Business

AUSSENDER



ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at

Mediabox

pts20201030007 Bauen/Wohnen, Unternehmen/Wirtschaft

ÖNORM B1300 ist das "Pickerl" fürs Haus, macht aber oft Probleme

Jährliche Immobilien-Sicherheitsprüfung wird aus rechtlichen Gründen an Experten outgesourct


Wien (pts007/30.10.2020/08:55) - Ein Mietshaus muss sicher sein! Darin sind sich alle einig! Dafür soll die jährliche ÖNORM-B1300-Sicherheitsbegehung sorgen, die alle Verstöße gegen Bauvorschriften oder Sicherheitsprobleme auflisten soll. Dabei gibt es immer wieder Probleme bei den Hausverwaltungen, aber auch bei den Hauseigentümern, weil schwer erkennbar ist, wann etwas als schwerer Mangel oder nur als leichter Mangel einzustufen ist. Die auf Gebäudedokumentation spezialisierte Firma ISHAP aus Wien hat daher eigene zertifizierte B1300-Experten, die im Kundenauftrag die Begehung auf Honorarbasis durchführen, damit eine Objektsicherheitsbegehung 100% rechtssicher und zu 100% mit digitaler Befundung erfolgt und es daher bei einem Unfall nicht zu sündhaft teuren Schadenersatzklagen von Seiten der Mieter oder Nutzer des Gebäudes kommt. Die Kosten für so eine Begehung liegen nur bei wenigen Cent pro Quadratmeter. https://www.gebäudedokumentation.at

B1300-Verwirrung bei Bewertung von Baumängeln

Nicht umsonst werden unsere KFZ nicht vom Eigentümer selbst begutachtet, sondern von ÖAMTC, ARBÖ oder Fachwerkstätten. Ob ein Handlauf einer Stiege noch den aktuellen Bauvorschriften entsprechen oder Risse an der Fassade einer Immobilie bereits zu groß sind, das können nur zertifizierte B1300-Experten beurteilen. Genau solche Fachleute sind bei ISHAP im Einsatz und befunden im Kundenauftrag zu exakt vorgemerkten Terminen die Objekte, nach den von der Behörde vorgegebenen Standards. Die Objektsicherheitsprüfung ist in vier Fachbereiche aufgeteilt, die jeweils bei einer Objektbegehung zu befunden sind.

Die 4 Fachbereiche einer B1300-Sicherheitsbegehung sind:
- Technische Objektsicherheit von Anlagen (Liftanlagen, Strom, etc.)
- Gefahrenvermeidung und Brandschutz (Check von Fluchtwegen, Feuerlöscher, etc.)
- Gesundheits- und Umweltschutz (Check von Wasserleitungen, Müllräumen etc.)
- Einbruchsschutz und Schutz vor äußeren Gefahren

100 % Nachvollziehbarkeit & digitale Verortung aller Schäden

Durch die sehr detaillierte und auf jedes Gebäude individuell abgestimmte digitale Checkliste kann ganz einfach eine komplette digitalisierte Gebäudesicherheitsdokumentation mit Verortung der Schäden durch Sichtkontrolle und zerstörungsfreie Begehung nach ÖNORM B 1300 durchgeführt werden. Dem Eigentümer oder der Hausverwaltung stehen nach einer Begehung alle Daten digital zur Verfügung und können an die entsprechenden offiziellen Prüfstellen weitergeleitet oder Handwerker beauftragt werden.

100 % Rechtssicherheit & kostengünstige B1300-Erfüllung

Die Kosten für so eine zertifizierte B1300-Objektsicherheitsbegehung durch Experten sind minimal, der damit verbundene Rechtsschutz gegen Klagen im Schadensfall hingegen enorm.

Weitere Informationen: https://www.gebäudedokumentation.at

(Ende)
Aussender: ISHAP Gebäudedokumentations GmbH
Ansprechpartner: Bmstr. ing. Thomas Korol
Tel.: +43 1 23641320
E-Mail: t.korol@ishap.at
Website: www.ishap.at
|
|
98.149 Abonnenten
|
189.028 Meldungen
|
77.409 Pressefotos
Top