VORSCHAU
PRESSETERMINE
Savoy Baur en Ville
12.12.2017 00:00
Institut für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin der Medizinischen Universität Wien
12.12.2017 00:00
VDMA, Raum 1
12.12.2017 00:00

AKTUELLES PRESSEFOTO

IR Nachrichten


WETTER
Graz: Regen
Innsbruck: stark bewölkt
10°
Linz: stark bewölkt
Wien: stark bewölkt
14°
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Mi, 06.12.2017 07:30
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20171206006 Computer/Telekommunikation, Produkte/Innovationen
Pressefach Pressefach

Wirecard digitalisiert Bezahlservice für den Öffentlichen Sektor in Österreich zusammen mit sendhybrid

Integration von Echtzeit-Zahlungslösungen für neuen Service

Graz (pts006/06.12.2017/07:30) - Wirecard und sendhybrid, ein Unternehmen der Österreichischen Post, gehen gemeinsame Wege und bieten Nutzern des elektronischen Postfachs ab sofort einen komfortablen Bezahlservice an: das Begleichen von digitalen Rechnungen aus dem Öffentlichen Sektor in Echtzeit.

Das Unternehmen sendhybrid ist spezialisiert auf die Dokumentenverarbeitung und den Dokumentenversand in elektronischer und postalischer Form. Unternehmen, Gemeinden oder Behörden übermitteln ihre Postausgangs-Sendungen digital an den zentralen hybridService, wo Dokumente verarbeitet, versendet und in weiterer Folge an die Empfänger postalisch oder elektronisch zugestellt werden. Zum großen Teil handelt es sich dabei um Rechnungen oder andere bezahlbare Dokumente, wie beispielsweise Versicherungspolicen.

Dank der Zusammenarbeit mit Wirecard können Verbraucher ab jetzt die Rechnungen, die via sendhybrid versendet werden, digital in Echtzeit bezahlen. Durch diesen digitalisierten Zahlungsprozess können alle Beträge schnell, bequem und zuverlässig mit nur einem Klick über den hybridPayLink beglichen werden. Für Empfänger gedruckter Rechnungen weisen Links oder QR-Codes auf den neuen, digitalen Service hin. Ziel des elektronischen Postfachs ist es somit, den Papier-Schriftverkehr zu reduzieren. Die Integration der Payment Services von Wirecard ermöglicht es dabei allen Rechnungsempfängern, mittels unterschiedlicher Zahlungsmittel unkompliziert und sicher online zu bezahlen.

"Mit dem neuen Bezahlservice wollen wir den klassischen Briefverkehr modernisieren und eine zuverlässige Alternative in digitaler Form anbieten. Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile und setzen bereits auf die neue Möglichkeit. Mit Wirecard, als Experte für digitale Finanztechnologien, haben wir den optimalen Partner gefunden um auch unsere Digitalisierung weiter voranzutreiben und den Bezahlprozess zu erweitern", betont Oliver Bernecker, Geschäftsführer und Gründer von sendhybrid.

Roland Toch, Managing Director Wirecard CEE, sagt: "Wir sind stolz, für ein Unternehmen der Österreichischen Post ein maßgeschneidertes Angebot kreiert zu haben. Wir schaffen somit Lösungen, die sowohl für Unternehmen als auch den Endverbraucher das Finanzmanagement vereinfachen, schneller und effizienter machen.

Wirecard-Medienkontakt:
Wirecard AG
Jana Tilz
Tel.: +49 (0)89 4424 1363
E-Mail: jana.tilz@wirecard.com

Über Wirecard:
Die Wirecard AG ist ein globaler Technologiekonzern, der Unternehmen dabei unterstützt, Zahlungen aus allen Vertriebskanälen anzunehmen. Als ein führender unabhängiger Anbieter bietet die Wirecard Gruppe Outsourcing- und White-Label-Lösungen für den elektronischen Zahlungsverkehr. Über eine globale Plattform stehen internationale Zahlungsakzeptanzen und -verfahren mit ergänzenden Lösungen zur Betrugsprävention zur Auswahl. Für die Herausgabe eigener Zahlungsinstrumente in Form von Karten oder mobilen Zahlungslösungen stellt die Wirecard Gruppe Unternehmen die komplette Infrastruktur inklusive der notwendigen Lizenzen für Karten- und Kontoprodukte bereit. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE0007472060, WDI). Weitere Informationen finden Sie im Internet auf http://www.wirecard.de oder folgen Sie uns auf Twitter @wirecard.

sendhybrid-Pressekontakt:
sendhybrid ÖPBD GmbH
Jasmin Scherllin
Tel.: +43 (0)676 898 464 778
E-Mail: jasmin.scherllin@sendhybrid.com

Über sendhybrid:
sendhybrid ist ein Beratungs- und Kommunikationsunternehmen mit den Schwerpunkten Prozess- und Marktberatung beim Dokumentenempfang und -versand mit Sitz in Graz. Im Mittelpunkt stehen dabei Kundenanforderungen, Erwartungshaltungen und Bedürfnisse von Versendern und Empfängern. Zentrales Thema stellt der nachhaltige, hybride sowie personalisierte Dokumentenversand (elektronisch & postalisch) dar, der sowohl der Prozessoptimierung (Kostenoptimierung) als auch der Kundenbindung dient. sendhybrid garantiert höchstmögliche Datensicherheit unter Einhaltung aller internationalen rechtlichen Rahmenbedingungen.

(Ende)

Aussender: sendhybrid ÖPBD
Ansprechpartner: Mag. (FH) Jasmin Scherllin
Tel.: +43 676 898 464 778
E-Mail:
Website: www.sendhybrid.com
sendhybrid ÖPBD
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising