Business

AUSSENDER



Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de

Mediabox

pts20201125004 Tourismus/Reisen, Unternehmen/Wirtschaft

Hotelmarke Premier Inn stellt Weichen für weitere Expansion - COO Inge Van Ooteghem baut mittleres Management aus

Management der Hotels wird in vier Cluster unterteilt - Hohe Qualitätsstandards gesichert


Frankfurt am Main (pts004/25.11.2020/07:10) - Für die weitere Expansion in Deutschland hat Premier Inn das Management seiner Hotels in vier Cluster unterteilt und jedem Gebiet einen Cluster Manager bzw. einen Area General Manager zugewiesen. Gemeinsam sichern sie hohe Qualitätsstandards im mittleren Management und sorgen für operative Bestleistungen vor Ort. Bei einem Ausbau des Premier-Inn-Portfolios können neue Hotels somit effektiv in die eingespielte Cluster-Organisation integriert und schnell an den Start gebracht werden.

"Die neue Struktur ermöglicht uns eine hervorragende, koordinierte Arbeitsweise im Bereich Operations. Zusammen mit den Teams lassen wir die Wachstumspläne von Premier Inn Tag für Tag zur Realität werden und stellen höchste Premium-Economy-Standards in den Hotels sicher", sagt Inge Van Ooteghem, Chief Operating Officer (COO) von Premier Inn Deutschland.

Vier Experten mit Erfahrung

Carina Lenzen übernimmt die Position der Area General Managerin für Premier Inn Hotels in Berlin, Düsseldorf, Dresden, Essen, Hamburg City (Zentrum) sowie Köln und Leipzig. Zusätzlich bleibt Lenzen als Hotelmanagerin im Premier Inn Düsseldorf City Ost tätig. Die gebürtige Frankfurterin hatte im Laufe ihrer Karriere bereits eine ganze Bandbreite an verantwortungsvollen Positionen für die Hotelmarke Holiday Inn bzw. Holiday Inn Express inne. Die Mutter von zwei Kindern und Master-Absolventin im Tourism Management Bereich hat so auch ihre Expertise im Bereich Revenue Management und Business Development ausgebaut.

Carsten Riga ist als Cluster Manager für die vier weiteren Hotels von Premier Inn in Hamburg verantwortlich und behält zusätzlich die Rolle als Hotelmanager in dem jüngst eröffneten Flagship-Hotel in Hamburg-St. Pauli inne. Riga hat 15 Jahre lang für die Riu-Hotels in Portugal gearbeitet und war zuletzt Cluster Hotel Manager für mehrere Holiday Inn Express Häuser in Hamburg.

Miriam Saalmann betreut Premier Inn Hotels als Cluster Managerin in Baden-Württemberg, darunter in Freiburg und Heidelberg sowie zwei Häuser in Stuttgart-Feuerbach und im Europaviertel. Im Premier Inn Heidelberg City (Zentrum) wird Saalmann weiterhin als Hotelmanagerin fungieren. Die ausgebildete Hotelfachfrau war bereits als Director of Sales im Crowne Plaza Heidelberg City Centre tätig und zuvor Hotelmanagerin für Holiday Inn Express.

Chris Weston ist als Area General Manager für Premier Inn Hotels in der hessischen und bayrischen Region zuständig. Dazu zählen die beiden Häuser in Frankfurt und weitere in München, Nürnberg sowie die beiden acomhotels in Nürnberg und in München-Haar, die bis Anfang nächsten Jahres auf Premier Inn Standards gebracht werden. Weston ist gebürtiger Engländer und hat während seiner Karriere für eine Reihe britischer Hospitality-Marken wie Premier Inn, Generator und Travelodge gearbeitet.

Große Pläne für den deutschen Hotelmarkt

Mit dem Flagship-Hotel in Hamburg-St. Pauli hat Premier Inn jüngst sein 21. Hotel eröffnet und damit die selbst gesetzte Zielmarke von mindestens 20 Hotels in Deutschland bis Jahresende erreicht. Doch damit nicht genug: 33 weitere Standorte hat sich Premier Inn hierzulande gesichert - in der Absicht, die Erfolge aus Großbritannien hierzulande fortzuführen.

Über Premier Inn
Die Hotelmarke Premier Inn bietet Premium-Qualität zu Economy-Preisen. Im Vordergrund steht traumhaft guter Schlaf für Geschäfts- und Freizeitreisende in bester Lage. Nach einem herausragenden Start des ersten, auf TripAdvisor mehrfach ausgezeichneten Hotels an der Frankfurter Messe sind bis Ende des Jahres 21 Hotels deutschlandweit in Betrieb. Insgesamt hat sich Premier Inn insgesamt 54 Standorte mit über 10.000 Zimmern in mehr als 20 Großstädten gesichert und ist damit auf dem besten Weg, ein attraktives Hotelangebot in ganz Deutschland zu schaffen. Premier Inn gehört zu dem traditionsreichen britischen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels und rund 80.000 Zimmern. Bei der Expansion führt die beliebte Hotelmarke ihre Erfolge aus dem Vereinigten Königreich fort und wurde z.B. als Top Arbeitgeber Mittelstand 2020 von FOCUS Business und kununu ausgezeichnet. http://www.premierinn.de

Über Whitbread PLC
Die Whitbread PLC wurde 1742 gegründet und gehört zu den ältesten und renommiertesten Unternehmen Europas. Als führender Hotelbetreiber im Vereinigten Königreich mit über 30.000 Mitarbeitern empfängt Whitbread monatlich Millionen Gäste aus aller Welt. Zu dem Konzern zählen neben der landesweit beliebten Hotelmarke Premier Inn auch die Restaurantketten Bar + Block, Beefeater, Brewers Fayre, Cookhouse + Pub sowie thyme Bar + Grill. Whitbread PLC ist ein börsennotiertes Unternehmen. Es ist im FTSE100-Index und FTSE4Good-Index gelistet. https://whitbread.co.uk

Pressekontakt:
Frau Katrin Kleinhans
Senior PR Manager
Tel.: +49 151 55067150
E-Mail: presse@premierinn.com
Web: http://www.premierinn.de

(Ende)
Aussender: Ludwig Wolfgang
Ansprechpartner: Wolfgang Ludwig
Tel.: +49 221 29219282
E-Mail: mail@ludwig-km.de
Website: www.premierinn.com/de/de/presse.html
|
|
98.049 Abonnenten
|
186.409 Meldungen
|
76.338 Pressefotos
Top