IR-News

AUSSENDER



NWN Nebenwerte Nachrichten AG
Ansprechpartner: Carsten Stern
Tel.: +49 89 43571171
E-Mail: carsten.stern@nebenwerte-journal.de

FRüHERE MELDUNGEN

02.04.2020 - 09:30 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
05.03.2020 - 10:00 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
06.02.2020 - 09:35 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
23.12.2019 - 10:30 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG
05.12.2019 - 09:30 | NWN Nebenwerte Nachrichten AG

WEITERE IR-NEWS

pta20200507013
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

NWN Nebenwerte Nachrichten AG: Merkur Bank - Der neue Kraftclub der Merkurianer


Haar (pta013/07.05.2020/09:30) - 07.05.2020 - Wie es aussieht, wird die Münchner Privatbank Merkur Bank nach der Übernahme wesentlicher Teile des ertragsstarken Bankhauses Schilling gut durch die Krise kommen. Im aktuellen Aktienkurs von 9,15 Euro erscheint dies nicht ansatzweise fair eingepreist.

Das Zusammengehen mit dem Bankhaus Schilling wird das Wachstum vorantreiben. Für das Jahr 2020 gibt sich die Merkur Bank zuversichtlich. Das Ergebnis je Aktie dürfte trotz Corona-Krise im laufenden Jahr bei etwa 0,70 Euro je Aktie landen, nachdem im ersten Quartal bereits 0,19 Euro je Aktie verdient wurden. Auch aus fundamentaler Sicht ist das Papier alles andere als teuer. Der Substanzwert landete zum Jahresende 2019 bei 135,3 Millionen Euro beziehungsweise 17,39 Euro je Aktie. Der Abschlag des aktuellen Börsenkurses auf die Substanz beläuft sich auf 8,24 Euro und fällt zu hoch aus. Die Aktie bleibt daher ein Kaufkandidat.

Die Zahlen des ersten Quartals 2020 verbreiten Optimismus. Die Geschäftsbereiche Finanzierung und Vermögensanlage entwickeln sich weiterhin positiv. Sowohl das Zins- als auch das Provisionsergebnis sind deutlich auf 12,9 Millionen Euro beziehungsweise 6 Millionen Euro gestiegen. An diesem Wachstum hatte der in der laufenden Krise äußerst erfolgreiche Rentenhandel der ehemaligen Bank Schilling hohen Anteil. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit kletterte um starke 53,8 % auf 4,2 Millionen Euro und lag damit deutlich über den eigenen Erwartungen. Unter dem Strich stand ein leicht erhöhtes Periodenergebnis von 1,5 Millionen Euro.

Angesichts der erheblich gestiegenen Ertragskraft ist eine Dividende von 0,32 Euro je Aktie geplant, die dem Vorjahresniveau entspricht.

Das Nebenwerte-Journal mit der kompletten Titelgeschichte über die Merkur Bank erscheint am Donnerstag, den 07.05.2020. www.nebenwerte-journal.de

Über das Nebenwerte-Journal
Das Nebenwerte-Journal richtet sich an eigenständig agierende Anleger. Jeder Artikel enthält zum Schluss ein Fazit mit einer Einschätzung, die positiv, negativ oder neutral ausfällt. Das Fazit gleicht einer grundlegenden Bewertung. Das Nebenwerte-Journal verzichtet bewusst auf die typischen Charakteristika eines Tipp-Dienstes, wie zum Beispiel konkrete Kauf- oder Verkaufsempfehlungen unter Angabe von Kurszielen. Kurzfristige Tradinggeschäfte auf der Grundlage von markttechnischen Faktoren werden deswegen nicht berücksichtigt, wobei charttechnische Faktoren bei der Beurteilung der Chance einer Aktie eine Rolle spielen können.

(Ende)
Aussender: NWN Nebenwerte Nachrichten AG
Leibstraße 61
85540 Haar
Deutschland
Ansprechpartner: Carsten Stern
Tel.: +49 89 43571171
E-Mail: carsten.stern@nebenwerte-journal.de
Website: www.nebenwerte-journal.de
Börsen: -
ISIN(s): - (Sonstige)
|
|
98.646 Abonnenten
|
199.850 Meldungen
|
82.552 Pressefotos

BUSINESS

23.05.2022 - 17:55 | FH St. Pölten
23.05.2022 - 13:59 | pressetext.redaktion
23.05.2022 - 13:15 | Energeek Group AG & CES Cleantech Energy Systems
23.05.2022 - 13:15 | Martschin & Partner
23.05.2022 - 11:20 | SRH AlsterResearch AG
Top