Business

AUSSENDER



danberg&danberg.
Ansprechpartner: Daniel Millonig & Stefan Ratzenberger
Tel.: +43 1 577 22 05
E-Mail: presse@danberg-danberg.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20190508013 Bildung/Karriere, Unternehmen/Finanzen

Lucky Car startet österreichweit größte Lehrlingsoffensive

Größte vertragsfreie KFZ-Werkstattkette Österreichs schafft 120 Lehrstellen


Wien (pts013/08.05.2019/09:55) - Lucky Car, die größte vertragsfreie KFZ-Werkstattkette Österreichs, startet die umfassendste Lehrlingsoffensive in ihrer 11-jährigen Unternehmensgeschichte und bietet ab sofort 120 Ausbildungsstellen für Lehrlinge an den knapp 40 Standorten in ganz Österreich.

Durch die erfolgreiche Expansion in den vergangenen Jahren konnte Lucky Car sein Netz an Standorten im gesamten Bundesgebiet ausbauen.

"Vor vielen Jahren habe ich selbst eine Lehre absolviert, und ich weiß nur zu gut, wie wichtig die Wahl des richtigen Lehrbetriebs für den weiteren beruflichen Werdegang ist. Seit 2008 expandiere ich mit meinem Unternehmen Lucky Car und fördere damit die österreichische Wirtschaft. Jetzt ist es an der Zeit Arbeitsplätze für morgen zu schaffen - und Fachkräfte sind die Zukunft unserer Wirtschaft", so Ostoja "Ossi" Matic, CEO und Gründer von Lucky Car. Und weiter: "Ich freue mich auf jede einzelne Bewerbung!"

Um den künftigen Lehrbetrieb Lucky Car noch besser kennenzulernen, werden ab Juni 2019 an allen Standorten "Tage der offenen Tür" organisiert.

Wie kann man sich bewerben?

Ganz einfach online bewerben. Lucky Car setzt sich umgehend mit den Bewerbern in Verbindung!

Bewerbungen: https://www.lucky-car.at/karriere/lehrstelle.html

Liste der österreichweiten Lucky-Car-Standorte: https://www.lucky-car.at/standorte.html

Derzeit werden knapp 40 Lucky-Car-Standorte in den Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, der Steiermark, Kärnten, Salzburg und in Tirol betrieben. Tendenz steigend.

Lehrstellen für nachstehende Berufe werden angeboten:
- SpenglerIn
- LackiererIn
- KFZ-MechanikerIn
- KarosseriebautechnikerIn

So einfach funktioniert es:
- Das Formular online ausfüllen
- Den Traumberuf wählen
- Den Wunsch-Lehrlingsbetrieb wählen
- Die persönlichen Daten in die vorgegebenen Felder eintragen
- Den Lebenslauf hochladen
- Ebenso ganz persönliches Motivationsschreiben und Foto hochladen
- Sowie alle notwenigen Zeugnisse (Schule, von anderen Lehrstellen, etc.) hochladen

Lucky Car - eine Erfolgsgeschichte

Im Jahr 2008 gründete Ostoja "Ossi" Matic sein Erfolgsunternehmen "Lucky Car", den Spezialisten für Lack und Karosserie.

Seither bestimmen die freundlich lächelnden gelben Autos an den Geschäftsfassaden das Ortsbild in ganz Österreich. Die ersten beiden Filialen wurden noch im Gründungsjahr 2008 eröffnet. Bis 2010 folgten weitere sieben Standorte; 2014 waren es bereits 20. Heute zählt das Unternehmen 38 Niederlassungen in ganz Österreich.

"Aber das ist es noch lange nicht gewesen!", so Ostoja "Ossi" Matic. "Denn in den nächsten Jahren ist es unser erklärtes Ziel, auf 55 Standorte in ganz Österreich zu wachsen! Parallel dazu werden wir auch die internationale Expansion mit besonderem Augenmerk auf Deutschland starten."

Möglich macht die rasante Expansion ein effizientes und nachhaltiges Franchise-System. Jeder Partner ist Geschäftsführer seines Unternehmens, allerdings vereint in der starken Marke Lucky Car. Dieses Konzept wurde 2016 mit der Auszeichnung "Bestes Franchisesystem Österreichs" des Franchiseverbandes prämiert.

In kurzer Zeit hat sich Lucky Car als verlässlicher Partner und schneller Problemlöser für sämtliche KFZ-Marken etabliert und klar positioniert.

Unter dem Motto "höchste Qualität mit dem besten Kundenservice zu einem fairen Preis" hat sich die Marke Lucky Car zum Garant für ein großartiges Leistungsangebot vom Smart-Repair bis hin zum Komplettanbieter im Bereich Karosserie- und Lackierarbeiten am KFZ-Sektor aller Marken entwickelt.

Mit März 2019 übernahm Lucky Car alle österreichischen Sandorte des französischen Unternehmens Midas und erweiterte damit das Portfolio hin zu Österreichs größter vertragsfreien KFZ-Werkstattkette.

Der österreichische Markt ist 2,6 Mrd. Eur schwer und Lucky Car konnte davon einen Teil für sich gewinnen. Die Umsatzsteigerung von 2016 auf 2017 lag bei 35%. Für 2018 ist eine weitere Steigerung von bis zu 20% geplant. Die Kundenzufriedenheit lag zuletzt bei 97,6%. Die Zahlen sprechen für somit für sich.

Im Jahr 2017 bestellte der damaligen Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft, DI Andrä Rupprechter, Lucky Car zum Klimaaktiv-Partner.

Was zeichnet Lucky Car aus?

Die Schnelligkeit und Effizienz! In etwa 72 Stunden sind rund 90% aller Schäden behoben und die Kunden erhalten ihr Fahrzeug wieder. In der Zwischenzeit fahren Lucky-Car-Kunden mit einem der kostenlosen Kundenleihfahrzeugen oder erhalten an urbanen Standorten kostenlos Fahrscheine für den öffentlichen Verkehr.

So macht die Kombination aus Top-Qualität, günstigen Preisen und letztlich auch der Erhalt der Mobilität die Kundenzufriedenheit und den Erfolg von Lucky Car aus.

Natürlich auch der Preis, denn Lucky Car liegt preislich bis zu 50% unter klassischen Vertragswerkstätten.

Expansion

Nachdem im Osten Österreichs ein dichtes Filialnetz geschaffen wurde, gilt das Hauptaugenmerk nunmehr der Expansion Richtung Süden und Westen Österreichs. In der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt wurde eine Lucky Car Filiale eröffnet; ebenso in Salzburg, Innsbruck, St. Pölten, Linz, Eisenstadt. Weitere sind geplant.

"Mit den neuen Filialen in den Bundesländern haben wir die Nähe zum ausländischen Markt gefunden und können von dort aus auch international expandieren", so Ostoja "Ossi" Matic, Gründer von Lucky Car.Und weiter: "Derzeit führen wir Gespräche mit Franchise-Partnern in Deutschland. Eine entscheidende Phase im Zuge der Expansionsbestrebungen von Lucky Car, denn unsere Partner tragen unsere Idee und die Philosophie in deren Regionen. Sie sind die Visitenkarte und Aushängeschilder von Lucky Car vor Ort."

Ostoja "Ossi" Matic, CEO und Gründer von Lucky Car

Ostoja Matic wurde 1971 im ehemaligen Jugoslawien im heutigen Bosnien und Herzegowina geboren. 1979 kam er mit seinen Eltern nach Wien. Seine Mutter war Hausmeisterin in Wien Simmering. Im selben Haus war ein Installateur-Betrieb angesiedelt. Dort absolvierte Ostoja Matic eine Lehre und wechselte nach erfolgreichem Lehrabschluss als Haustechniker ins AKH. Allerdings sah Ostoja Matic nur in der Selbstständigkeit die Chance auf größeren Erfolg. So eröffnete er ein Unternehmen für Autoreinigung und erkannte bald, dass mit der Reparatur von Lack- und Karosserieschäden zusätzliches Geld zu verdienen sei. So war Lucky Car geboren und die Geschichte nahm ihren Lauf.

Vom heutigen Bundeskanzler Sebastian Kurz wurde Ostoja Matic - als Kurz Staatssekretär für Integration war - zum Integrationsbotschafter bestellt. Eine Tätigkeit, der Ostoja Matic bis heute mit großer Begeisterung nachgeht.

Ostoja Matic ist mit Gospa Kos-Matic verheiratet und hat zwei Söhne.

Lucky Car - Kontakt:
Adresse: 1010 Wien, Seilergasse 8
Email: office@lucky-car.at
Telefon: +43 59 58 259 - 227
Web: http://www.lucky-car.at
Lucky Car Franchise Information: http://www.luckycar-franchise.com

(Ende)
Aussender: danberg&danberg.
Ansprechpartner: Daniel Millonig & Stefan Ratzenberger
Tel.: +43 1 577 22 05
E-Mail: presse@danberg-danberg.com
Website: www.danberg-danberg.com
|
|
98.205 Abonnenten
|
173.551 Meldungen
|
69.971 Pressefotos

BUSINESS

21.08.2019 - 16:00 | Pöhacker Sabine - comm:unications
21.08.2019 - 13:55 | pressetext.redaktion
21.08.2019 - 13:40 | IKEA Austria GmbH
21.08.2019 - 12:30 | INTERHOMES AG
21.08.2019 - 11:45 | PromoMasters Online Marketing
Top