VORSCHAU
PRESSETERMINE
Konrad-Adenauer-Stiftung - Akademie
24.05.2018 00:00
Hotel INNSIDE Frankfurt Eurotheum (22. Stock)
24.05.2018 00:00
Treffpunkt Haus Haag 136
24.05.2018 00:00


IR Nachrichten
23.05.2018 18:15 CA Immobilien Anlagen AG
23.05.2018 16:00 D-W-H Deutsche Werte Holding AG
22.05.2018 19:00 S&T AG


WETTER
Graz: wolkig
25°
Innsbruck: Gewitter
25°
Linz: wolkig
26°
Wien: Gewitter
26°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Di, 15.05.2018 14:40
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20180515030 Unternehmen/Finanzen, Forschung/Technologie
Pressefach Pressefach

Hexagon übernimmt NEXTSENSE

NEXTSENSE und Hexagon feiern Übernahme
NEXTSENSE und Hexagon feiern Übernahme
[ Foto ]

Graz (pts030/15.05.2018/14:40) - NEXTSENSE, der österreichische Spezialist für optische Messtechnik, verkündet heute die Übernahme durch Hexagon AB, einem weltweit führenden Anbieter von Informationstechnologien. Dieser zukunftsweisende Schritt unterstützt die Vision von NEXTSENSE - weltweit führend im Bereich der mobilen optischen Profilmesstechnik zu werden. NEXTSENSE freut sich elf Jahre nach der Gründung als Spin-Off von Joanneum Research, in Zukunft noch leistungsfähigere Sensorsysteme, Softwareanwendungen und erweiterte Analytik-Lösungen bieten zu können.

Als Anbieter von Profilmesssystemen und Oberflächeninspektionslösungen für die Automobil-, Bahn-, Stahl- und Luftfahrtindustrie bietet NEXTSENSE ergänzende Produkte zum breiten Portfolio der Hexagon AB. Hexagon passt aufgrund seiner führenden Marktposition im Bereich der industriellen Messtechnik perfekt zu NEXTSENSE.

"Der Zusammenschluss mit einem starken Partner mit weltweiter Präsent freut uns sehr. Diese Akquisition wird es uns ermöglichen, unsere Innovationen und unser Wachstum zu beschleunigen und gleichzeitig unsere treuen Bestandskunden noch besser zu unterstützen", verkündet Clemens Gasser, Geschäftsführer der NEXTSENSE GmbH. "Es bietet uns die Möglichkeit, unseren Marktanteil in bestehenden Industrien weiter auszubauen und nachfolgend auch neue Märkte anzusprechen."

"Die innovativen Technologien und Algorithmen von NEXTSENSE liefern die notwendigen Analysewerkzeuge, um Korrekturmaßnahmen frühzeitig einzuleiten. Dies ist eine gute Ergänzung zu unserem Smart Factory-Ansatz: Das volle Potenzial der Qualitätsdaten auszuschöpfen", sagte Ola Rollén, Präsident und Geschäftsführer von Hexagon. "Darüber hinaus erweitert die Akquisition unser Leistungsspektrum um den Bereich Automotive Fit and Finish - die Analyse wie gut die Teile eines Autos zusammenpassen, was sich ganz entscheidend auf die wahrgenommene Qualität beim Autokauf auswirkt. Darüber hinaus erweitert die Akquisition unser Leistungsspektrum in der Stahl- und Bahnindustrie, wo wir bisher erst einen relativ kleinen Fußabdruck hinterlassen konnten. Die Kombination von Sensorik, Software und intelligenter Analytik aus beiden Portfolios wird allen Kunden einen erhöhten Mehrwert bringen und gleichzeitig die globale Reichweite der NEXTSENSE-Lösungen auf neue Märkte und Regionen ausdehnen."

Über NEXTSENSE GmbH (Mai 2018)
Mit seinem einzigartigen CALIPRI®-Prinzip ist NEXTSENSE weltweit führend in der mobilen Profilmessung und Oberflächeninspektion, insbesondere in den Bereichen Spalt- und Versatzmessung in der Automobilindustrie, in der Verschleißmessung von Bahn und Schiene und in der Profilmessung von heißen Stahlprofilen. Zu den Kunden zählen zahlreiche namhafte internationale Automobilhersteller, alle großen Bahngesellschaften und zukunftsweisende Stahl¬produzenten. Darunter befinden sich etwa Namen, wie Daimler, JLR, Audi, BMW, Deutsche Bahn, SNCF, CRC, voestalpine, ArcelorMittal. Mit 85 Mitarbeitern, über 40 Vertriebspartnern und Vertriebs- und Servicezentren in Atlanta (USA) und Shanghai (China) ist das Hightech-Unternehmen weltweit vertreten. Der Umsatz für 2017 betrug 12 Mio. EUR bei einer Exportquote von 95%.

Über Hexagon (Mai 2018)
Hexagon ist ein weltweit führender Anbieter von Informationstechnologien, die die Produktivität und Qualität im Bereich raumbezogener und industrieller Unternehmensanwendungen steigern. Die Lösungen von Hexagon vereinen Sensoren, Software, Fachwissen und kundenbezogene Abläufe in intelligente Informations-Ökosysteme, um daraus prozessfähige Informationen zu erhalten. Diese werden in einer Vielzahl wichtiger Industriezweige eingesetzt. Hexagon (Nasdaq Stockholm: HEXA B) beschäftigt mehr als 18.000 Mitarbeiter in 50 Ländern und erzielt einen Nettoumsatz von rund 3,5 Mrd. EUR. Erfahren Sie mehr auf http://www.hexagon.com und folgen Sie Hexagon auf twitter @HexagonAB.

(Ende)

Aussender: NEXTSENSE GmbH
Ansprechpartner: Christoph Böhm
Tel.: +43 699 12324033
E-Mail:
Website: www.nextsense-worldwide.com
NEXTSENSE GmbH
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising