IR-News

AUSSENDER



Weng Fine Art AG
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com
pta20200401035
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Weng Fine Art AG: Deutlicher Umsatz- und Ertragsrückgang für 2020 aufgrund des Lockdowns des Kulturbereiches erwartet


Monheim am Rhein (pta035/01.04.2020/20:15) - Umsatz und Ertrag in der WFA-Gruppe werden im Jahr 2020 voraussichtlich deutlich fallen, da der Kunstmarkt seit Mitte März einem nahezu vollständigen Lockdown unterliegt. Weil sich die Dauer dieser Maßnahmen nicht absehen lässt, ist es der Geschäftsführung derzeit nicht möglich, eine Prognose für das Geschäftsjahr 2020 abzugeben.

Das Unternehmen arbeitet, wie in der Vergangenheit, mit einer schlanken Struktur und befindet sich in guter finanzieller Verfassung, so dass der zu erwartende starke Nachfragerückgang keine Auswirkungen auf die Stabilität der Weng Fine Art Gruppe haben sollte.

Die Gesellschaft wird sich in den kommenden Monaten vornehmlich auf das Kunst-ECommerce-Geschäft fokussieren, da das Internet derzeit die einzige Plattform ist, auf der Kunst verkauft werden kann.

Kontakt (mitteilende Person):

Rüdiger K. Weng
Vorstand
Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Tel.: 49 (0)2173 690 8700
www.WengFineArt.com

(Ende)
Aussender: Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com
Website: www.wengfineart.com
Börsen: m:access in München
ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)
|
|
98.376 Abonnenten
|
193.918 Meldungen
|
80.058 Pressefotos

BUSINESS

Top