Business

AUSSENDER



DATARECOVERY®
Ansprechpartner: U. Dietrich
Tel.: +49 341 392 81 789
E-Mail: presse@datarecovery.eu

Mediabox

ptp20150309005 Technologie/Digitalisierung, Unternehmen/Wirtschaft

DATARECOVERY®: Experten für Datenrettung exklusiv auf der CeBIT 2015 vom 16. bis 20.3.2015

Datenrettungsspezialist informiert über Datenrettung und Möglichkeiten für Kooperationspartner


Hannover (ptp005/09.03.2015/08:00) - Unter dem Motto der CeBIT 2015: "D!conomy" präsentiert die jährlich stattfindende Fachmesse neueste Innovationen der Branche mit dem Fokus auf die gravierenden Umwälzungen der Gesellschaft mit und durch Technik. DATARECOVERY® informiert am Stand F75 in der Halle 15 Fachbesucher über sicherheitsrelevante Themen. Außerdem laden die Datenretter IT-Unternehmen, Zulieferer, Journalisten und Distributoren zum persönlichen Kennenlernen ein. Interessierten Fachhändlern und Systemhäusern werden außerdem interessante Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Rahmen eines Partnerprogramms präsentiert.

Unternehmen müssen in der Zeit digitaler Ökonomie proaktiv handeln, um im Wettbewerb immer einen Schritt voraus zu sein. Wichtig für alle Akteure ist deshalb neben der optimalen Abstimmung betriebseigener IT-Infrastruktur ein auf alle Eventualitäten kalkulierter Recovery-Plan. Tritt innerhalb eines Storage-Servers oder bei produktionsrelevanten Serversystemen der Ernstfall ein und eine Datenspeicher ist defekt, bietet ein optimierter Handlungsplan eine sichere Grundlage für die reibungslose Wiederherstellung der Betriebsabläufe.

DATARECOVERY® bietet alle Dienstleistungen rund um die Datenrettung bundesweit aus eigener Hand an und informiert auf der Computermesse über Angebote und Möglichkeiten einer Kooperation. Die Nutzung des Partnerprogramms wird für IT-Unternehmen am Stand ausführlich präsentiert. Fragen rund um das Thema Datenrettung werden von den Datenrettern gern beantwortet.

Ob RAID, NAS oder Server-Storage, die Architektur einer Speicherverwaltung kann immer fehlerhaft sein. Dabei ist es relativ, ob die Speichersysteme als Back-up-Server in kleinen und mittelständischen Unternehmen oder als Archivsystem genutzt werden. Treten Fehler auf, müssen fachkundige Spezialisten zur Verfügung stehen. Aus der Analyse vieler Datenwiederherstellungen lassen sich oft Schwachstellen in der Server-Infrastruktur erkennen und minimieren. Auf der Computermesse kann von Fachbesuchern gemeinsam mit DATARECOVERY® skizziert werden, wo Risiken für das eigene Unternehmen in der Zeit zentralisierter Speicherlösungen liegen.

Um auf der Messe in Hannover Unternehmenskunden ausführlich und individuell über das Partnerprogramm informieren zu können, gibt es die Möglichkeit Gesprächstermine mit Spezialisten zu vereinbaren oder spontan am Stand Informationen zu erhalten.

DATARECOVERY® präsentiert außerdem professionelle Lösungen zur IT-Forensik, um digitale Spuren effektiv zu ermitteln und zu sichern. Das Unternehmen verfügt über eine eigene Entwicklungsabteilung und sieht sich in der Lage, auch Festplatten der neuesten Generation sowie modernste Flashspeicher (u.a. SSD) erfolgreich zu rekonstruieren.

Als einer der führenden Datenretter in Deutschland bietet DATARECOVERY® einen optimalen Service für technisch komplexe Dienstleistungen. Auf der CeBIT 2015 präsentiert der Spezialist für Datenwiederherstellung am Messestand langjähriges Know-how und qualitativ hochwertige Lösungen der IT Forensik in kompakter Form. Pressevertreter und interessierte Unternehmen können einen Termin am DATARECOVERY® Stand in der Halle 15, Stand F75 (Planet Reseller) telefonisch oder per Mail vereinbaren.

Kontakt:
Telefon: 0800/073 88 36
E-Mail: presse@datarecovery.eu
https://www.datarecovery-datenrettung.de/datarecovery-auf-der-cebit-2015-in-hannover

(Ende)
Aussender: DATARECOVERY®
Ansprechpartner: U. Dietrich
Tel.: +49 341 392 81 789
E-Mail: presse@datarecovery.eu
Website: www.datarecovery.eu
|
|
97.996 Abonnenten
|
185.392 Meldungen
|
75.921 Pressefotos

BUSINESS

04.12.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
03.12.2020 - 13:55 | pressetext.redaktion
03.12.2020 - 10:45 | IG Windkraft
03.12.2020 - 10:15 | danberg&danberg.
03.12.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
Top