Hightech

AUSSENDER



IONICA
Ansprechpartner: Mag. Stephan Obenaus
Tel.: +43 650 8510165
E-Mail: so@ionica.energy

FRüHERE MELDUNGEN

02.05.2019 - 11:00 | IONICA
15.04.2019 - 15:00 | IONICA
27.02.2019 - 13:00 | IONICA
14.02.2019 - 15:00 | IONICA
04.02.2019 - 10:30 | IONICA

Mediabox

pts20190513042 Produkte/Innovationen, Auto/Verkehr

Porsche Mission E Cross Turismo bei der IONICA 2019

Das neue E-Multitalent von Porsche kommt "heim" nach Zell am See-Kaprun - zur IONICA 2019


Präsentation des Porsche Mission E Cross Turismo (© Porsche)
Präsentation des Porsche Mission E Cross Turismo (© Porsche)

Zell am See-Kaprun (pts042/13.05.2019/16:00) - "Mit dem Mission E Cross Turismo präsentierte Porsche auf dem Genfer Automobil Salon 2018 die Konzeptstudie eines elektrisch angetriebenen Cross Utility Vehicle (CUV). Das Multitalent wendet sich an aktive Menschen, die ihre Freizeit gerne mit Reisen, Sport und anderen Outdoor-Aktivitäten verbringen. Dank Allradantrieb ist jede Skipiste einfach zu erreichen... !"

Es sind Worte wie diese, die echte Will-Haben-Lifestyle-Gefühle entstehen lassen. Es klingt auch so, als hätte der Mission E Cross Turismo von Porsche mit der Region Zell am See-Kaprun eine authentische Heimat gefunden. So wundert es auch nicht, dass die Ausstellung des Mission E Cross Turismo bei der IONICA 2019 sich anfühlt, wie ein "Nachhausekommen", immerhin liegen die Wurzeln seiner Porsche Gene an den Ufern des Zeller Sees und im Angesicht der atemberaubenden Hohen Tauern.

Unverkennbare Porsche-DNA

Beim Design kann der Mission E Cross Turismo seine Verwandtschaft zum Porsche 911 nicht verbergen. Er sieht nicht nur aus wie ein Porsche, er soll sich auch so fahren. Markantes Gestaltungsmerkmal sind die vertikalen Lufteinlässe in der Front, die so genannten Air Curtains. Die tiefe Haube und die gewölbten Kotflügel sprechen eine deutliche Porsche-Designsprache. Doch wie sieht es mit den Offroad-Eigenschaften aus? "Gerüstet für alle Mobilitätsbedürfnisse." So gibt Porsche Aufschluss über das natürliche Jagdrevier des Mission E Cross Turismo, auf der Überholspur, onroad wie offroad.

Der elektrische Viersitzer verfügt über ein mehr als innovatives Gadget. In den Lehnen der beiden hinteren Einzelsitzen sind Durchreichen integriert, durch die man problemlos Skier oder Snowboards transportieren kann. Eine tolle Sache und sehr sinnvoll in der Region Zell am See-Kaprun, zwischen Schmittenhöhe und Kitzsteinhorn ist immer eine Skipiste um die Ecke. Im Kofferraum befindet sich weiters ein intelligentes Schienensystem, mittels dem diverse Gegenstände schnell und sicher fixiert werden können. Der Transport von Bikes oder ähnlichen Sportgeräten wird damit flexibel und sicher möglich.

E-Performance mit über 600 PS

In 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in unter 12 Sekunden auf 200 km/h, das klingt nach einer Menge Spaß, und den macht der Mission E Cross Turismo auch. Zu der brachialen Beschleunigung kommt noch eine von Elektrofahrzeugen bisher unerreichte Dauerleistung: es sind mehrere Beschleunigungsvorgänge hintereinander möglich, ohne Leistungsverlust in Kauf nehmen zu müssen. Der bedarfsgesteuerte Allradantrieb mit Porsche Torque Vectoring ist eine weitere Spezialität, er verteilt das Drehmoment automatisch auf die einzelnen Räder und bringt die Kraft des Wagens optimal auf die Straße bzw. auf jede Art von Untergrund. Dessen Beschaffenheit ist übrigens beinahe unerheblich, selbst auf Eis und Schnee am Weg zur Skipiste ist die Traktion sensationell.

Zur vorbildlichen Agilität und Stabilität des Porsches trägt weiters die Allradlenkung bei, vier lenkende Räder sorgen für mehr Spurtreue und ein tolles Kurvenverhalten. Das adaptive Luftfeder-Fahrwerk ermöglicht eine Erhöhung der Bodenfreiheit um bis zu 50 Millimeter, was sich vor allem im Offroad-Bereich bezahlt macht. Mit an Bord ist weiters das so genannte PDCC (Porsche Dynamic Chassis Control), welches zur aktiven "Wankstabilisierung" die Seitenneigung des Fahrzeugs minimiert und zusätzlich noch das seitliche Aufschaukeln auf welligem Untergrund auf ein Minimum reduziert. Der Porsche Mission E Cross Turismo ist für alle Eventualitäten zwischen Stadt, Land, Berg und Seepromenade gerüstet.

Zu Gast bei der IONICA 2019

Wir könnten noch ewig so weitermachen, es gibt eine endlose Liste an positiven Attributen über den Mission E Cross Turismo von Porsche zu berichten, es scheint sich dabei um ein echtes Traumauto für aktive Individualisten zu handeln. Für Sie jedoch noch viel wichtiger ist, dass dieser Vertreter der elektrisch, mobilen Zukunft bei der IONICA 2019 in Zell am See-Kaprun zu bestaunen sein wird. Während des 2nd World Mobility Forum von 17. bis 19. Juni 2019 wird der Porsche E Cross Turismo am Vorplatz des Ferry Porsche Congress Centers stehen und der coolen Fassade des modernen Gebäudes viele Blicke stehlen. Während der IONICA Expo | Show | Action von 21. bis 23. Juni 2019 wird der Porsche Mission E Cross Turismo zusätzlich am Expogelände an der Talstation der Areit Bergbahn zu bewundern sein.

Wenn Sie sich so wie wir ein Bild vom brandneuen Mission E Cross Turismo machen wollen, dann kommen Sie zwischen 17. und 19. Juni 2019 zum 2nd World Mobility Forum bzw. zwischen 21. und 23. Juni 2019 zur IONICA Expo | Show | Action nach Zell am See-Kaprun. Während am Podium des Ferry Porsche Congress Centers thematische Highlights der Mobilität von morgen besprochen werden, können Sie diese live und in voller Größe am Vorplatz erleben und bestaunen!

Mehr Infos zum 2nd World Mobility Forum finden Sie hier: https://www.ionica.energy/de/forum/programm

Hier bekommen Sie Ihr Ticket zu TOP Konditionen: https://www.ionica.energy/de/tickets

Mehr Infos zur IONICA Expo | Show | Action finden Sie hier: https://www.ionica.energy/de/event

Wir sehen uns bei der IONICA 2019 in Zell am See-Kaprun und zum Probesitzen im Porsche Mission E Cross Turismo!

(Ende)
Aussender: IONICA
Ansprechpartner: Mag. Stephan Obenaus
Tel.: +43 650 8510165
E-Mail: so@ionica.energy
Website: www.ionica.energy
|
|
98.209 Abonnenten
|
175.662 Meldungen
|
71.260 Pressefotos

HIGHTECH

18.11.2019 - 17:00 | pressetext.redaktion
18.11.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
18.11.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
15.11.2019 - 13:05 | pressetext.redaktion
15.11.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
Top