Business

AUSSENDER



T-Mobile Austria
Ansprechpartner: Andrea Karner
Tel.: 01 / 79585-6030
E-Mail: presse@t-mobile.at

FRüHERE MELDUNGEN

27.03.2006 - 10:30 | T-Mobile Austria
24.03.2006 - 10:11 | T-Mobile Austria
20.01.2006 - 13:18 | T-Mobile Austria
02.12.2005 - 10:16 | T-Mobile Austria
17.11.2005 - 10:45 | T-Mobile Austria
pts20060407013 Technologie/Digitalisierung

T-Mobile Austria erhält Zuschlag für 450 MHz-Frequenzspektrum

Konsequente Fortsetzung der Breitband-Offensive von T-Mobile Austria


Wien (pts013/07.04.2006/10:02) - - FLASH OFDM® als Ergänzung zu HSDPA in ländlichen Regionen
- Deutliche Erweiterung der Versorgung mit mobilem Breitband bis in entlegene Regionen und Orte
- Zukunfts-Technologie mit größtmöglicher Effizienz und Wirtschaftlichkeit

T-Mobile Austria erhielt mit heutigem Tag den Zuschlag des Telekom-Regulators für die Nutzung des 450 MHz-Frequenzspektrums. T-Mobile Austria wird damit als erster und einziger Mobilfunkbetreiber in Österreich die zusätzliche Technologie FLASH-OFDM® nutzen. Neben der neuen Technologie HSDPA, mit der T-Mobile österreichweit als erster und einziger Mobilfunkbetreiber bereits alle Städte und Orte ab 4.000 Einwohnern versorgt, wird FLASH-OFDM® in Zukunft die zusätzliche Versorgung ländlicher Regionen ermöglichen.

*** Konsequente Fortsetzung der Breitband-Offensive von T-Mobile Austria ***

"Mit der zusätzlichen Technologie FLASH-OFDM® setzen wir unsere Breitband-Offensive konsequent fort", so Dr. Georg Pölzl, Vorsitzender der Geschäftsführung von T-Mobile Austria, "damit haben wir nach W-LAN und UMTS/HSDPA eine weitere Möglichkeit, unseren Kunden mobiles Internet anzubieten. In Städten und größeren Orten sind unsere Kunden österreichweit bereits heute mit HSDPA optimal versorgt. Mit über 350 WLAN-Hotspots bieten wir unseren Kunden das größte WLAN-Netz Österreichs an. FLASH-OFDM® stellt eine weitere Ergänzung unseres Breitband-Angebots dar." T-Mobile Kunden können damit in Zukunft - je nach Bedarf und Region - mobil entweder über HSDPA / UMTS oder FLASH-OFDM® ins Internet einsteigen oder einen der über 350 WLAN-Hotspots in Österreich nutzen.

*** Mobiler Internet-Zugang mit Flash-OFDM mit bis zu 2,8 Megabit pro Sekunde ***

Erstmals ermöglicht die neue Technologie in Zukunft auch in ländlichen Regionen Geschwindigkeiten von bis zu 2,8 Megabit pro Sekunde im Downlink. Im Uplink sind bis zu 0,8 Megabit pro Sekunde möglich.

*** Größtmögliche Effizienz durch günstige Ausbreitungseigenschaften ***

Die neue Technologie ist aufgrund der niedrigen Frequenz und der damit verbundenen günstigen Ausbreitungseigenschaften besonders effizient und wirtschaftlich. Dies ist speziell in ländlichen Regionen ein großer Vorteil.

*** Weltweit erster kommerzieller Rollout von FLASH-OFDM bei T-Mobile Slovakia ***

T-Mobile Austria kann bereits auf erste Erfahrungen mit einem mobilen Breitband-Angebot auf Basis der Flash-OFDM-Technologie zurückgreifen: Das Schwester-Unternehmen T-Mobile Slovakia hat im Oktober 2005 das weltweit erste kommerzielle Breitband-Angebot auf Basis der FLASH-OFDM® Technologie auf den Markt gebracht. Das Angebot ist bereits in den ersten Monaten auf enormes Interesse gestoßen. Aufgrund der Einbindung in den T-Mobile Konzern kann T-Mobile Austria alle gewonnenen Erkenntnisse beim Ausbau und Betrieb voll nutzen.

(Ende)
Aussender: T-Mobile Austria
Ansprechpartner: Andrea Karner
Tel.: 01 / 79585-6030
E-Mail: presse@t-mobile.at
|
|
98.328 Abonnenten
|
178.816 Meldungen
|
72.824 Pressefotos

BUSINESS

Top