Leben

AUSSENDER



Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Ansprechpartner: Walter Fikisz
Tel.: +43 650 4721023
E-Mail: walter.fikisz@ph-noe.ac.at

FRüHERE MELDUNGEN

30.09.2018 - 13:50 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
27.09.2018 - 15:25 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
20.09.2018 - 17:20 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
05.09.2018 - 11:00 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich
31.08.2018 - 14:30 | Pädagogische Hochschule Niederösterreich

Mediabox

pts20181001015 Bildung/Karriere, Kultur/Lifestyle

"Kultur schafft Begeisterung: Kulturelle Bildung hands on!"

5 Jahre Zentrum für schulische Kulturarbeit (ZSK) an der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich

Baden (pts015/01.10.2018/10:40) - Unter dem Motto "Kultur schafft Begeisterung" stand die zweitätige Veranstaltung des ZSK am Campus Baden anlässlich seiner fünfjährigen Verankerung an der PH NÖ.

"Lirum larum Löffelstiel" - ein alter Kinderreim diente als Grundlage für die Klangkette, die die Kinder der Praxisvolksschule im großen Hörsaal der Pädagogischen Hochschule bildeten. Mit Töpfen, Schüsseln und Kochlöffeln leiteten sie das Geburtstagsfest des Bundeszentrums für schulische Kulturarbeit (ZSK) unter dem Motto "Kultur schafft Begeisterung: Kulturelle Bildung hands on!" ein.

Christina Schweiger, die Leiterin des ZSK, begrüßte die Gäste und führte durch das Programm. Departmentleiterin Christine Schörg blickte auf die fünf Jahre des ZSK an der PH NÖ zurück: "Von Beginn an war unsere Hochschule in den Fächern aus dem Bereich Kunst und Kultur sehr stark. Wir sind froh, dass wir vom Ministerium diese Verantwortung bekommen haben und sind stolz auf das Bundeszentrum."

Künstlerische Workshops

Dem inhaltlichen Schwerpunkt des ZSK folgend, waren die Festgäste im Anschluss an den Festakt zu Workshops aus den Fächern Musik, Theater, Bildnerische Erziehung und Technisches und textiles geladen. Zum Ausklang wurden am Abend die Ergebnisse der Workshops präsentiert sowie Szenen aus Theaterstücken gezeigt. Die Gruppe "Beat Poetry Club" bot ein A capella-Konzert vom Feinsten.

Am zweiten Tag des Geburtstagsfestes gab es nach einer Keynote des Innsbrucker Erziehungswissenschafters Michael Schratz und einer Lesung des Burgschauspielers Robert Reinagl die Gelegenheit, in der Badener Innenstadt das Arnulf Rainer Museum, das Kaiserhaus und das Beethovenhaus zu besuchen.

Während der ganzen Veranstaltung konnte man sich in der Aula der PH an den Infoständen von ZSK-Kooperationspartnern informieren: Badener Museen, KulturKontakt Austria, Erasmus +, Technisches Museum Wien, Musikvolksschulen, Bundeszentrum für Wald.

Über das ZSK
Das Bundeszentrum für schulische Kulturarbeit ist eine österreichweit agierende Einrichtung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung für die künstlerisch-kreativen Fächer/Bereiche in allen Schularten. Kernaufgabe des ZSK ist die Betreuung der Bundesarbeitsgemeinschaften, die Organisation von Bundestagungen und Bundesseminaren sowie das jährliche Vernetzungstreffen der PH-Kulturbeauftragten.

Zudem hat das ZSK wie schon 2018 die Organisation und Betreuung der "KuBi-Tage 2019: die Tage kulturelle Bildung an Schulen" über, die vom 20. bis 24. Mai 2019 stattfinden.

Webseite des ZSK: http://www.bundeszentrum-zsk.at

Fotoalbum zur Veranstaltung: https://flic.kr/s/aHsmjiq7Tq

(Ende)
Aussender: Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Ansprechpartner: Walter Fikisz
Tel.: +43 650 4721023
E-Mail: walter.fikisz@ph-noe.ac.at
Website: www.ph-noe.ac.at
|
|
98.204 Abonnenten
|
168.044 Meldungen
|
66.605 Pressefotos
Top