IR-News

AUSSENDER



Altech Advanced Materials AG
Ansprechpartner: Hansjörg Plaggemars
Tel.: +49 6221 64924-0
E-Mail: info@altechadvancedmaterials.com

FRüHERE MELDUNGEN

28.01.2020 - 17:15 | Altech Advanced Materials AG
21.01.2020 - 12:50 | Altech Advanced Materials AG
17.01.2020 - 12:00 | Altech Advanced Materials AG
15.01.2020 - 17:00 | Altech Advanced Materials AG
13.01.2020 - 18:40 | Altech Advanced Materials AG
pta20200129018
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Altech Advanced Materials AG: AAM SCHLIESST PLACEMENT AGENT-VERTRAG MIT INTERNATIONALER INVESTMENTBANK


Heidelberg (pta018/29.01.2020/15:00) - Altech Advanced Materials AG ("AAM") (FRA: AMA1) gibt bekannt, dass zwischen der AAM und einer schweizerischen, internationalen Investmentbank, ein Mandatsvertrag abgeschlossen wurde. AAM hat im letzten Quartal die Zusammenarbeit mit der Bank aufgenommen, um eine Einigung über den Umfang des Engagements zu erzielen, die Due Diligence durchzuführen und die KYC-Anforderungen der Bank (Know Your Client) zu erfüllen.

Die Vereinbarung sieht vor, dass die Bank als Placement Agent in Bezug auf die Ausgabe von Aktien oder anderen Eigenkapitalinstrumenten (Wertpapiere) durch AAM im Rahmen einer Privatplatzierung fungiert, die nach der geplanten Wiedereinführung des Bezugsrechtsangebots an die bestehenden Aktionäre von AAM geplant ist.

Darüber hinaus hat die Bank den Auftrag, bei der Strukturierung von Transaktionen einschließlich der Erstellung eines Zeitplans und der Festlegung der geeigneten Transaktionsstruktur zu helfen. Die Bank ist bei der Zusammenstellung einer ersten Liste potenzieller Investoren und bei der Ansprache dieser Investoren mit der Möglichkeit der Projektfinanzierung in Vorbereitung auf Roadshow-Präsentationen von AAM und der an der ASX notierten Altech Chemicals Limited ("Altech").

Über Altech Advanced Materials AG

Die Altech Advanced Materials AG ("AAM") plant derzeit, für bis zu 100 Mio. USD bis zu 49% an der Altech Chemicals Australia PTY LTD ("Altech Australia") von der Altech zu erwerben. AAM ist derzeit dabei seine Kapitalbeschaffungsstrategie umzusetzen, um diese Investition finanzieren zu können.

Altech Australia baut gegenwärtig eine Produktionsanlage für hochreines Aluminiumoxid (99,99%; 4N HPA) für 4.500 Tonnen p.a. in Malaysia und verfügt auch über ein eigenes Vorkommen für den Abbau des Hauptrohstoffes Kaolin. 4N HPA wird u.a. benötigt für die Herstellung von LED-Leuchten sowie als Separator für Lithium-Ionen-Batterien, die z.B. für Elektrofahrzeuge und Smartphones benötigt werden. Die Nachfrage nach 4N HPA soll gemäß Marktstudien durchschnittlich um 30% p.a. bis 2028 wachsen. Der von Altech Australia patentgeschütze Prozess erlaubt die Herstellung von HPA als Kostenführer, da das HPA direkt aus Kaolin gewonnen werden kann. Dies ermöglicht eine Herstellung ohne Einsatz energieintensiven Aluminiums. Die Abnahme der Produktionsmenge für die ersten 10 Jahre wurde durch ein Off-take Agreement mit Mitsubishi Australien gesichert und die Produktionskapazität sowie -qualität wird von dem deutschen Anlagenbauer SMS group GmbH aus Düsseldorf garantiert, der sich auch bereit erklärt hat, 15 Mio. USD an Eigenkapital für das Altech HPA-Projekt zur Verfügung zu stellen.

Das Gesamtprojekt hat ein Investitionsvolumen von rund 380 Mio. USD, wovon die KfW-IPEX Bank bereits 190 Mio. USD unter gewissen Voraussetzungen zugesagt hat. Altech Chemicals Limited ist derzeit in Gesprächen mit der Macquarie Bank bezüglich der Bereitstellung von 90 Mio. USD Mezzanine-Kapital. Die verbleibenden 100 Mio. USD sollen durch AAM zur Verfügung gestellt werden.

- English courtesy translation -

AAM EXECUTES PLACEMENT AGENT AGREEMENT WITH INTERNATIONAL INVESTMENT BANK

Altech Advanced Materials AG ("AAM") is pleased to announce that an engagement agreement has been executed between AAM and a Swiss international Investment Bank. AAM commenced working with the bank during the last quarter to reach agreement on the scope of the engagement, conduct due diligence and satisfy the bank's KYC (know your client) requirements.

The engagement is for the bank to act as Placement Agent in relation to the issuance of equity or other equity instruments (securities) by AAM via private placement, which will be scheduled to follow the planned re-introduction of the rights offer to existing AAM shareholders.

In addition, the bank is mandated to assist with the structuring of any transactions including the preparation of a timetable and the determination of the appropriate transaction structure. The bank is compiling an initial list of potential investors and approaching them with the project financing opportunity, in preparation for road-show presentations by AAM and ASX listed Altech Chemicals Limited ("Altech").

About Altech Advanced Materials AG

Altech Advanced Materials AG ("AAM") currently plans to acquire up to 49% in Altech Chemicals Australia PTY LTD ("Altech Australia") for up to USD 100 million from Altech. AAM is currently implementing its capital raising strategy to be able to fund the investment.

Altech Australia is currently building a high-purity alumina (99.99%, 4N HPA) production facility for 4,500 tons p.a. in Malaysia and also has its own deposit for the mining of the main raw material kaolin. 4N HPA is needed for the production of LED lights as well as a separator for lithium-ion batteries, e.g. needed for electric vehicles and smartphones. Market demand for 4N HPA is expected to grow with a CAGR of 30% p.a. until 2028. The process patented by Altech Australia allows the production of HPA as cost leader, as the HPA can be obtained directly from kaolin. This allows production without the use of energy-intensive aluminium. The production volume for the first 10 years is secured by an off-take agreement with Mitsubishi Australia and the production capacity and quality is guaranteed by the German plant manufacturer, SMS group GmbH, Dusseldorf, which has also agreed to contribute USD 15 million in equity to the Altech HPA project.

The project has an investment volume of approximately USD 380 million, of which KfW-IPEX Bank has already committed USD 190 million under certain conditions. Altech Chemicals Limited is in talks with Macquarie Bank on the provision of USD 90 million in mezzanine capital. The remaining USD 100 million is to be made available by AAM.

(Ende)
Aussender: Altech Advanced Materials AG
Ziegelhäuser Landstraße 3
69120 Heidelberg
Deutschland
Ansprechpartner: Hansjörg Plaggemars
Tel.: +49 6221 64924-0
E-Mail: info@altechadvancedmaterials.com
Website: www.altechadvancedmaterials.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin
ISIN(s): DE000A2BPG14 (Aktie), DE000A2LQUJ6 (Aktie)
|
|
98.404 Abonnenten
|
183.207 Meldungen
|
74.947 Pressefotos

BUSINESS

19.09.2020 - 16:10 | E-Mail Marketing Academy
18.09.2020 - 14:00 | Vogel Communications Group GmbH & Co. KG
18.09.2020 - 13:30 | pressetext.redaktion
18.09.2020 - 13:00 | BürgschaftsBank Berlin
18.09.2020 - 09:00 | AICHELIN Holding GmbH
Top