Business

AUSSENDER



CON.ECT Event Management GmbH
Ansprechpartner: Mag. Bettina Hainschink
Tel.: +43 1 5223636-11
E-Mail: hainschink@conect.at

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20170221012 Forschung/Entwicklung, Handel/Dienstleistungen

12. Swiss ITSM/BSM Digitalisierung - Forum am 28.3.2017 in Zürich

Mit Best Practices von Kanton Thurgau, Markant Handelsservice, BAM Belgien


Wien/Zürich (pts012/21.02.2017/08:00) - Bereits zum zwölften Mal veranstaltet die IT-Trend-Eventagentur CON.ECT Eventmanagement http://conect.at in Kooperation mit der BITSen - dem Schweizer Business Servicemanagement Network vormals HDSV https://www.bitsen.ch , dem itSMF Austria http://www.itsmblog.at u.a. unter der Beteiligung von Miguel Jimenez, Präsident des BITSen (Bank Julius Bär & Co. AG), das Swiss Business-IT-Servicemanagement & Digitalisierungs- Forum am 28. März 2017 im Technopark Zürich in der Schweiz.

Im Rahmen der Tagung werden verschiedene Fallbeispiele zu den aktuellen ITSM-Trendthemen als Best Practices gezeigt. Begleitend dazu finden Workshops zu den Themen "Design Thinking" oder "Evaluierung von Tools" statt.

Digitalisierung - Self Service - Best Practices
- ITSM als Enabler der Digitalisierung zur Steigerung von Nutzen und Zufriedenheit
- Digitalisierung: Studienpräsentation zur Schweiz von PwC
- Fallbeispiel vom Kanton Thurgau: Digitalisierung von Human-Resource-Prozessen
- Fallbeispiel UBS-Selfservice-Portal: Darstellung von Knowledge und Wert
- Fallbeispiel Markant: Vom Service Desk zum Service Center
- Fallbeispiel BAM Belgium: Transformation vom Support-Chaos zum Service Desk
- Technik versus Compliance: Softwarelizenzmanagement am Beispiel von Datenbanken
- Service Excellence: Listening to the Wind of Change
- Security aus ITSM-Sicht: ICT-Security vs. Information- Security (SOC & SIEM)
- ITSM-Trends (DevOps, Non-IT-Einsatz von ITSM, Design Thinking, Toolevaluierung, ...)

Es referieren renommierte Praktiker wie Umberto Annino (ISACA Switzerland), Pierre Giandesin (UBS), Holger Greif (PwC), Gerald Hauser (Markant Handels und Service GmbH), Fritz Kleiner (Futureways GmbH), Rey Schallberger (brainwaregroup), Helmut Steigele (CascadeIT), Pieter Thewis (BAM Belgium), Mathias Traugott (Punctdavista), Kay Zoller (Personalamt, Kanton Thurgau), N.N. (Genesis Swiss) u. a.

Moderation: Miguel-Angel Jiménez (Bank Julius Bär & Co AG , BITSeN), Angelo Leisinger (Clavis klw AG)

Vom Service Desk zum Service Center bei Europas größter Handels- und Dienstleistungskooperation von Gerald Hauser (Markant Handels und Service GmbH)
- Erste Schritte zur Ausweitung des Serviceangebotes in Richtung Enterprise Service Management
- Warum ist die Analyse von Kennzahlen wichtig bei diesem Übergang?
- Warum ist gerade auch für diese Transformation die mögliche Einflussnahme auf die Roadmap des Herstellers wichtig?

BAM Belgium: Transformation vom Sup­port-Chaos zum ganzheitlichen Servicedesk von Pieter Thewis (BAM Belgium)

Ein Überblick über die Transformation des BAM Belgium IT Help Desk von 20 % ungelösten IT-Support-Tickets und ohne Übersicht über Produktivität und Effizienz hin zu ITIL-basierter Transparenz und kinderleichter Bedienbarkeit. BAM Belgium ist mit über einer Milliarde Euro Umsatz und 2100 Mitarbeitern eine der größten Baufirmen in Belgien und berichtet über die Lerneffekte des Umstiegs auf die cloudbasierte Servicedesk Software "Freshservice".

Technik versus Compliance - Fallstricke im Tagesbetrieb von Rey Schallberger (brainwaregroup)

Höchstmögliche Verfügbarkeit und Flexibilität ist bei businesskritischen Anwendungen oberstes betriebliches Gebot - genau damit aber wachsen Compliance-Risiken oft unbemerkt exponentiell an. Lernen Sie den Nutzen integrierter Inventarquellen zur Sicherstellung von Compliance-Prozessen ohne betriebliche Behin­derungen am Thema von Oracle-Datenbanken kennen.

Teilnahmegebühr: CHF 350,- bis 28.02.; CHF 450,- ab 01.03; ermäßigt bei Ausstellern

Hier geht es zur Anmeldung: http://goo.gl/7rgEVq

Das Programm finden Sie hier: http://goo.gl/zw4kO5

Ort: Technopark Zürich, Technoparkstraße 1, 8005 Zürich

Begleitet wird die Veranstaltung durch die Aussteller Brainware Solutions, CIS, Clavis, Cordaware, Freshdesk, Genesis Swiss, Karer Consulting, Microdyn, PlainIT und USU.

Workshop Design Thinking
27.3.2017
Sie erlernen an diesem Workshop jene Methoden und Denkansätze, welche führende Dienstleistungs- und Vermarktungsspezialisten eingesetzt haben, um Service wie Airbnb, Udemy oder Trivago aufzubauen. Vom Erkennen einer Service-Idee (egal ob digital oder konventionell) bis zur Umsetzungsplanung werden alle Arbeitsschritte und Hilfsmittel aufgezeigt und aktiv im Workshop eingesetzt.

Hier finden Sie nähere Informationen: http://goo.gl/5hqKIC

Die Veranstaltung richtet sich an IT-Entscheidungsträger, Strategen der Unternehmensleitung, Leiter Help Desk & Call Center, Entscheidungsträger aus Organisation, Kommunikation und Customer Care, Unternehmensberater und Projektleiter der großen Unternehmen und der IT- & Telekom-Branche im deutschsprachigen Raum (Österreich, Deutschland, Schweiz) sowie an Service Provider.

Veranstalter:
CON.ECT Eventmanagement Kaiserstrasse 14/2,1070 Wien, Tel: +43 1 522 36 36 36, http://www.conect.at
BITseN.ch (Business- & IT-Service Netzwerk Schweiz), Bahnhofstrasse 1, 8000 Zürich, https://www.bitsen.ch

CON.ECT Eventmanagement, die IT- Trend- Eventagentur, hat bereits über 1.000 Veranstaltungen im IT- und Business Bereich mit rund 30.500 Teilnehmern realisiert.

BITseN.ch (Business- & IT-Service Netzwerk Schweiz) bietet eine Plattform für gegenseitigen Austausch und organisiert themenbezogene Veranstaltungen. https://www.bitsen.ch

Das itSMF hat es sich zum Ziel gesetzt, als unabhängiger und nicht kommerzieller Verein die aktuellen Erkenntnisse und Methoden im Bereich des IT-Managements zu fördern und bekannt zu machen. Es ist eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen. itSMF veranstaltet Kongresse, Konferenzen, Seminare, gründet Arbeitskreise und publiziert auf seine Homepage und anderen Medien. http://www.itsmf.at. Besuchen Sie auch unseren Blog: http://www.itsmblog.at (Moderiert von Martin Pscheidl, Präsident des itSMF)

Papers4you.at bietet derzeit mehr als 350 ExpertInnenbeiträge und wird kontinuierlich um topaktuelle Beiträge aus dem laufenden Veranstaltungsprogramm von CON*ECT Eventmanagement, Future Network, ITSMF, HDSV und Partnerorganisationen ergänzt. Dabei handelt es sich um eine internetbasierte Plattform, auf der sämtliche Präsentationen, Papers und Materialien von Vortragenden und Partnern, aber auch Recherchematerial zu den einzelnen Veranstaltungen verfügbar sind. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, sich unter http://www.papers4you.at oder http://www.conect.at zu registrieren und vom gesammelten Wissen zu profitieren.

(Ende)
Aussender: CON.ECT Event Management GmbH
Ansprechpartner: Mag. Bettina Hainschink
Tel.: +43 1 5223636-11
E-Mail: hainschink@conect.at
Website: www.conect.at
|
|
98.685 Abonnenten
|
200.685 Meldungen
|
82.940 Pressefotos

BUSINESS

24.06.2022 - 15:40 | Schneider Electric GmbH
24.06.2022 - 13:20 | SRH AlsterResearch AG
24.06.2022 - 13:00 | pressetext.redaktion
24.06.2022 - 12:20 | SRH AlsterResearch AG
24.06.2022 - 10:40 | SRH AlsterResearch AG
Top