Business

AUSSENDER



BürgschaftsBank Berlin
Ansprechpartner: Anne-Katrin Schulze
Tel.: +49 30 311 004 31
E-Mail: a.schulze@buergschaftsbank.berlin

FRüHERE MELDUNGEN

10.10.2019 - 18:45 | Neutrino Energy Group
29.09.2019 - 09:30 | Neutrino Energy Group
23.09.2019 - 11:30 | Neutrino Energy Group
12.09.2019 - 10:20 | Neutrino Energy Group

Mediabox

pts20191018023 Handel/Dienstleistungen, Unternehmen/Finanzen

"Success in Berlin" - die erfolgreichen Unternehmen der Hauptstadt

TV Berlin und die BürgschaftsBank Berlin starten neue Serie mit der Finance Elements Group


Berlin (pts023/18.10.2019/20:40) - "Success in Berlin" ist der Titel einer neuen Serie, mit der die BürgschaftsBank Berlin (BBB) die erfolgreichen Unternehmen der Hauptstadt vorstellt. Die Serie startet am Samstag, dem 19. Oktober 2019, um 18.15 Uhr im Hauptstadtsender TV BERLIN. Das erste Vorzeigeunternehmen ist die Finance Elements Group (FEG) des Gründers Dirk Stobbe.

Nicht nur die idyllische und motivierende Lage des Unternehmens am Ufer der Scharfen Lanke am Rande Berlins ist außergewöhnlich, sondern auch das Leistungsangebot des Unternehmens, das bereits um die siebzig Mitarbeiter/-innen beschäftigt und unaufhörlich wächst. Die Finance Elements Group hat sich darauf spezialisiert, mit digitalen Geschäftsmodellen bestehende Nischenmärkte aufzumischen und neue zu schaffen. Die FEG ist eine Art digitale Unternehmensberatung, die ihren Kunden, darunter Konzerne mit großem Namen, aufzeigt, was sie verändern müssen, um viel Stress sowie Zeit und Geld zu sparen.

"Heute fließen Milliarden in die Entwicklung von automatisierten Prozessen und Künstlicher Intelligenz", schildert Dirk Stobbe, Gründer und CEO der FEG. "Die Voraussetzungen sind also geschaffen, doch die meisten großen Unternehmen sind heute nicht darauf vorbereitet, mit der Belegschaft echte Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle umzusetzen und synchronisiert arbeiten zu lassen. Das liegt meist an der DNA der Unternehmen." Aus Automatisierung, Optimierung, Digitalisierung und Veränderung von Abläufen entstehen dank FEG außergewöhnliche Lösungen, die nicht nur digital, innovativ und wissenschaftlich basiert, sondern auch von gesundem Menschenverstand getragen sind.

Das einzigartige Marktwissen der FEG bezüglich Finanzierungsstrategien, Leasing, Service und Outsourcing hilft Geschäftskunden, sehr rasch auf einen Wissensstand zu kommen, für den sie sonst Jahrzehnte benötigen würden. Unter anderem durch Nachverhandlung von Verträgen und dem IT-Portfoliomanagement können Firmen enorme Kosten einsparen. Die FEG arbeitet für die top 2.500 Unternehmen in Deutschland bis hin zu den DAX-Unternehmen. "Nach unseren Dienstleistungen zahlen Großkunden viele Millionen Euro weniger, die sie schließlich in Innovationsprojekte einsetzen können. Sie sind monetär und zeitlich flexibler und können sich aufs Kerngeschäft konzentrieren", erläutert Stobbe.

Beim Raum Deutschland wird es aber nicht bleiben: Für die nächsten Jahre strebt Stobbe eine Internationalisierung an und wird Kunden im Ausland akquirieren, beginnend mit Großbritannien als Vorbereitung für den Sprung über den Teich in Richtung USA. Aber auch Belgien, die Niederlande, Frankreich und Luxemburg sind im Visier, "da der dortige Markt ebenso schnell disruptierbar ist wie Deutschland in den vergangenen Jahren". Denn prinzipiell sei das Geschäftsmodell der FEG in alle Märkte der Welt übertragbar.

Der Erfolg gibt ihm und seinen Mitarbeitern sowie Mitarbeiterinnen recht. "Wir disruptieren einen Markt nach dem anderen. Alle Veränderungen werden in hoher Transparenz visualisiert - leicht verständlich und in unschlagbarem Tempo. Das verhilft Kunden zu absoluter Unabhängigkeit von Banken, Lieferanten und Herstellern."

Die BürgschaftsBank Berlin ist vom Unternehmergeist Dirk Stobbes angetan und von den Erfolgsaussichten nach wie vor überzeugt, weshalb die BBB das Vorhaben begleitet hat. Steffen Hartung und Peter Straub, die beiden Geschäftsführer der BürgschaftsBank, erläutern in "Success in Berlin", was sie Unternehmen, ob Start-ups oder mittelständischen Firmen, anbieten können, sollte es mit Eigenkapital oder der Kreditbesicherung schwierig werden. "Wir bringen in Berlin sehr viel auf den Weg", sagt Peter Straub. "Und wenn die Existenzgründer/-innen Fuß gefasst haben, begleiten wir auch die nächsten Wachstumsphasen."

Die BürgschaftsBank Berlin und die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Berlin-Brandenburg bieten Bürgschaften und Beteiligungskapital an, wo Sicherheiten fehlen und Eigenkapital knapp ist. Steffen Hartung erklärt das neue Finanzierungsportal finanzierungsportal.ermoeglicher.de, bei dem die Antragsteller/-innen die Bank seit kurzem direkt ansprechen können: "Wir haben den Antragsweg praktisch verkürzt, die Unternehmen kommen zu uns und wir suchen die optimale Finanzierung für sie. So erreichen die Unternehmen mit nur einem Antrag alle Kreditinstitute, die sie sich wünschen. Der Weg der Unternehmer/-innen zu ihrer Finanzierung ist damit viel komfortabler."

Der Film über die FEG bildet den Auftakt zur Serie "Success in Berlin - Das Magazin der BürgschaftsBank", die am Samstag, dem 19. Oktober 2019, um 18.15 Uhr im Hauptstadtsender TV BERLIN ausgestrahlt, anschließend mehrmals wiederholt und schließlich im YouTube-Kanal zu sehen sein wird. Jeden Monat wird ein weiteres Unternehmen vorgestellt, das von der BürgschaftsBank Berlin begleitet wird.

(Ende)
Aussender: BürgschaftsBank Berlin
Ansprechpartner: Anne-Katrin Schulze
Tel.: +49 30 311 004 31
E-Mail: a.schulze@buergschaftsbank.berlin
Website: www.buergschaftsbank.berlin
|
|
98.207 Abonnenten
|
175.508 Meldungen
|
71.153 Pressefotos

BUSINESS

12.11.2019 - 11:10 | Heemann Vermögensverwaltung AG
12.11.2019 - 11:00 | Austrian Standards International - Standardisierung und Innovation
12.11.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
11.11.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
11.11.2019 - 11:45 | Martschin & Partner GmbH
Top