Hightech

AUSSENDER



EVOLARIS next level GmbH
Ansprechpartner: Sandra Pfleger
Tel.: +43 316 351111
E-Mail: sandra.pfleger@evolaris.net

Mediabox

pts20180313015 Produkte/Innovationen, Unternehmen/Finanzen

Video-Assistenz auf Knopfdruck: Per Datenbrille zum Wartungsprofi

EVOCALL unterstützt per Video- und Audioübertragung Serviceteams bei Wartungsprozessen.

Graz (pts015/13.03.2018/10:00) - In Zusammenarbeit mit EVOLARIS bietet Kapsch BusinessCom das digitale Assistenzsystem EVOCALL. Diese Eigenentwicklung von EVOLARIS unterstützt per Video- oder Audioübertragung Serviceteams bei Wartungsprozessen. Ortsunabhängig und in Echtzeit. Zum Beispiel bei HAIDLMAIR.

Werkzeuge und Formen für Getränkekisten, Lager- und Logistikbehälter, Paletten, Palettenboxen, Wertstoffbehälter und automotive Teile - das alles und noch mehr entsteht bei HAIDLMAIR in Nußbach. Da kann es später in der Produktion beim Kunden schon mal zu Wartungs- oder Reparaturarbeiten kommen, die nicht hausintern durchgeführt werden können und ein externer Experte kommen muss, auf der Stelle und schnell. Ansonsten heißt es warten. Was wertvolle Zeit kostet und damit Umsatzeinbußen bedeutet.

Damit ist jetzt Schluss. Das Grazer Unternehmen EVOLARIS, an dem Kapsch BusinessCom beteiligt ist, hat EVOCALL entwickelt, ein digitales Assistenzsystem, welches seit Kurzem auch das HAIDLMAIR International Service-Team unterstützt. "Die Möglichkeit, einen Spezialisten mittels Live-Videoübertragung hinzuzuziehen, der die Serviceprozesse anleitet und begleitet, spart wertvolle Zeit und hohe Zusatzkosten. EVOCALL erleichtert daher den Arbeitsalltag unseres Serviceteams und steigert zudem die Anlagenverfügbarkeit und Produktqualität", erklärt Christian Eckhart, Leiter International Service bei HAIDLMAIR.

Kapsch BusinessCom begleitete in diesem Projekt den digitalen Transformationsprozess und verantwortete die Einführung von EVOCALL mit seinen Services für Wartungsprozesse. "Gemeinsam mit EVOLARIS konnten wir HAIDLMAIR ein umfangreiches Angebot bieten, das auf Basis innovativer Digitalisierungslösungen und Plattformen beruht. Wir implementierten EVOCALL mit neun Datenbrillen des Modells Head-Mounted Tablet HMT-1 von RealWear und Barcotec. Mit Unterstützung der Video-Remote-Support-Lösung ist es nun möglich, die Kunden von HAIDLMAIR rasch und effizient zu servicieren", beschreibt Mag. Jochen Borenich, Mitglied des Vorstands Kapsch BusinessCom, stolz das gelungene Projekt.

Vor der Einführung der Lösung hatte HAIDLMAIR eine Reaktionszeit von maximal 24-36 Stunden. Durch EVOCALL konnte diese auf 30 Minuten reduziert werden. Per Live-Video oder -Audio können Spezialisten den Prozess anleiten, wichtige Informationen wie z.B. Schaltpläne, Datenblätter oder Checklisten direkt an die Datenbrille schicken. Zudem kann die gesamte Supportsitzung aufgezeichnet und für Schulungszwecke oder Anleitungsvideos in Anlehnung an reale Arbeitseinsätze verwendet werden. Diese praxisnahe Herangehensweise ist so auch ein effizientes Training-on-the-Job.

Mehr Infos unter https://evocall.evolaris.net

Über EVOLARIS
Das Grazer Innovationszentrum EVOLARIS fokussiert auf die Konzeption und Entwicklung von digitalen Assistenzsystemen, um betriebliche Prozesse zu optimieren und die Effizienz in Produktion, Wartung und Service zu steigern. EVOLARIS punktet dabei mit standardisierten Softwaresystemen sowie spezifisch entwickelten Lösungen für mobile Endgeräte und Webanwendungen. Bei der Entwicklung der Lösungen bindet EVOLARIS Nutzerinnen und Nutzer von Anfang an in den Entwicklungsprozess mit ein, um den hohen Ansprüchen an Usability gerecht zu werden.

Über Kapsch BusinessCom
Kapsch BusinessCom ist ein Unternehmen der Kapsch Group und unterstützt als führender Digitalisierungspartner Unternehmen bei der Steigerung der Business Performance und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Kapsch agiert dabei als Berater, Systemlieferant und Dienstleistungsanbieter. Mit seinem umfassenden Know-how im Umgang mit großen Datenmengen und Security sowie einer Vielzahl erfolgreicher Use Cases in zahlreichen Branchen ist Kapsch BusinessCom der ideale Begleiter bei der digitalen Transformation. Das umfangreiche Portfolio in Österreich und CEE umfasst Technologielösungen für intelligente und vor allem sichere ICT-Infrastruktur, smarte Gebäude-, Medien- und Sicherheitstechnik sowie Outsourcing-Services. Kapsch setzt dabei auf Herstellerunabhängigkeit und Partnerschaften mit weltweit führenden Anbietern wie HPE, Cisco oder Microsoft sowie auf ein breites Netzwerk aus Partnern aus der Forschung und branchenspezifischen Lösungsanbietern - vom Start-Up bis zum Großkonzern.

Kapsch BusinessCom hat über 17.000 Kunden - z.B. Allianz, Erste Bank, ÖBB, OMV, ORF oder Vodafone - und betreut diese lokal und global. Als Familienunternehmen mit Sitz in Wien feiert Kapsch 2017 sein 125-jähriges Bestehen und damit langjährige Erfolge in der Entwicklung und Implementierung neuer Technologien zum Nutzen seiner Kunden. Rund 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kapsch BusinessCom erzielten im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 320 Mio. Euro.

Kapsch. challenging limits.

(Ende)
Aussender: EVOLARIS next level GmbH
Ansprechpartner: Sandra Pfleger
Tel.: +43 316 351111
E-Mail: sandra.pfleger@evolaris.net
Website: evocall.evolaris.net
|
|
98.209 Abonnenten
|
166.073 Meldungen
|
65.338 Pressefotos

HIGHTECH

18.09.2018 - 17:00 | VWGÖ - Verband Wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs
18.09.2018 - 10:30 | pressetext.redaktion
18.09.2018 - 08:40 | Der Pressetherapeut
18.09.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
17.09.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
Top