IR-News

AUSSENDER



ERWE Immobilien AG
Ansprechpartner: Christian Hillermann
Tel.: +49 40 320 279-10
E-Mail: office@Hillermann-Consulting.de

WEITERE IR-NEWS

06.04.2020 - 14:15 | SCHNIGGE Capital Markets SE
06.04.2020 - 14:15 | SCHNIGGE Capital Markets SE
06.04.2020 - 14:00 | TELES AG Informationstechnologien
pta20200228035
Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

ERWE Immobilien AG: ERWE Immobilien AG verbessert Ergebnis in 2019 deutlich


Frankfurt (pta035/28.02.2020/23:35) - ...
* Vorläufiges Konzernergebnis bei 8,863 Mio. Euro (Vorjahr: 4,913 Mio. Euro)

Frankfurt/M., den 28. Februar 2020. Die ERWE Immobilien AG (ISIN DE000A1X3WX6), Frankfurt/M., hat ihr Ergebnis im Geschäftsjahr 2019 deutlich verbessert. Nach vorläufigen Berechnungen hat sich ein Konzernergebnis von 8,863 Mio. Euro ergeben, das deutlich über dem Ergebnis von 4,913 Mio. Euro im allerdings kürzeren Rumpfjahr 2018 liegt. Das unerwartet hohe Ergebnis speist sich aus einer höheren Fair-Value-Bewertung der von ERWE gehaltenen Immobilienbestände sowie aus der Entwicklung der im Berichtsjahr übernommenen Grundstücke in Friedrichsdorf in der Nähe von Bad Homburg v.d.H. Das Ergebnis aus der Bewertung der als Finanzinvestition gehaltenen Immobilien des ERWE Immobilien-Konzerns erreichte insgesamt einen Wert von 12,636 Mio. Euro.

Zur Verbesserung des Ergebnisses trug auch eine neue Bewertung der latenten Steuern bei, wodurch sich für das Berichtsjahr ein positiver Effekt von 0,643 Mio. Euro an Steuerstattung ergeben hat. Im Vorjahr errechnete sich aus dem Ergebnis der Fair Value-Bewertung eine Schuld an latenten Steuern in Höhe von 2,468 Mio. Euro. Einen weiteren Effekt hat die gute Vermietungssituation im Frankfurter Airport Center, an dem die ERWE mit zehn Prozent beteiligt, und wo sich das Ergebnis aus der at Equity Bewertung des assoziierten Unternehmen auf 1,639 Mio. Euro summierte.

Aus der laufenden Immobilienbewirtschaftung erwirtschaftete die ERWE Erträge im Konzern von 3,465 Mio. Euro nach 2,752 Mio. Euro im Rumpfjahr, dass nach Änderung des Geschäftsmodells und Einbringung von erheblichen Sachanlagen am 2. Mai 2019 begonnen hatte. Die Bilanzsumme der ERWE zeigt das kräftige Wachstum des Unternehmens und ist zum Jahresende 2019 auf 162,632 Mio. [oder 164,318 Mio. Euro] nach 127,119 Mio. Euro gestiegen.

Über endgültige Zahlen aus Bilanz und Erfolgsrechnung für das Geschäftsjahr 2019 wird die ERWE Immobilien AG am 23. März 2020 berichten.

Der Vorstand

Die ERWE Immobilien AG konzentriert sich auf den Aufbau eines ertragsstarken Gewerbeimmobili-enbestands. Bevorzugte Standorte sind aussichtsreiche innerstädtische Lagen in deutschen Großstädten und in ausschließlich "A"-Lagen kleinerer Städte und Kommunen. Akquiriert werden Immobilien, deren Wertsteigerungspotentiale durch neue Nutzungskonzepte nachhaltig ausgenutzt werden können, so dass ein renditestarker, werthaltiger Bestand mit deutlich steigenden Einnahmen entsteht. Das Unternehmen ist in Frankfurt im Regulierten Markt (General Standard) und an den Wertpapierbörsen in Frankfurt a. M. (XETRA), Berlin, Düsseldorf und Stuttgart im Freiverkehr (ISIN: DE000A1X3WX6) notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

german communications AG
Jörg Bretschneider
Milchstr. 6 B
20148 Hamburg
T. +49-40-4688330, F. +49-40-46883340
presse@german-communications.com

Investor Relations:
Hillermann Consulting e. K.
Christian Hillermann
Streit´s Hof, Poststraße 14-16
20354 Hamburg
T.+49-40-32027910, F. +49-40-320279114
office@hillermann-consulting.de

(Ende)
Aussender: ERWE Immobilien AG
Herriotstraße 1
60528 Frankfurt
Deutschland
Ansprechpartner: Christian Hillermann
Tel.: +49 40 320 279-10
E-Mail: office@Hillermann-Consulting.de
Website: www.erwe-ag.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A1X3WX6 (Aktie)
|
|
98.329 Abonnenten
|
178.842 Meldungen
|
72.838 Pressefotos

BUSINESS

06.04.2020 - 12:30 | EDITEL Austria GmbH
06.04.2020 - 11:00 | pressetext.redaktion
06.04.2020 - 10:00 | IG Windkraft
06.04.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
03.04.2020 - 11:32 | pressetext.redaktion
Top