Medien

HIGHTECH

20.09.2019 - 13:55 | pressetext.redaktion
20.09.2019 - 12:15 | Sinequa
20.09.2019 - 11:30 | FIS Informationssysteme und Consulting GmbH

BUSINESS

21.09.2019 - 16:15 | dialog-Mail e-Mail Marketing Systems GmbH
21.09.2019 - 16:10 | OMF Online-Marketing-Forum.at GmbH
20.09.2019 - 14:30 | 2M Brandschutz

LEBEN

20.09.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
20.09.2019 - 12:00 | VWGÖ - Verband der wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
20.09.2019 - 09:05 | Möbel Polt GmbH & Co KG
pte20150922004 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

"Foodie": Neue App erleichtert Restaurant-Auswahl

Mit einem Wisch nach rechts werden interessante Speisen gespeichert


Speise: Fotos zur Restaurant-Auswahl (Foto: pixelio.de/twinlili)
Speise: Fotos zur Restaurant-Auswahl (Foto: pixelio.de/twinlili)

San Francisco (pte004/22.09.2015/06:15) - Die "Foodie"-App soll Gourmets dabei helfen, das richtige Restaurant auszuwählen. Jeonguk Lee und John Kim haben ihre Anwendung beim Wettbewerb Techcrunch Disrupt SF 2015 Hackathon http://tcrn.ch/1KsMDfv vorgestellt. Die App zeigt dem User Fotos von Speisen, die von anderen Nutzern erstellt wurden, sowie Yelp-Reviews. Fotos, die interessant sind, können ganz nach Tinder-Manier mit einem Wisch nach rechts gespeichert werden.

Trends ermittelt

Laut Kim verfolgt die App zwei Ziele: Zum einen soll herausgefunden werden, was die User bevorzugen, damit diese besser ein den Wünschen entsprechendes Restaurant auswählen können. Zum anderen soll Foodie zeigen, welche Speisen und Lokale derzeit gefragt sind. Natürlich sehen sich die beiden App-Entwickler auch mit einigen Herausforderungen konfrontiert. So gibt es beispielsweise Anwendungen wie die "Nibbly"-App, die ebenfalls ein ähnliches Ziel verfolgen.

"Wir wollen herausfinden, wo andere Personen sich aufhalten, um ihnen Tipps geben zu können, was gerade angesagt ist", erklärt Kim. "Das ist etwas, das Yelp nicht tut." Das Empfehlungsportal zeige lediglich, welche Lokalitäten in der Vergangenheit gut angekommen sind. "Es informiert einen nicht darüber, was gerade jetzt gefragt ist und zu den derzeitigen Wetterbedingungen passt", führt Kim aus. Bei extrem heißem Wetter liege Eis beispielsweise voll im Trend.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Carolina Schmolmüller
Tel.: +43-1-81140-314
E-Mail: schmolmueller@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
98.208 Abonnenten
|
174.277 Meldungen
|
70.369 Pressefotos
Top