IR-News

AUSSENDER



S&T AG
Ansprechpartner: Alexandra Habekost, Head of Investor Relations
Tel.: +49 (0) 821 4086 114
E-Mail: alexandra.habekost@snt.at

WEITERE IR-NEWS

19.11.2018 - 23:55 | iQ Power Licensing AG
19.11.2018 - 20:20 | Schumag Aktiengesellschaft
19.11.2018 - 18:30 | CA Immobilien Anlagen AG
pta20181109007
Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

S&T AG: Anhaltend profitables Wachstum im 3. Quartal; 2018 EBITDA-Prognose auf EUR 88 Mio. angehoben


Linz (pta007/09.11.2018/07:00) - 09.11.2018
- Umsatzwachstum von 12% auf EUR 660,0 Mio. (9M 2017: EUR 587,3 Mio.)
- EBITDA-Anstieg um 33% auf EUR 57,2 Mio. (9M 2017: EUR 43,0 Mio.)
- Konzernergebnis steigt um mehr als 77% auf EUR 27,3 Mio. (9M 2017: EUR 15,4 Mio.)
- Anhebung der 2018 EBITDA Prognose auf mindestens EUR 88 Mio.

Linz, 09.11.2018. Die S&T AG (www.snt.at) hat auch im dritten Quartal 2018 und damit in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres Umsatz und Profitabilität gegenüber dem Vorjahr erneut deutlich gesteigert. Der Umsatz erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2018 um rund 12% von EUR 587,3 Mio. in 2017 auf EUR 660,0 Mio. und im dritten Quartal 2018 um rund 15% von EUR 205,9 Mio. in 2017 auf EUR 237,3 Mio.

Das EBITDA stieg aufgrund des Umsatzwachstums und weiterer Optimierungsmaßnahmen in den ersten neun Monaten 2018 auf EUR 57,2 Mio., nach EUR 43,0 Mio. im Vorjahr. Treiber des Anstieges bleibt das Segment "IoT Solutions" mit seinen hochmargigen Produkten, dass in den ersten neun Monaten 2018 ein EBITDA von EUR 34,5 Mio. (13,5% vom Umsatz) nach EUR 21,0 Mio. in 2017 entfiel. Das Konzernergebnis konnte um mehr als 77% gegenüber den ersten drei Quartalen 2017 von EUR 15,4 Mio. auf EUR 27,3 Mio. gesteigert werden. Positiv entwickelte sich nach Ablauf der ersten neun Monate 2018 erneut der Gewinn je Aktie mit 40 Cent (Vj.: 24 Cent).

Die S&T AG zeigt nach Ablauf des dritten Quartals 2018 eine unverändert positive Vermögens- und Liquiditätslage auf. Die liquiden Mittel lagen zum 30. September 2018, nach der Anleihetilgung, Dividendenzahlung und Akquisitionen, bei EUR 97,0 Mio. (31. Dezember 2017: EUR 216,9 Mio.). Die Eigenkapitalquote stieg zum 30. September 2018 auf 45,7% an (31. Dezember 2017: 41,2%).

Aufgrund des anhaltend profitablen Wachstums im dritten Quartal 2018 und auf Basis des starken Auftragsbestandes von rund EUR 592 Mio. zum Ende des dritten Quartals 2018 (31. Dezember 2017: EUR 474 Mio.) hebt der Vorstand der S&T AG die EBITDA Prognose für das Geschäftsjahr 2018 von mindestens EUR 80 Mio. auf mindestens EUR 88 Mio. an.

Hannes Niederhauser, CEO der S&T AG resümiert: "Wir haben in den letzten vier Jahren hart gearbeitet, um den Umsatz im Rahmen der Agenda 2018 von EUR 385 Mio. in 2014 auf knapp eine Milliarde in 2018 zu steigern. Für das Geschäftsjahr 2018 fehlt nun noch der Schlussspurt, aber wir sehen erfreulicherweise bereits heute, dass wir unsere EBITDA-Prognose von mindestens EUR 80 Mio. auf mindestens EUR 88 Mio. übertreffen werden. Mit den Maßnahmen der Agenda 2023 wollen wir unsere Umsätze bis 2023 auf EUR 2 Mrd. verdoppeln, während das EBITDA überproportional auf mehr als EUR 200 Mio. steigen soll. Die Wachstumsgeschichte der S&T ist noch nicht vorbei, dies war erst die erste Etappe."

Über die S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG (http://www.snt.at, ISIN AT0000A0E9W5, WKN A0X9EJ, SANT) ist mit rund 4.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 25 Ländern weltweit präsent. Als Systemhaus ist das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen einer der führenden Anbieter von IT-Dienstleistungen und Lösungen in Zentral- und Osteuropa. 2016 ist S&T bei der Kontron AG - einem Weltmarktführer im Bereich Embedded Computer - eingestiegen und zählt nach dieser Transaktion mit einem weiter gewachsenen Portfolio an Eigentechnologie in den Bereichen Appliances, Cloud Security, Software und Smart Energy zu den international führenden Anbietern von Industrie-4.0- bzw. Internet-of-Things-Technologie.

(Ende)
Aussender: S&T AG
Industriezeile 35
4021 Linz
Österreich
Ansprechpartner: Alexandra Habekost, Head of Investor Relations
Tel.: +49 (0) 821 4086 114
E-Mail: alexandra.habekost@snt.at
Website: www.snt.at
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt
ISIN(s): AT0000A0E9W5
|
|
98.224 Abonnenten
|
167.496 Meldungen
|
66.256 Pressefotos

BUSINESS

20.11.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
19.11.2018 - 15:15 | Rigips AG
19.11.2018 - 15:15 | Rigips SA
19.11.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.11.2018 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top