VORSCHAU

AKTUELLES PRESSEFOTO



WETTER
Graz: heiter
Innsbruck: bedeckt
Linz: stark bewölkt
Wien: heiter
© wetter.net

Stadtname / PLZ

AKTIENKURSE
 
BUSINESS
Mo, 23.10.2017 14:35
Meldung drucken Artikel weiterleiten
pts20171023027 Unternehmen/Finanzen, Bildung/Karriere
Pressefach Pressefach

Junge Talente finden und halten

ISM-Professorinnen veröffentlichen Praxisleitfaden

Hamburg (pts027/23.10.2017/14:35) - Aufgrund des demografischen Wandels und der Digitalisierung stehen Unternehmen bei der Suche nach qualifizierten Arbeitskräften vor große Herausforderungen. Um Positionen dauerhaft mit dem richtigen Personal zu besetzen, ist es für Arbeitgeber daher wichtiger denn je, sich mit dem Thema "Talent Management" auseinanderzusetzen. In ihrem Buch "Mentoring im Talent Management - Win-win-Programme für Mitarbeiter und Unternehmen" zeigen die ISM-Professorinnen Dr. Ute Rademacher und Dr. Ulrike Weber auf, wie sich Mentoring einsetzen lässt.

Mithilfe von Mentoring können Arbeitgeber die Entwicklung von besonders geeigneten Personen fördern und sie so stärker an ihr Unternehmen binden. "Gerade junge Talente der Generation Y schätzen es, wenn Arbeitgeber ihnen neben der fachlichen Kompetenzerweiterung auch Möglichkeiten anbieten, das Selbstkonzept zu stärken, soziale Kompetenzen auszubauen und Netzwerke zu bilden", erklärt Prof. Dr. Ulrike Weber. "Das Buch geht konkret auf die Bedürfnisse und Erwartungen der Generation Y ein und zeigt, wie hier Mentoring erfolgreich gelingt."

Der Praxisleitfaden stellt Mentoring als essenzielles Instrument des Talent Management vor und kombiniert fundiertes Fachwissen mit nützlichen Hilfestellungen und aktuellen Best Practice Beispielen. Er zeigt auf, wie die organisatorische Einführung und Evaluierung von Mentoring-Programmen sowie das Matching der Mentoring-Tandems sicher gelingen. Zudem beinhaltet das Buch praxiserprobte Checklisten, Vorlagen für Vereinbarungen und Infoblätter.

Prof Dr. Ute Rademacher und Prof Dr. Ulrike Weber sind als Hochschullehrerinnen an der International School of Management in Hamburg tätig. Prof. Dr. Rademacher lehrt im Bereich Wirtschaftspsychologie. Mit ihrer Agentur COLIBRI Coaching bietet sie psychologisch orientiertes Berufs- und Karrierecoaching sowie Impulsvorträge für Unternehmen an. Prof. Dr. Weber unterrichtet im Bereich Human Resources und Organisation. Darüber hinaus unterstützt sie Führungskräfte und Organisationen im Bereich Talent Development als Beraterin und Coach.

Rademacher, U.; Weber, Ulrike (2017): Mentoring im Talent Management. Win-win-Programme für Mitarbeiter und Unternehmen. Wiesbaden: Springer Gabler. ISBN: 978-3-658-16583-3

Hintergrund:
Die International School of Management (ISM) zählt zu den führenden privaten Wirtschaftshochschulen in Deutschland. In den einschlägigen Hochschulrankings rangiert die ISM regelmäßig an vorderster Stelle.

Die ISM hat Standorte in Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg, Köln und Stuttgart. An der staatlich anerkannten, privaten Hochschule in gemeinnütziger Trägerschaft wird der Führungsnachwuchs für international orientierte Wirtschaftsunternehmen in kompakten, anwendungsbezogenen Studiengängen ausgebildet. Alle Studiengänge der ISM zeichnen sich durch Internationalität und Praxisorientierung aus. Projekte in Kleingruppen gehören ebenso zum Hochschulalltag wie integrierte Auslandssemester und -module an einer der über 175 Partneruniversitäten der ISM.

(Ende)

Aussender: ISM International School of Management
Ansprechpartner: Daniel Lichtenstein
Tel.: +49 (0)231-975139-31
E-Mail:
Website: www.ism.de
ISM International School of Management
   
Wie fanden Sie diese Meldung?
Weitersagen
likes dislike Share Share |
Social Media
ETARGET

FOCUSTHEMA


SPECIALS


Werbung
middleAdvertising