IR-News

AUSSENDER



Aluflexpack AG
Ansprechpartner: Lukas Kothbauer
Tel.: +43 6648581124
E-Mail: lukas.kothbauer@aluflexpack.com

FRüHERE MELDUNGEN

pta20190902005
Meldung gemäß SIX Adhoc Publizität Art. 53 KR

Aluflexpack AG: Erfolgreiches erstes Halbjahr


Reinach (pta005/02.09.2019/07:00) - * Solides Wachstum des Nettoumsatzes von 18,9% auf EUR 101,3 Mio.
* Organisches Umsatzwachstum von 10,6% deutlich über Marktwachstum
* Steigerung des EBITDA vor Einmaleffekten um 25,5% auf EUR 14 Mio.
* EBITDA-Marge erreichte vor Einmaleffekten 13,8%
* Investitionen von EUR 17 Mio. vorwiegend in die Erweiterung der Kapazitäten für Stand-Up-Pouches am Standort Umag (Kroatien)
* Die Konzernleitung rechnet für das Gesamtjahr 2019 mit einem Umsatz zwischen EUR 200-210 Mio. und einer EBITDA-Marge vor Einmaleffekten auf einem ähnlichen Niveau wie in H1

Die Aluflexpack AG ("Aluflexpack", "Gruppe"), ein europäischer Marktführer für die Herstellung von qualitativ hochwertigen flexiblen Verpackungen mit einem Schwerpunkt auf aluminiumbasierten Verpackungslösungen, blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2019 zurück, bei dem bereinigt um Einmaleffekte, unter anderem in Verbindung mit dem Börsengang, nachhaltige Umsatz- und Ergebnissteigerungen erreicht wurden. Im ersten Halbjahr wurde erneut in zusätzliche Kapazitäten investiert. Der Investitionskurs soll mit den Mitteln aus dem Börsengang gezielt fortgesetzt werden. Die Konzernleitung rechnet für das Gesamtjahr mit einer anhaltend positiven Entwicklung.

Nachfrageentwicklung weiterhin sehr gut

In den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres konnte die Gruppe den Nettoumsatz aufgrund einer gesunden Nachfrageentwicklung in allen Endmärkten, insbesondere jedoch in den Endmärkten Kaffee/Tee, Pharma und Tiernahrung, um 18,9% auf EUR 101,3 Mio. steigern. Bereinigt um den Effekt der Ende September 2018 konsolidierten Arimpeks, erreichte die Gruppe ein zweistelliges organisches Wachstum von 10,6% - ein Wert, der den ambitionierten Zielen des Unternehmens entspricht und der deutlich über dem Marktwachstum für den gesamten Verpackungsmarkt liegt. "Die Nachfrage nach innovativen und hochwertigen flexiblen Verpackungslösungen, die den strengen Vorschriften der Lebensmittel- und Pharmaindustrie entsprechen und funktionellen Mehrwert bieten, ist nach wie vor sehr hoch", betont Igor Arbanas, CEO der Aluflexpack AG.

Nachhaltiges Ergebniswachstum

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erhöhte sich vor Einmaleffekten, unter anderem in Verbindung mit dem Börsengang, um 25,5% auf rund EUR 14 Mio. Die um Einmaleffekte bereinigte EBITDA-Marge betrug 13,8%.

Auf Wachstumskurs

Aluflexpack setzte die Investitionstätigkeit in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 fort und investierte rund EUR 17 Mio. vorwiegend in den Ausbau der Produktionskapazitäten am Standort Umag (Kroatien), um dem strategischen Ziel, die Kapazitäten für Stand-Up-Pouches (Standbodenbeutel) signifikant auszubauen, näherzukommen. Mit den Mitteln aus dem Börsengang soll der Wachstumskurs beschleunigt werden. Nebst einer weiteren Expansion am Standort Umag (Kroatien), Kapazitätserweiterungen in den Fokusendmärkten des Unternehmens, gezielten Effizienzsteigerungen avisiert die Gruppe wertsteigernde Akquisitionen.

Ausblick

Basierend auf einer anhaltend guten Nachfrage in den Endmärkten des Unternehmens rechnet die Konzernleitung für das Gesamtjahr mit einem Umsatz zwischen EUR 200-210 Mio. und einer EBITDA-Marge vor Einmaleffekten auf einem ähnlichen Niveau wie im ersten Halbjahr 2019.

Über die Aluflexpack AG:

Die Aluflexpack stellt flexible Verpackungslösungen für Endmärkte wie Coffee/Tea, Pharmaceuticals, Pet Food, Confectionery und Dairy her. Fundiertes Know-How, Service-Flexibilität und Innovationskraft sind Grundlage für langjährige Kundenbeziehungen, sowohl mit lokal agierenden Unternehmen als auch mit internationalen Grossunternehmungen. Die Aluflexpack mit Hauptsitz in Reinach (AG), Schweiz, verfügt neben einem Produktionsstandort in der Schweiz, Frankreich und der Türkei auch über vier Produktionsstandorte in Kroatien. Der Mitarbeiterstand belief sich zum 30. Juni 2019 auf ca. 1.183 Mitarbeiter. www.aluflexpack.com

Disclaimer

Some of the information contained in this press release may be forward-looking statements. Aluflexpack AG cautions that such forward-looking statements are not guarantees of future performance and involve risks and uncertainties, and that actual results may differ materially from those in the forward-looking statements as a result of various factors. Aluflexpack AG undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements.

(Ende)
Aussender: Aluflexpack AG
Alte Aarauerstrasse 11
5734 Reinach
Schweiz
Ansprechpartner: Lukas Kothbauer
Tel.: +43 6648581124
E-Mail: lukas.kothbauer@aluflexpack.com
Website: www.aluflexpack.com
Börsen: Kotierter Markt in SIX Swiss Exchange
ISIN(s): CH0453226893
|
|
98.208 Abonnenten
|
174.103 Meldungen
|
70.270 Pressefotos

BUSINESS

16.09.2019 - 06:00 | pressetext.redaktion
15.09.2019 - 13:15 | IG Windkraft
13.09.2019 - 14:15 | A.H.T. Syngas Technology N.V.
13.09.2019 - 13:30 | pressetext.redaktion
13.09.2019 - 11:15 | IG Windkraft
Top