IR-News

AUSSENDER



7C Solarparken AG
Ansprechpartner: Koen Boriau
Tel.: +49 921 230557-77
E-Mail: info@solarparken.com
pta20191127052
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

7C Solarparken AG: 9M Record EBITDA i.H.v. EUR 35,1 Mio. führt zur Prognoseerhöhung. Ausbau des Anlagenportfolios auf 190 MWp.


Bayreuth (pta052/27.11.2019/17:35) - Zusammenfassung des 9M 2019 Berichts des Vorstands

* Die Gesamtstromproduktion stieg in den ersten neun Monaten 2019 um 16,9% auf 149 GWh, unterstützt durch eine starke Expansion der gewichteten durchschnittlichen Leistung (+22,0% auf 160 MWp). Trotz eines weiteren Sommers mit extremer Hitze und Trockenheit, konnte die Rekordsonneneinstrahlung aus 2018 nicht wiederholt werden. Dennoch berichtet 7C Solarparken für die ersten neun Monate einen spezifischen Ertrag von 923 kWh/kWp, der nur 2,7% unter dem außergewöhnlich hohen Wert des Vorjahrs lag.

* 9M-EBITDA stieg um 10,7% auf EUR 35,1 Mio. Abgesehen von kontinuierlichem Kapazitätswachstum, profitierte das EBITDA auch von verschiedenen Einmaleffekten. Diese enthalten die negativen Unterschiedsbeträge aus Unternehmenserwerben i.H.v. EUR 1,0 Mio., einen Vergleich mit einem Modulhersteller i.H.v. EUR 0.6 Mio. sowie eine Abnahme des Pacht-/Mietaufwands um EUR 0,7 Mio. im Vergleich zu den ersten neun Monaten von 2018 durch die Erstanwendung von IFRS 16 ab dem 1. Januar 2019.

* Unter Berücksichtigung einer soliden Cashflow Generierung und der Emissionserlöse aus der im Juni 2019 durchgeführten Privatplatzierung verringerte sich die Nettoverschuldung um 4,5% auf EUR 154,5 Mio. (gegenüber dem Jahresende 2018).

Prognose für 2019

Das Unternehmen erhöht seine Prognose für das Gesamtjahr auf "mindestens EUR 42,0 Mio. Umsatzerlöse" und "mindestens EUR 37,5 Mio. EBITDA". Darüber hinaus wird die Prognose des Cashflows je Aktie auf EUR 0,52/Aktie für das Jahr 2019 angepasst. Der Vorstand wird am 10. Dezember 2019 seinen neuen 3-Jahres-Strategieplan vorlegen. Die Präsentation findet auf der MKK-Konferenz in München statt.

Anlagenportfolio auf 190 MWp erhöht

In den letzten Wochen hat 7C Solarparken sein Anlagenportfolio weiter auf 190 MWp erhöht nach 187 MWp am 30. September 2019 und 154 MWp Ende 2018. Der neue PV Dachanlagen-Park mit knapp 2,3 MWp befindet sich in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) und wurde von der E.ON Energie schuldenfrei erworben. Die Anlage wurde 2016 in Betrieb genommen und verfügt daher über eine Einspeisevergütung von EUR 99/MWh.

(Ende)
Aussender: 7C Solarparken AG
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth
Deutschland
Ansprechpartner: Koen Boriau
Tel.: +49 921 230557-77
E-Mail: info@solarparken.com
Website: www.solarparken.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A11QW68 (Aktie)
Weitere Handelsplätze: London
|
|
98.281 Abonnenten
|
176.907 Meldungen
|
71.854 Pressefotos

BUSINESS

17.01.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
17.01.2020 - 08:45 | DM Solutions e.K.
17.01.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion
16.01.2020 - 16:15 | Pöhacker Sabine - comm:unications
16.01.2020 - 13:35 | MFT Bodyteamwork GmbH
Top