Leben

AUSSENDER



Sauer Hartmut Dr. - ImpactMarketing
Ansprechpartner: Dr. Hartmut Sauer
Tel.: +49 7572 786101
E-Mail: info@impactmarketing.de

Mediabox

pts20201006011 Medizin/Wellness, Forschung/Entwicklung

Wundermittel der Bienen hilft jetzt auch bei Zahnproblemen

Praxis Dr. Balz in Backnang präsentiert innovative neue Zahnbehandlungsmethoden mit Honig


Backnang (pts011/06.10.2020/09:05) - Die heilenden Eigenschaften von Honig sind in vielen Kulturen seit Jahrtausenden bekannt. Auch in der westlichen Medizin wird Honig als entzündungshemmender, antibakterieller Zusatz zu vielen Medikamenten verwendet. Die Praxis Dr. Steffen Balz in Backnang, in der Nähe von Stuttgart, hat sich auf den Einsatz der Wundermittel aus dem Bienenstock in der Zahnmedizin spezialisiert. Der Zahnarzt und sein Team setzen bei Wurzelbehandlungen, Aphthen, Parodontose und Zahnfleischentzündungen erstaunlicherweise auf das süße Bienengold - Honig und Propolis. https://www.zahnarzt-backnang-mitte.de/

Propolis als wertvolles Lebenselixier - steril, entzündungshemmend und stark gegen Infektionen

Eines der größten Probleme bei Wurzelbehandlungen und invasiven Eingriffen im Mundraum, so die Experten der Praxis, sind Infektionen der Wunden. Die Patienten müssen essen und trinken, auch wenn die offene Wunde noch nicht weit genug verheilt ist. So können Keime und Bakterien eindringen. Ein Verschluss mit Propolis, aber auch Mundspülungen mit Propolis-Zusatz haben sich hier als wirksam erwiesen.

Bienenvölker stellen rund um die Aufzucht ihrer Larven viele verschiedene honigähnliche Substanzen her. Neben dem flüssigen Honig, der den Bienenhonig in der Wabe umschließt und nährt, wird auch das begehrte Königinnenfutter namens Gelee Royal produziert. Einer der wichtigsten Bestandteile des Stockes ist jedoch Propolis, ein formbarer Stoff aus Harzen und Bienenwachs, der den Bienenstock vor Bakterien, Viren und Pilzen schützt und steril hält.

Diese unglaublichen Eigenschaften werden auch in der modernen Medizin mittlerweile erkannt und gezielt eingesetzt. Die Zahnarztpraxis Balz in Backnang setzt Propolis bereits in vielen Bereichen ein. "Wir setzen hier auch auf die Eigeninitiative der Patientinnen", sagt Dr. Steffen Balz. "Honig kann nicht überdosiert werden, er kann aber den Heilungsprozess beschleunigen. Darum empfehlen wir beispielsweise bei einer Parodontitis, einen Löffel Honig nach der Behandlung in den Mund zu nehmen und so die Wirkstoffe über das Zahnfleisch aufzunehmen."

Mehr Forschung rund um Propolis benötigt

Das Team der Praxis in Backnang ist sich sicher, dass hier noch weitere Anwendungsmöglichkeiten verborgen sind. Sie hoffen auf noch intensivere Forschung rund um Bienenprodukte, um ihren Patienten einen umfassenden Behandlungsplan mit Unterstützung der fleißigen Insekten anbieten zu können. Alle aktuellen Behandlungsmethoden, Termine und Gesundheitstipps finden Patientinnen und Patienten nun auch in der neuen "Zahnarztpraxis Backnang App" für Android und iPhone.

Kontakt:
Dr. Steffen Balz, Zahnarzt
Am Schillerplatz 5 | 71522 Backnang | Tel.: 07191 68834 | E-Mail: info@za-balz.de | Web: https://www.zahnarzt-backnang-mitte.de/

(Ende)
Aussender: Sauer Hartmut Dr. - ImpactMarketing
Ansprechpartner: Dr. Hartmut Sauer
Tel.: +49 7572 786101
E-Mail: info@impactmarketing.de
Website: impactmarketing.de
|
|
98.769 Abonnenten
|
203.256 Meldungen
|
83.981 Pressefotos

LEBEN

01.10.2022 - 07:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
30.09.2022 - 13:15 | Belvilla by OYO
30.09.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
30.09.2022 - 08:20 | Dr. Regina EWALD & Partner Gruppenpraxis für Allgemeinmedizin OG
30.09.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
Top