Leben

AUSSENDER



AURESA e.K.
Ansprechpartner: Danijel Mlinarevic
Tel.: +49 6181 9911930
E-Mail: presse@auresa.de

Mediabox

pts20200113005 Medizin/Wellness, Kultur/Lifestyle

Wenn das "Hatschi" immer schlimmer wird - Abwarten und Tee trinken

Die 5 besten Hausmittel bei Erkältungen und schlimmen Zipperlein von AURESA


Hanau (pts005/13.01.2020/07:30) - Jetzt ist sie da, die Zeit der rinnenden Nasen, des oftmaligen "Hatschi" und der Hustennächte. Leider greifen viel zu viele Deutsche zu schnell und zu ausgiebig in den Arzneischrank, um gegen kratzenden Rachen und rinnende Nase vorzugehen. "Bei Erkältung ist der einfachste Tipp immer noch der allerbeste: Abwarten und Tee trinken. Das sagen alle Hausärzte und das bringt auch den Körper wieder in Balance", so AURESA-Geschäftsführer Nicolas John.

Der Tee Online Shop AURESA hat einige Tipps und natürliche Hausmittel bei Erkältung und Husten zusammengestellt. Ganz ohne Chemie, ohne Nasenspray und Co, aber mit viel altem Wissen und der Erfahrung unserer Großmütter. Im Online-Shop findet man dazu die besten Tees für die Zeit der schlimmen Zipperlein. Die beiden Erkältungstees "Gute Besserung" https://www.auresa.de/gute-besserung und "Rachenwärmer" https://www.auresa.de/rachenwaermer sind dort in drei verschiedenen Größen erhältlich.

Erkältung oder echte Grippe?

Grundsätzlich gilt es zu unterscheiden, ob es sich nur um eine nervige, aber harmlose Erkältung handelt oder um eine echte Grippe, die medizinisch versorgt werden muss. Wenn es nur eine Erkältung ist, dann kann man unter Umständen auch einfach zu den besten althergebrachten Hausmitteln greifen, die uns Opa und Oma vererbt haben.

1. Bleib' im Bett und gib' Ruhe
Einen besseren Rat kann dir kein Arzt bei einer Erkältung geben. Denke an die Weisheit. Eine Erkältung dauert mit Medikamenten 7 Tage und ohne eine Woche.

2. Trink' viel Flüssigkeit
Erhöhte Temperatur und Schwitzen verbrauchen Wasser im Körper. Dieser Flüssigkeitsverlust muss ersetzt werden. Am besten mit heißem Tee. Egal, ob Früchtetee, Schwarztee oder Kräutertee. Nur nicht zu viel Koffein sollte das Getränk enthalten, denn man soll ja schlafen.

3. Halte dich warm, von innen und außen
Ab ins Bett oder zumindest unter die warme Decke. Und dann: heißen Tee oder Suppe!

4. Ätherische Öle von Pfefferminz und Kamille tun dir gut
Diese beiden Kräuter gibt es seit Jahrhunderten in allen Hausapotheken. Sie helfen bis heute. Kamille ist für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt. Pfefferminztee hat eine kühlende Wirkung auf den Körper und ist daher bei Fieber angenehm. Durch die ätherischen Menthol-Dämpfe werden die oberen Atemwege wieder frei.

5. Gurgeln und Nase spülen
Gegen Halskratzen und verstopfte Nase helfen Kamillentee und Salzwasser. Beides kann entweder als Gurgellösung verwendet werden oder als Nasenspülung.

AURESA bietet eine Vielzahl von Tees an. Neben speziellen Tees bei Erkältungen auch biologischen Kamillentee und Pfefferminztee. AURESA ist bio-zertifiziert und setzt sich für Nachhaltigkeit, Fairness beim Handel sowie einem umweltschonenden und möglichst CO2-neutralen Transport ein.

(Ende)
Aussender: AURESA e.K.
Ansprechpartner: Danijel Mlinarevic
Tel.: +49 6181 9911930
E-Mail: presse@auresa.de
Website: www.auresa.de
|
|
98.288 Abonnenten
|
177.090 Meldungen
|
71.946 Pressefotos

LEBEN

28.01.2020 - 14:55 | Hennrich.PR
28.01.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
28.01.2020 - 09:00 | Bad Tatzmannsdorf
28.01.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
27.01.2020 - 11:50 | Financial Planning Standards Board Deutschland e.V.
Top