Leben

AUSSENDER



Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104-310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de

FRüHERE MELDUNGEN

05.01.2021 - 16:10 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
17.12.2020 - 15:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
10.12.2020 - 10:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
09.12.2020 - 14:50 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
04.12.2020 - 12:00 | Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Mediabox

pts20210108008 Tourismus/Reisen

"Ach wie beneide ich immer Leipzig um seine Musik!" - Neuer Dokumentationsfilm über Clara Schumann bei Arte

Virtuosin aus Leipzig schrieb europaweit Musikgeschichte


Leipzig (pts008/08.01.2021/10:00) - Leipzig hat viele musikalische Genies hervorgebracht. Clara Schumann ist eines davon. Sie hat von hier aus europaweit Musikgeschichte geschrieben und gilt als berühmteste Pianistin des 19. Jahrhunderts. Ihr Wohnhaus in Leipzig, in dem sie einst mit Ehemann Robert Schumann lebte, empfängt gewöhnlich als Museum und Station auf der Leipziger Notenspur jährlich tausende Besucher aus aller Welt. Bis das aufgrund der aktuellen Situation wieder möglich ist, können Interessierte derzeit das inspirierende Leben und die Musik der Pianistin und Komponistin in einer Arte-Dokumentation auf sich wirken lassen.

In der Dokumentationsreihe werden verschiedene Orte der Welt vorgestellt, die Künstler in ihrer Arbeit inspiriert oder beeinflusst haben. In der Ausgabe vom 5. Januar 2021, die bis zum 5. März 2021 in der Arte Mediathek verfügbar ist, wird unter anderem das romantische Leipzig vorgestellt. Die Heimatstadt vieler großer Künstler mit ihrer einzigartigen Architektur und Natur trug auch zu den europaweit beliebten Werken Clara Schumanns bei.

Mit eindrucksvollen Bildern aus Leipzig wird in dem Dokumentationsclip der Weg des Wunderkindes Clara Wieck zur namhaften Künstlerin rekonstruiert. Kunsthistorikerin Ingrid Bodsch führt die Zuschauer durch Leipzig, von Nikolaikirche und Gewandhaus über den Augustusplatz bis hin zum berühmten Schumann-Haus. Dort entführen Sängerin Frances Falling sowie Pianistin Claar ter Horst das Publikum in die musikalische Welt der Virtuosin.

Clara Wieck wurde am 13. September 1819 in der Musikstadt Leipzig geboren und lebte dort bis 1844. Neben ihrer beeindruckenden musikalischen Laufbahn machte sie sich vor allem als bewunderte Frau einen Namen, die den Spagat zwischen einer erfolgreichen Karriere auf internationaler Ebene und dem Familienleben als liebevolle Ehefrau und Mutter von acht Kindern schaffte. Die Dokumentation zeigt eindrücklich, wie Leipzig das Leben und die Werke Clara Schumanns beflügelte und macht Sehnsucht auf eine Reise in das romantische Leipzig, sobald dies wieder möglich ist. Bis dahin gibt es seit 6. Januar 2021 nun auch die Möglichkeit, das Schumann-Haus digital zu besuchen. Interessierte können sich per virtuellem Rundgang durch die Räumlichkeiten klicken oder entspannt zurücklehnen und die Audio-Führung anhören.

Dokumentationsfilm: http://www.arte.tv/de/videos/098995-002-A/stadt-land-kunst/

Weitere Informationen und Audioführung: http://www.schumannhaus.de/museum

(Ende)
Aussender: Leipzig Tourismus und Marketing GmbH
Ansprechpartner: Andreas Schmidt
Tel.: +49 341 7104-310
E-Mail: A.Schmidt@ltm-leipzig.de
Website: www.leipzig.travel
|
|
98.430 Abonnenten
|
195.201 Meldungen
|
80.683 Pressefotos

LEBEN

03.12.2021 - 12:50 | FH St. Pölten
03.12.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
03.12.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
02.12.2021 - 11:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
02.12.2021 - 10:30 | pressetext.redaktion
Top