IR-News

AUSSENDER



Value Management & Research AG
Ansprechpartner: Eugen Fleck
Tel.: +49 6173 3246839
E-Mail: efleck@vmr.de

FRüHERE MELDUNGEN

26.05.2020 - 17:30 | Value Management & Research AG
30.04.2020 - 16:30 | Value Management & Research AG
30.09.2019 - 20:42 | Value Management & Research AG
27.09.2019 - 17:15 | Value Management & Research AG
13.08.2019 - 20:58 | Value Management & Research AG
pta20200630055
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Value Management & Research AG: Starkes Umsatz und Rohertragswachstum im Geschäfsjahr 2019

Herausforderung IFRS Integration der Beteiligung mitNORM GmbH


Hamburg (pta055/30.06.2020/18:22) - Der VMR Konzern konnte seine Provisionserlöse im Geschäftsjahr 2019 wie prognostiziert um ca. 500% auf ca. Euro 10,5 Mio. (Vorjahr Euro 1,9 Mio.) vervielfachen. Der Rohertrag nach Abzug der Provisionsaufwendungen konnte von Euro 1,7 Mio. auf ca. Euro 3,4 Mio. verdoppelt werden. Das EBITDA der Gruppe lag mit knapp 472 T Euro deutlich über dem Vorjahresergebnis von 370 T Euro. Obwohl die Erstintegration der neuerworbenen mitNorm GmbH, hohe Wachstumsinvestitionen sowie planmäßige Abschreibungen auf erworbene Kundenbestände das Nettoergebnis weiterhin deutlich belasten, fiel der Konzern-Jahresfehlbetrag mit 561 TEur geringer aus als im Vorjahr mit 689 TEur.
Das Eigenkapital der Gruppe liegt bei 6.805 TEur (Vorjahr 2.867 TEur), die Bilanzsumme beläuft sich auf 20.180 TEur (Vorjahr 8.968 TEur). Alle Zahlen entstammen dem geprüften IFRS-Abschluss der Gruppe zum 31.12.2019 und sind auf den Websites der VMR AG zugänglich.

Seit 20. Februar 2019 ist die VMR Gruppe mehrheitlich an der mitNORM GmbH Hannover beteiligt, einem dynamisch wachsenden Finanzdienstleistungsvertrieb. Die Integration der mitNORM GmbH wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr erfolgreich vollzogen, wobei es allerdings im Zuge der erstmaligen Konsolidierung und Konzernabschlussprüfung nach IFRS zu einem eingeschränkten Prüfungstestat auf Ebene des Konzernabschlusses kam. Hierin werden Provisionsvorschüsse an angeschlossene Berater als Forderungen in Höhe von insgesamt 1.063 TEur gegenüber freiberuflichen Vermittlern der mitNORM GmbH ausgewiesen. Der Abschlussprüfer stellt die Werthaltigkeit nicht in Frage, er kann die Werthaltigkeit allerdings nicht mit hinreichender Sicherheit beurteilen.
Weiterer Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr 2020.
Die Weiterentwicklung der mitNORM GmbH schreitet fortwährend voran, die erheblichen Investitionen führen zu weiterhin konstantem Wachstum. Das zweite Standbein der VMR, die online gestützte Vermittlung von Finanzanlagen konnte gerade in der aktuellen Pandemie Situation ein verstärktes Kundeninteresse auf sich ziehen. So konnte in den ersten 5 Monaten des laufenden Jahres bereits nahezu die gleiche Neukundenzahl wie im gesamten Vorjahr erreicht werden. Für das Geschäftsjahr 2020 plant die VMR Provisionserlöse in Höhe von Euro 12 - 14 Mio.
Das EBITDA der Gruppe wird im Rahmen von Euro 300 T bis 500 T erwartet.
Über die Value Management & Research AG (VMR)
Die VMR AG ist eine Beteiligungsholding für Unternehmen im Bereich Online-Plattformen für Investment- und Kapitalanlagen, sowie digitale Fintech und innovative Advisortech Geschäftsmodelle. Die Unternehmen des VMR Gruppe administrieren zum 31.12.2019 Kundenvermögen von über 600 Mio. EUR.

(Ende)
Aussender: Value Management & Research AG
Süderstr. 77
20097 Hamburg
Deutschland
Ansprechpartner: Eugen Fleck
Tel.: +49 6173 3246839
E-Mail: efleck@vmr.de
Website: www.vmr.de
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A1RFHN7 (Aktie)
|
|
98.382 Abonnenten
|
181.084 Meldungen
|
73.768 Pressefotos

BUSINESS

06.07.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
03.07.2020 - 23:00 | PRIVATE EQUITY Rosinger Anlagentechnik GmbH & Co KG
03.07.2020 - 12:25 | Kindred London Ltd.
03.07.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
03.07.2020 - 09:15 | Der Pressetherapeut
Top