Medien

AUSSENDER



Extra Blatt
Ansprechpartner: Dr. Bernd F. Schulte
Tel.: 0049-40-5510008
E-Mail: infos@forumfilm.de
pts20080925016 Kultur/Lifestyle, Forschung/Technologie

Wider alle Legenden - Deutsche Geschichte ohne Tabu

Buch-Neuerscheinung: "Aufstieg oder Niedergang" von Bernd F. Schulte

Hamburg (pts016/25.09.2008/10:59) - Das BUCHJOURNAL (hrsg. vom Börsenverein des Deutschen Buchandels, Herbst 2008, S. 109) verweist unter anderem auf das neue Buch des Hamburger Historikers Bernd F. Schulte, "Aufstieg oder Niedergang. Deutschland zwischen Mittelalter und Postmoderne", Norderstedt (BoD) 2008. Darin geht es um eine grundlegend abweichende Sicht der deutschen Geschichte der Neuzeit. http://www.forumfilm.de

Ob die deutschen "Erfindungen" der Reformation oder des Sozialismus, das Land war im Gefolge geteilt und verwickelt in blutige Glaubensauseinandersetzungen und soziale Zerreissprozesse. Sch. zeigt auf, wie die Universitas des Mittelalters bis heute nicht wiedererlangt wurde.

Weichenstellungen, wie die am Vorabend der Französischen Revolution oder in der Epoche des Krimkrieges, bedingten die Schwächung Preußens im Jahre 1806, und das Ende des Kaiserreiches 1918. Sch. legt nahe, dass eine Reform, wie zwischen 1807 und 1813, nicht mehr eintrat; so sei es zu dem "Zusammenbruch" 1945 und dem nur teilweisen Wiederaufbau nach 1949 (DDR-BRD) gekommen. Dessen Teilerfolg führte nach 1990 zu Krisenschüben, die bis heute Deutschland geschwächt (einerseits souverän - andererseits ohne ausländische Kapitalhilfe) und unfähig zu tiefgreifender Innovation, zurückgelassen hätten. Was Sch. nicht sagt, was jedoch dahinter steht, ist, dass Deutschland damit heute in jener Lage verharrt, die Adenauer mit der Ablehnung des Stalinschen Geheimplanes 1952 ("Stalinbrief": Neutralisierung/ Wiedervereinigung) vermied. Deutschland wäre auf dem Status von 1930 eingefroren und ein Wirtschaftswunder im Westen des Landes nicht möglich geworden. Dies wäre jedoch exakt der Status Deutschlands nach der Wiedervereinigung 1990. Die Schwäche der BRD, so Sch., beeinträchtige auch Europa, dessen Zukunftsfähigkeit er folgerichtig ebenfalls bezweifelt.

Es handelt sich um ein Buch, das - bereichert um Beiträge weiterer anerkannter Wissenschaftler (Moses, Brouceck, Borgert) - die Deutschen, die sich gern vor unbequemen Einsichten ducken, zu weiterführender Erkenntnis anregen sollte.

Bernd F. Schulte, Aufstieg oder Niedergang. Deutschland zwischen Mittelalter und Postmoderne. Hamburger Studien zu Geschichte und Zeitgeschehen, Bd. 4, Norderstedt (BoD) 2008, 400 Seiten, ISBN 978-3-8334-4455-5.

(Ende)
Aussender: Extra Blatt
Ansprechpartner: Dr. Bernd F. Schulte
Tel.: 0049-40-5510008
E-Mail: infos@forumfilm.de
Website:
|
|
98.212 Abonnenten
|
166.820 Meldungen
|
65.826 Pressefotos

MEDIEN

22.10.2018 - 06:15 | pressetext.redaktion
19.10.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
19.10.2018 - 11:00 | Würth Handelsgesellschaft m.b.H.
19.10.2018 - 06:05 | pressetext.redaktion
18.10.2018 - 11:30 | pressetext.redaktion
Top