IR-News

AUSSENDER



Ferax Capital AG
Ansprechpartner: Sascha Magsamen
Tel.: +49 69 78808806-21
E-Mail: info@ferax-capital.de

FRüHERE MELDUNGEN

18.07.2019 - 17:45 | Ferax Capital AG
19.07.2018 - 18:30 | Ferax Capital AG
11.06.2018 - 15:15 | Ferax Capital AG
30.05.2018 - 19:00 | Ferax Capital AG
19.04.2018 - 15:10 | Ferax Capital AG
pta20200629021
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Ferax Capital AG: Ferax Capital AG gibt Geschäftszahlen für 2019 bekannt


Frankfurt am Main (pta021/29.06.2020/13:00) - 29.06.2020. Die Ferax Capital AG, eine Beteiligungsgesellschaft mit Fokus Nebenwerte, gibt die testierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt. Im Jahr 2019 wurde ein Jahresüberschuss von 0,17 Mio. Euro (Vj.: 0,20 Mio. Euro) erzielt. Damit wurde plangemäß die Prognose des Vorstands erfüllt. Die Hauptversammlung für das abgeschlossene Geschäftsjahr wird zeitnah einberufen und als Präsenzveranstaltung stattfinden.

Der Jahresüberschuss rührte - wie bei Beteiligungsgesellschaften üblich - im Wesentlichen aus Veräußerungen und Bewertungsänderungen von Beteiligungen und aus Handelserträgen. Die im Wesentlichen aus dem Wertpapiergeschäft entstehende Gesamtleistung betrug 0,04 Mio. Euro
(Vj.: 0,01 Mio. Euro). Der Personalaufwand lag konstant bei 0,03 Mio. Euro (Vj.: 0,03 Mio. Euro). Die Gesellschaft beschäftigte per 31.12.2019 neben dem Vorstand keine Mitarbeiter. Der sonstige betriebliche Aufwand erhöhte sich leicht auf 0,10 Mio. Euro (Vj.: 0,08 Mio. Euro).

Die Bilanzsumme weitete sich leicht auf 7,30 Mio. Euro aus (Vj.: 7,16 Mio. Euro), das Eigenkapital hierin stellt sich auf 6,84 Mio. Euro (Vj.: 6,66 Mio. Euro) ein, woraus sich eine Eigenkapitalquote von 94% errechnet (Vj.: 93%). Es bestanden Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten aus Lombardkrediten in Höhe von 0,40 Mio. Euro (Vj.: 0,33 Mio. Euro). Der Kassenbestand betrug 0,05 Mio. Euro (Vj: 0,02 Mio. Euro). Die Rückstellungen konnten auf 0,04 Mio. Euro reduziert werden (Vj.: 0,09 Mio. Euro). Das Anlagevermögen nahm leicht auf 1,4 Mio. Euro (Vj.: 1,6 Mio. Euro) ab, das Umlaufvermögen erhöhte sich leicht auf 5,87 Mio. Euro (Vj.: 5,56 Mio. Euro).

Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 633.600,00 Euro und ist eingeteilt in ebenso viele Stückaktien. Es besteht eine Kapitalrücklage von 5.825.901,61 Mio. Euro. Das bilanzielle Eigenkapital der Gesellschaft beträgt damit 10,80 Euro je Aktie.

Das Börsenjahr 2020 ist turbulent gestartet und weist außerordentlich hohe Volatilitäten auf, die eine Ertragsplanung erschweren. "Die hohe Prognoseunsicherheit aufgrund der aktuellen politischen und wirtschaftlichen Lage erfordert es, dass wir eine Ausweitung der Prognosebandbreite vornehmen", so Alleinvorstand Sascha Magsamen. Die Gesellschaft rechnet für 2020 mit einem Ertragskorridor von 0 bis 250.000 Euro.

Der Vorstand

Disclaimer:
Sofern in dieser Kapitalmarktmeldung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Ferax Capital AG Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der Ferax Capital AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Unternehmensmitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der Aktie der Ferax Capital AG dar.

(Ende)
Aussender: Ferax Capital AG
Hausener Weg 29
60489 Frankfurt am Main
Deutschland
Ansprechpartner: Sascha Magsamen
Tel.: +49 69 78808806-21
E-Mail: info@ferax-capital.de
Website: www.ferax-capital.de
Börsen: Freiverkehr in Hamburg
ISIN(s): DE0005751309 (Aktie)
|
|
98.406 Abonnenten
|
183.347 Meldungen
|
75.032 Pressefotos
Top