IR-News

AUSSENDER



Frequentis AG
Ansprechpartner: Stefan Marin
Tel.: +431811501074
E-Mail: stefan.marin@frequentis.com

Mediabox

pta20200901012
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Frequentis AG: Stärkung der Innovationsführerschaft im Drohnen-Management im Norden Europas


Wien (pta012/01.09.2020/08:59) - * Start des Rollouts beim ersten nationalen Drohnenmanagement-System in Norwegen
* Cloud-basierte Lösung von Frequentis ermöglicht sichere und effiziente Integration von Drohnen in den norwegischen Luftraum
* Stärkung der Beratungstätigkeiten und des Vertriebs im Bereich Drohnenmanagement durch strategische Partnerschaft mit finnischem Unternehmen Robots Expert

"Wir freuen uns, dass sich unsere Systeme und Komponenten für das sichere Management von bemannter und unbemannter Luftfahrt in der Flugsicherungspraxis beweisen können," sagt Frequentis CEO Norbert Haslacher. Gemeinsam mit dem britischen Partner Altitude Angel liefert Frequentis eine Drohnenmanagement-Lösung, mit der die norwegische Flugsicherung Avinor den 18 Flughäfen in Norwegen ein System für die sichere Integration von Drohnen in den kontrollierten Luftraum bereitstellt. Das Einsatzspektrum ist dabei breit angelegt und berücksichtigt Search & Rescue Aufgaben sowie die Unterstützung von Blaulichtorganisationen und Paketdiensten.

Im Zuge des Projekts wurden im August die ersten zwei Systeme für die Flugsicherungsstellen (Tower) in Norwegen in den Testbetrieb genommen. Das cloud-basierte Drohnenmanagement-System bietet einen operativen Überblick über den Luftraum und ermöglicht zusätzlich die Kommunikation zwischen Flugverkehrskontrollen und Drohnen-Piloten, wodurch ein sicherer Einsatz von Drohnen im Nahbereich von Flughäfen ermöglicht wird.

Dieses Projekt unterstützt die Drohnenstrategie der norwegischen Regierung mit der Zielsetzung, den sicheren Einsatz von Drohnen zu gewährleisten und gleichzeitig die steigende Zahl der gemeldeten Vorfälle und Luftraumverletzungen gut zu bewältigen. Die vorgesehenen Schnittstellen ermöglichen die Anbindung von Sicherheitsbehörden, Militär und weiteren kommerziellen, nicht-kommerziellen sowie behördlichen Nutzern. Ergänzend wird im Zuge des Projekts die kommerzielle Nutzung dieser Technologie weiterentwickelt, um nachhaltige Einnahmequellen zu generieren.

Partnerschaft mit Robots Expert

Um die Aktivitäten von Frequentis im Norden Europas zu intensivieren, wurde mit dem finnischen Drohnenberatungsspezialist Robots Expert eine strategische Partnerschaft geschlossen. Die beiden Unternehmen arbeiten an der Entwicklung und Umsetzung digitaler Konzepte zur Unterstützung der sicheren Nutzung von Drohnen. Wesentlich dabei sind die Lösungen für das Drohnenmanagement im kontrollierten und bodennahen Luftraum (U-space).

Für eine sichere Koexistenz von bemannter und unbemannter Luftfahrt sind ein Datenaustausch und die Verarbeitung von zeitlich aktuellen, zuverlässigen und sicherheitskritischen Daten notwendig. Robots Expert bietet Beratungsdienstleistungen für Flugsicherungen, Flughafenbetreiber, Städte und Gemeinden sowie weitere Bedarfsträger zum leichteren Zugang zu führenden Technologie- und Lösungsanbietern an. Das cloud-basierte Drohnenmanagement-System von Frequentis bildet die zentrale Plattform für die Digitalisierung und den innovativen Datenaustausch.

Zielsetzung der beiden Unternehmen ist es, gemeinsam die verschiedenen Interessengruppen - Flugsicherungen, Flughafenbetreiber, Behörden für öffentliche Sicherheit, Stadtverwaltungen, Drohnenbetreiber bis hin zu den Piloten - zusammenzuführen, um die sichere und effiziente Koexistenz von bemanntem und unbemanntem Luftverkehr zu verbessern und gleichzeitig die jeweiligen individuellen Interessen zu berücksichtigen. "Durch die Kombination unserer Stärken bei Luftfahrtsystemen mit der Beratungsexpertise und fundierten Erfahrung von Robots Expert wollen wir die Einführung von Drohnenmanagement-Lösungen in Estland und Finnland beschleunigen," sagt Frequentis CEO Norbert Haslacher.

Über FREQUENTIS

Frequentis mit Firmensitz in Wien ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen für Kontrollzentralen mit sicherheitskritischen Aufgaben. Solche "Control Center Solutions" entwickelt und vertreibt Frequentis in den Segmenten Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung, Luftverteidigung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Schifffahrt, Bahn). Als Weltkonzern verfügt Frequentis über ein internationales Netzwerk an Niederlassungen, Tochtergesellschaften und lokalen Repräsentanten in über 50 Ländern.

Produkte und Lösungen von Frequentis sind an mehr als 30.000 Arbeitsplätzen und in rund 140 Ländern zu finden. 1947 gegründet, ist Frequentis gemäß eigener Berechnung mit einem Marktanteil von 30% Weltmarktführer bei Sprachkommunikationssystemen für die Flugsicherung. Weltweit führend sind die Systeme der Frequentis-Gruppe außerdem im Bereich AIM (Aeronautical Information Management / Luftfahrtinformations-management), bei Message Handling Systemen (Nachrichtensysteme für die Luftfahrt), sowie bei GSM-R Systemen im Bahnbereich.

Die Aktien der Frequentis AG notieren unter dem Kürzel FQT, ISIN ATFREQUENT09, an der Wiener und Frankfurter Börse. Im Jahr 2019 wurde mit weltweit rund 1.850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Umsatz von EUR 303,6 Mio. und ein EBIT von EUR 17,2 Mio. erwirtschaftet.

Detailinformation über Frequentis finden Sie auf der Homepage https://www.frequentis.com

Brigitte Gschiegl, Director Corporate Communications, Frequentis AG,
brigitte.gschiegl@frequentis.com, +43 1 81150-1301

Stefan Marin, Head of Investor Relations, Frequentis AG,
stefan.marin@frequentis.com, +43 1 81150-1074

(Ende)
Aussender: Frequentis AG
Innovationsstraße 1
1100 Wien
Österreich
Ansprechpartner: Stefan Marin
Tel.: +431811501074
E-Mail: stefan.marin@frequentis.com
Website: www.frequentis.com
Börsen: Amtlicher Handel in Wien
ISIN(s): ATFREQUENT09 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: Regulierter Markt in Frankfurt
|
|
97.983 Abonnenten
|
185.095 Meldungen
|
75.795 Pressefotos

BUSINESS

25.11.2020 - 13:34 | pressetext.redaktion
25.11.2020 - 12:00 | Hudej Zinshäuser Wien GmbH
25.11.2020 - 09:30 | The Skills Group
25.11.2020 - 09:00 | AGAN Outplacement und Arbeitsstiftungen
25.11.2020 - 07:10 | Ludwig Wolfgang
Top