Business

AUSSENDER



go4health GmbH
Ansprechpartner: Claudia Cech
Tel.: +43 664 453 57 66
E-Mail: presse@go-4-health.com

FRüHERE MELDUNGEN

20.06.2018 - 07:30 | go4health GmbH
06.06.2018 - 07:30 | go4health GmbH
30.05.2018 - 07:30 | go4health GmbH
03.05.2018 - 07:30 | go4health GmbH
05.04.2018 - 08:15 | go4health GmbH
pts20180627007 Medizin/Wellness, Medien/Kommunikation

Bewegungspausen fördern die Gesundheit

go4health-App bringt Bewegung in den Arbeitstag

go4health Bewegungspausen für ein starkes Team (© go4health)
go4health Bewegungspausen für ein starkes Team (© go4health)

Wien (pts007/27.06.2018/07:30) - Zehn bis zwölf Stunden pro Tag verbringen Berufstätige durchschnittlich im Sitzen. Beschwerden im Rücken und Nacken sowie ein erhöhtes Risiko für Erkrankungen sind die Folgen. Studien belegen, dass schon kurze Bewegungspausen helfen. Die go4health-App gibt dafür gezielte Anleitungen und Lösungen.

Langes Sitzen ist - ebenso wie das Rauchen - ein eigenständiger Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen. Das haben zahlreiche Studien der letzten Jahre bewiesen. Bisher hat man angenommen, dass die Anzahl der Stunden, die sitzend verbracht werden, relevant ist. Heute weiß man, dass Sitzunterbrechungen ausschlaggebend sind! Wird langes Sitzen nicht regelmäßig durch Pausen unterbrochen, erhöht sich das Gesundheitsrisiko!

Die gute Nachricht: Es ist einfach, hier entgegenzuwirken. Besprechungen können anstatt im Sitzen auch im Stehen oder im Café um die Ecke durchgeführt werden. Als weitere Sitzunterbrechungen während der Arbeitszeit bieten sich der Gang zum Drucker oder zum Kollegen im Nebenzimmer an. Wenn das Büro in den oberen Stockwerken gelegen ist, empfiehlt es sich, die Treppen statt des Aufzugs zu nehmen. Studien wie zum Beispiel die der University of Utah* haben ergeben, dass bereits etwa zweiminütige Unterbrechungen des Sitzens jede Stunde helfen, die Gesundheitsrisiken deutlich zu minimieren.

go4health bewegt

Noch effektiver sind kurze Bewegungspausen, wie sie die go4health-App für Arbeit und Freizeit anbietet. "Bewegungspausen in Form von Kurz-Workouts aktivieren das Herz-Kreislauf-System. Das bedeutet, dass sich die Herzfrequenz erhöht, wodurch die Gefäße verstärkt durchblutet werden. Dabei wird die Muskulatur angesprochen und gereizt", sagt Lukas Klinger, Gesundheitsmanager bei go4health. "Je nach persönlichen Vorlieben kann die Bewegungspause mit unterschiedlichsten Übungen gestaltet werden. Ideal ist ein Mix aus Mobilisations- und Beweglichkeitsübungen für eine verbesserte Beweglichkeit im Schulter- und Wirbelsäulenbereich. Um den Kreislauf zu mobilisieren und die Herzfrequenz zu steigern, sind leichte Kraftübungen zu empfehlen. So kommt man auch aus dem Nachmittagstief schneller heraus!" Lukas Klinger: "Wir empfehlen, zweimal pro Tag gezielte Bewegungspausen einzulegen. Idealerweise führt man eine kurze Bewegungseinheit am Vormittag aus, die zweite am Nachmittag. Grundsätzlich empfiehlt es sich Bewegungspausen dann zu machen, wenn man selbst merkt, dass die Konzentration schwindet und der Körper müde wird."

Bewegungspausen statt Rauchpausen

Die go4health-Apps bieten mit "Ganz nebenbei fit" spezielle Bewegungseinheiten für Pausen, die auch am Arbeitsplatz in wenigen Minuten durchgeführt werden können. Jeder Mitarbeiter erhält seine individuellen Übungen direkt auf sein Smartphone. Push-Benachrichtigungen erinnern zu fixen Tageszeiten, damit die Bewegungspausen zum festen Bestandteil des Tagesablaufs werden. Spezialtrainings für Rückengesundheit, Beweglichkeit, gesunde Faszien und anderes erweitern die persönliche Auswahl.

Die Übungen können alleine oder gemeinsam im Team durchgeführt werden. Bewegungspausen verbinden, fördern den internen informellen Austausch und geben frische Energie! Von dieser gesunden Pausenkultur profitieren Arbeitgeber und Arbeitnehmer!

Dr. Karoline Simonitsch, Geschäftsführerin der go4health GmbH: "Bewegungspausen mit go4health sind eine einfach umzusetzende Maßnahme mit sofortiger und nachhaltiger Wirkung - ein empfehlenswerter Einstieg in das digitale Gesundheitsmanagement! Corporate Health mit go4health passt sich den täglichen Anforderungen der Mitarbeiter an und nicht umgekehrt. go4health ist immer dann verfügbar, wenn es der Mensch braucht."

Über go4health
go4health entwickelt digitale Services und Produkte für Unternehmen und Privatpersonen rund um ein ganzheitliches Gesundheitsmanagement im Dreiklang Bewegung, Ernährung und mentale Gesundheit. Die kostenfreie go4health-App für Privatkunden steht zum Download für die Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung.

Website: https://go-4-health.com/ueber-uns

Google Play Store: https://go4h.info/AndroidApp

App Store: https://go4h.info/AppleApp

*Studie der University of Utah: https://healthcare.utah.edu/publicaffairs/news/2015/04/04-30-15_short_walks_offset_hazards_of_sitting_too_long.php

(Ende)
Aussender: go4health GmbH
Ansprechpartner: Claudia Cech
Tel.: +43 664 453 57 66
E-Mail: presse@go-4-health.com
Website: www.go-4-health.com
|
|
98.207 Abonnenten
|
167.937 Meldungen
|
66.536 Pressefotos

BUSINESS

07.12.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
07.12.2018 - 09:20 | Der Pressetherapeut
07.12.2018 - 09:10 | GUPFINGER Einrichtungsstudio GmbH
06.12.2018 - 15:35 | XXXLutz KG
06.12.2018 - 13:15 | IKEA Austria GmbH
Top