IR-News

AUSSENDER



Weng Fine Art AG
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com

WEITERE IR-NEWS

07.07.2022 - 18:30 | Kontron AG
07.07.2022 - 18:00 | Talenthouse AG
07.07.2022 - 17:50 | Heidelberger Beteiligungsholding AG

Mediabox

pta20190827023
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Weng Fine Art AG: Halbjahresabschluss zeigt starke Bilanz - Dividende wird um 25 % angehoben


Monheim am Rhein (pta023/27.08.2019/10:15) - Die Kennzahlen der Weng Fine Art AG zum 30. Juni 2019 (Einzelabschluss) verdeutlichen die Fortschritte bei der Optimierung der Bilanzstruktur innerhalb der letzten zwölf Monate. So konnte der Warenbestand um etwa 1,8 Mio. EUR abgebaut werden. Auf der Passivseite nahm das Eigenkapital gleichzeitig um mehr als 2 Mio. EUR auf 10,7 Mio. EUR zu, womit sich die Eigenkapitalquote deutlich von 36,3 % auf 48,9 % erhöhte. Im Gegenzug konnten die Bankverbindlichkeiten um mehr als 2,5 Mio. EUR reduziert werden. Damit hat die Gesellschaft schon sechs Monate früher als geplant die selbstgesteckten Ziele erreicht.

Vor dem Hintergrund starker Bilanzzahlen auch im Konzern und eines vielversprechenden Ausblicks auf die Jahre 2020/21 haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, der Hauptversammlung in Krefeld am 8. Oktober 2019 eine von 0,16 EUR auf 0,20 EUR pro Aktie erhöhte Dividende für das Geschäftsjahr 2018 auf das aktuelle Aktienkapital von 2,55 Mio. EUR (nach 2,475 Mio. EUR) vorzuschlagen. Damit steigt die Ausschüttungssumme auf 510.000 EUR (nach 396.000 EUR). Die Dividende würde sich, die Zustimmung der HV vorausgesetzt, somit innerhalb von zwei Jahren verdoppeln.

Die Einladung zu der Hauptversammlung wird zeitnah verschickt und ist dann auch auf der Webseite der Gesellschaft abrufbar sein. Sie wird darüber hinaus im Bundesanzeiger veröffentlicht.
https://wengfineart.com/investor-relations/annual-general-meeting.

ÜBER DIE WENG FINE ART AG

Die Weng Fine Art AG ist, zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft WFA Online AG in der Schweiz, ein führendes international agierendes Kunsthandelsunternehmen. Sie gehört zu den kapitalstärksten Kunsthandelsunternehmen in Kontinentaleuropa. Im Fokus stehen international renommierte Künstler des 20. Jahrhunderts wie Jeff Koons, Ai Weiwei, Andy Warhol, Damien Hirst, Robert Longo, Alex Katz, Gerhard Richter und Pablo Picasso. Im Stammgeschäft (www.wengfineart.com) werden gewerbliche Adressen (B2B) beliefert, darunter die großen internationalen Auktionshäuser sowie namhafte Händler und Galerien. Die 2015 etablierte E-Commerce-Plattform "Weng Contemporary" (www.wengcontemporary.com) der WFA Online ergänzt das Angebot im weltweiten B2C-Bereich mit graphischen und skulpturalen Editionen der bedeutendsten zeitgenössischen Künstler.

(Ende)
Aussender: Weng Fine Art AG
Rheinpromenade 8
40789 Monheim am Rhein
Deutschland
Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng
Tel.: +49 2173 690870-0
E-Mail: weng@wengfineart.com
Website: www.wengfineart.com
Börsen: m:access in München
ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)
|
|
98.695 Abonnenten
|
201.036 Meldungen
|
83.116 Pressefotos

BUSINESS

07.07.2022 - 16:40 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
07.07.2022 - 12:20 | SRH AlsterResearch AG
07.07.2022 - 11:55 | SRH AlsterResearch AG
07.07.2022 - 11:45 | pressetext.redaktion
07.07.2022 - 09:30 | DeepSec GmbH
Top