Business

AUSSENDER



Boehringer Ingelheim Austria GmbH
Ansprechpartner: Mag. Inge Homolka
Tel.:
E-Mail: inge.homolka@vie.boehringer-ingelheim.com

FRüHERE MELDUNGEN

pts19990728014 Unternehmen/Finanzen, Umwelt/Energie

Republik Österreich würdigt Engagement von Boehringer Ingelheim in Österreich

Hohe Auszeichnungen für Mitglieder der Eigentümerfamilie sowie des Managements von Boehringer Ingelheim

Wien (pts014/28.07.1999/15:13) - Die Republik Österreich würdigt das große Engagement und die bedeutenden Investitionen von Boehringer Ingelheim am Standort Wien durch die Verleihung hoher Auszeichnungen an Mitglieder der Eigentümerfamilie sowie des Managements von Boehringer Ingelheim. Mit der Verleihung der Ehrenzeichen anerkennt die Republik Österreich insbesondere die persönlichen Verdienste der ausgezeichneten Personen um den Wirtschaftsstandort Österreich.

Der Bundesminister für wirtschaftliche Angelegenheiten, Dr. Hannes Farnleitner, verlieh an Erich von Baumbach, Vorsitzender des Gesellschafterausschusses von Boehringer Ingelheim sowie an
Dr. Heribert Johann, Sprecher der Unternehmensleitung, das Große Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich.

Mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich wurden Prof. Dr. Dr. h. c. Rolf Krebs, stellvertretender Sprecher der Unternehmensleitung, Albert Boehringer, Geschäftsführer der Boehringer Ingelheim Pharma Ges mbH Wien sowie Wolf Renner, vormaliger Geschäftsführer der Boehringer Ingelheim Austria GmbH (früher Bender + Co GesmbH) ausgezeichnet.

Die Verleihung wurde vor kurzem durch Bundesminister Farnleitner persönlich im Rahmen einer Feierstunde im Wiener Palais Pallavicini vorgenommen.

Mit großer Freude und Dankbarkeit nehme man die Auszeichnungen quasi stellvertretend für die Mitarbeiter entgegen, die den Unternehmenserfolg in Österreich möglich gemacht haben, betonten die Empfänger der Ehrenzeichen in ihrer Dankesrede. Der Standort Wien habe große Bedeutung für den Unternehmensverband, der weltweit mit mehr als 140 Gesellschaften tätig ist mit einem Mitarbeiterstand von rund 26.000 und Gesamterlösen in 1998 von ca. öS 61 Milliarden. Die Würdigung für das Geleistete sei Ansporn und Verpflichtung zugleich, auch weiterhin in Österreich fest verankert zu sein, so die Vertreter von Boehringer Ingelheim anläßlich der Verleihung der Ehrenzeichen.

Der Unternehmensverband Boehringer Ingelheim ist in Österreich mit den Gesellschaften Boehringer Ingelheim Austria, Boehringer Ingelheim Pharma sowie dem Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie Wien (IMP), das weltweit einen hervorragenden Ruf als Grundlagenforschungsinstitut auf dem Gebiet der Krebsentstehung genießt, vertreten. Schwerpunkte der Boehringer Ingelheim Austria bilden die Betreuung des Pharmageschäftes Österreich, Forschung und Entwicklung, internationale Biotechnische Produktion. Ebenfalls von Wien gesteuert wird die Entwicklung der osteuropäischen Märkte.

(Ende)
Aussender: Boehringer Ingelheim Austria GmbH
Ansprechpartner: Mag. Inge Homolka
Tel.:
E-Mail: inge.homolka@vie.boehringer-ingelheim.com
Website: www.boehringer-ingelheim.at
|
|
98.225 Abonnenten
|
167.308 Meldungen
|
66.141 Pressefotos

BUSINESS

12.11.2018 - 13:30 | pressetext.redaktion
12.11.2018 - 13:30 | Von Veldenstein Group Ltd.
12.11.2018 - 12:35 | TPA Steuerberatung GmbH
12.11.2018 - 09:15 | DeepSec GmbH
12.11.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
Top