Leben

BUSINESS

13.11.2019 - 13:12 | pressetext.redaktion
13.11.2019 - 13:00 | IKEA Austria GmbH
13.11.2019 - 11:30 | Brainloop Austria GmbH

MEDIEN

13.11.2019 - 13:55 | pressetext.redaktion
13.11.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
12.11.2019 - 13:50 | pressetext.redaktion

LEBEN

13.11.2019 - 14:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
13.11.2019 - 14:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
13.11.2019 - 14:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
pte20190830018 Medizin/Wellness, Forschung/Technologie

Sportliche Aktivitäten in jedem Alter sinnvoll

Studie der University of Birmingham zeigt: Muskelaufbau auch bei untrainierten Senioren möglich


Senior: Sport ist in jedem Alter von Vorteil (Foto: pixelio.de, Dieter Schütz)
Senior: Sport ist in jedem Alter von Vorteil (Foto: pixelio.de, Dieter Schütz)

Birmingham (pte018/30.08.2019/12:45) - Ältere Menschen, die nie an nachhaltigen Trainingsprogrammen teilgenommen haben, bauen laut einer Studie der University of Birmingham http://birmingham.ac.uk gleichsam Muskelmasse auf wie Spitzensportler ähnlichen Alters. Die in "Frontiers in Physiology" veröffentlichten Ergebnisse zeigen, dass auch Personen, für die Sport völlig ungewohnt ist, von Widerstands-Training wie Krafttraining profitieren.

Tests mit Isotopenmarkern

Für die Studie haben die Wissenschaftler die Fähigkeit zum Muskelaufbau bei zwei Gruppen von älteren Männern untersucht. Die erste Gruppe wurde als Spitzensportler eingestuft. Dabei handelte es sich um Personen zwischen 70 und 80 Jahren, die ihr Leben lang trainiert hatten und immer noch an Wettkämpfen in ihrer Altersklasse teilnahmen. Bei der zweiten Gruppe handelte es sich um gesunde Männer gleichen Alters, die nie an nachhaltigen Sportaktivitäten teilgenommen hatten.

Ergebnis: Jeder Teilnehmer erhielt ein Getränk aus "schwerem Wasser", in dem ein Isotopenmarker enthalten war. Anschließend wurde eine einzelne Sporteinheit mit Gewichtstraining auf einem Trainingsgerät absolviert. Die Forscher führten bei den Männern in den 48 Stunden vor und nach dem Training Muskelbiopsien durch. Sie wurden auf Reaktionen auf die Sporteinheit hin untersucht. Der Isotopenmarker zeigte dabei, wie sich Proteine innerhalb des Muskels entwickelten.

Muskelaufbau immer möglich

Die Forscher hatten angenommen, dass die Spitzensportler über eine erhöhte Fähigkeit zur Muskelbildung verfügen würden. Die Ergebnisse zeigten jedoch, dass beide Gruppen über die gleiche Fähigkeit zum Muskelaufbau verfügten. Laut Forschungsleiter Leigh Breen kann auch Sport bei einem höheren Lebensalter dazu beitragen, die einsetzende Gebrechlichkeit und Muskelschwäche hinauszuzögern. Jede Aktivität, auch außerhalb eines Fitness-Studios, bringe bereits Vorteile. Selbst Aktivitäten wie Gartenarbeit, Treppensteigen oder das Aufheben einer Einkaufstasche seien hilfreich.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Moritz Bergmann
Tel.: +43-1-81140-300
E-Mail: bergmann@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.207 Abonnenten
|
175.558 Meldungen
|
71.195 Pressefotos

IR-NEWS

Top