IR-News

AUSSENDER



7C Solarparken AG
Ansprechpartner: Koen Boriau
Tel.: +49 921 230557-77
E-Mail: info@solarparken.com
pta20181128005
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

7C Solarparken AG: 7C Solarparken AG erhöht nochmals die Jahresprognose 2018 und präsentiert ihren Geschäftsplan für 2018-20


Bayreuth (pta005/28.11.2018/08:30) - In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2018 hat die 7C Solarparken (WKN: A11QW6 / ISIN: DE000A11QW68) ihr profitables Wachstum dank einer starken Zunahme der installierten Kapazität (+28%) und einer Rekordeinstrahlung in Deutschland beschleunigt. Die Stromproduktion stieg um 38% auf 127 GWh und trieb das EBITDA von EUR 26,9 Mio. in der Vorjahresperiode auf EUR 31,7 Mio. in den ersten neun Monaten 2018. Da der 7C Konzern von Einmaleffekten im EBITDA i.H.v. EUR 1,9 Mio. profitierte, hat er bereits jetzt seine EBITDA Jahresprognose von "mind. EUR 31 Mio." erreicht. Daher wird die EBITDA Jahresprognose auf EUR 33 Mio. erhöht. Die Nettofinanzverschuldung blieb verglichen mit EUR 163,6 Mio. per Ende Juni 2018 stabil.

Die Kernpunkte des Geschäftsplans 2018-20
* Das Erreichen des "tier-two" Status bleibt das Hauptziel, um von niedrigeren Kapitalkosten und eine verbesserten Unternehmensbewertung zu profitieren.
* Der Investitionsplan von über EUR 100 Mio. soll das IPP Portfolio bis 2020 auf 220 MWp anheben: Das Bestandsportfolio von 153 MWp soll durch einen Mix von Neubauprojekten und Erwerb von Bestandsprojekten sowie durch kleinere M&A Transaktionen und selektive Erwerbschancen im Ausland erweitert werden. Der Vorstand geht davon aus, dass bei vollständiger Ausführung des Geschäftsplans 2018-20 ein volljährliches EBITDA i.H.v. EUR 41 Mio. und ein Cashflow je Aktie i.H.v. EUR 0,57 erreicht werden können. Die Eigenkapitalfinanzierung für den Investitionsplan soll aus der bestehenden Liquidität (EUR 19 Mio. inklusive der gerade abgeschlossenen Barkapitalerhöhung mit einem Emissionserlös von rund EUR 5 Mio.) sowie zukünftig durch eine oder mehrere Kapitalerhöhung(en) (EUR 16 Mio.) in 2019-20 generiert werden.
* Ambition zum Ausbau auf 500 MWp bis 2025 inklusive Anlagen- und Fondsverwaltung für Drittinvestoren
* Eine stabile und wenn möglich steigende Dividende i.H.v. mindestens EUR 0,10/Aktie in 2018-20

Analysten- und Investorentreffen
Das Analysten- und Investorentreffen der 7C Solarparken AG findet am 28. November 2018 um 14 Uhr auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt/Main statt. Die Unternehmenspräsentation wird bereits um 8:30 Uhr auf der Unternehmenswebseite www.solarparken.com zur Verfügung stehen.

Q3-Bericht
Der Bericht über die 9-Monatszahlen 2018 steht ab sofort zum Download unter www.solarparken.de/publikationen.php zur Verfügung.

Kontakt:
7C Solarparken AG
Koen Boriau
Vorstand
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth
Deutschland
FON: +49 (0)921 230557-77
FAX: +49 (0)921 230557 79
EMAIL: info@solarparken.com
www.solarparken.com

7C Solarparken
Die 7C Solarparken AG ist ein reiner Besitzer/Betreiber von Photovoltaikanlagen mit einem IPP-Portfolio von rund 153 MWp. Die meisten Anlagen befinden sich in Deutschland. Die Aktien der Gesellschaft sind im Regulierten Markt in Frankfurt (General Standard) gelistet.

(Ende)
Aussender: 7C Solarparken AG
An der Feuerwache 15
95445 Bayreuth
Deutschland
Ansprechpartner: Koen Boriau
Tel.: +49 921 230557-77
E-Mail: info@solarparken.com
Website: www.solarparken.com
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Tradegate
ISIN(s): DE000A11QW68
|
|
98.208 Abonnenten
|
172.063 Meldungen
|
68.972 Pressefotos

BUSINESS

18.06.2019 - 06:10 | pressetext.redaktion
17.06.2019 - 13:58 | pressetext.redaktion
17.06.2019 - 13:40 | IG Windkraft
17.06.2019 - 13:10 | Bundesverband PHOTOVOLTAIC AUSTRIA
17.06.2019 - 12:10 | Tourismusverband WILDER KAISER
Top