Leben

AUSSENDER



Johannes Trüstedt: Leben - Natur - Raum
Ansprechpartner: Johannes Trüstedt
Tel.: +41 76 784 76 82
E-Mail: johannes@truestedt.com

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20200415010 Medizin/Wellness, Unternehmen/Wirtschaft

Was passiert hinter den Türen, wenn alle zu Hause bleiben? Konflikte lösen mit systemischer Strukturaufstellung

Lebensberater Johannes Trüstedt löst menschliche Ängste und Probleme in Zeiten der Krise


Zürich (pts010/15.04.2020/09:05) - So eine Situation hat die Schweiz noch nie erlebt. Die Corona-Krise beschert uns Verunsicherung, Ängste und teils echte Panik, die uns in Schockstarre verfallen lassen. Häufig beruhen diese Ängste aber auf alten Traumata, die bisher einfach verdrängt wurden. "Die Krise zeigt unsere seelischen Wunden plötzlich und unerbittlich. Jetzt ist die beste Zeit, um sich diesen Ängsten zu stellen und sich von den Traumata ein für alle Mal zu verabschieden, die Ängste aufzulösen und entspannter und glücklicher in die Zukunft zu sehen", so der Lebensberater Johannes Trüstedt aus Zürich, der in seinen systemischen Strukturaufstellungen und Familienaufstellungen Krisenängste überwinden hilft. In der aktuellen Quarantänesituation auch in speziellen Einzelaufstellungen für Privatpersonen und auch Unternehmer. https://www.leben-natur-raum.com

Frühere Verhaltensweisen wirken sich auf unseren Krisen-Modus aus

Für Trüstedt ist ganz klar, dass uns früh gelernte Verhaltensweisen im Umgang mit Krisen, die irgendwann einmal "sinnvoll" waren, heute nicht helfen. Daher brechen Konflikte aus - in der Familie, zwischen Partnern, im Beruf, im Betrieb. "Wenn ein Mann früher in konfliktträchtigen Situationen einfach in die Kneipe ging und mit den Kumpels ein paar Bier trank, um dann entspannt wieder nach Hause zu kommen, dann geht das in der Corona-Krise nicht mehr. Jetzt hat die Kneipe geschlossen, alle Kumpels bleiben zu Hause und er sollte selbst auch zu Hause bleiben. Ein Konflikt mit der Ehefrau oder der Familie ist daher vorprogrammiert und will gelöst werden - ohne Gewalt und böse Worte", so Trüstedt.

Die systemische Strukturaufstellung hilft gerade in der Corona-Krise, neue Einsichten zu bekommen und alte Themen nun endlich nachhaltig zu lösen.

In Zeiten der Corona-Krise werden viele Menschen mit Schwierigkeiten konfrontiert, die im sonst geschäftigen Alltag untergehen oder erfolgreich verdrängt werden können. An vielen Stellen kann dies offensichtlich werden:
* Existenzängste und Angst vor Tod und Krankheit in der Krise
* Quarantäne-Koller oder sich gehen lassen in Zeiten der Quarantäne
* Zukunftsängste und Aussichtslosigkeit bei Unternehmern, Selbständigen und Freiberuflern
* Überzogene Erwartungen an Partner, Kinder oder auch die Arbeitsstelle
* Überforderung durch Erwartungen und Pflichten von außen
* Seelische Verletzungen, die häufig aus der Kindheit oder der Herkunftsfamilie stammen
* Krisen, Konflikte und Missverständnisse in Partnerschaft oder Familie
* Nicht gelingende Abgrenzung, symbiotische Beziehungsstrukturen
* Mangelndes Selbstwertgefühl

Kommende Veranstaltungen von Johannes Trüstedt mit systemischer Aufstellung in Zürich:
- Mittwoch, 13. Mai 2020, 19 bis ca. 22 Uhr - Abend mit Systemischen Strukturaufstellungen
- Montag, 15. Juni 2020, 19 bis ca. 22 Uhr - Abend mit Systemischen Strukturaufstellungen

Einzelaufstellung für Private oder Unternehmer mit speziellen Corona-Maßnahmen jederzeit möglich.

Johannes Trüstedt: Leben - Natur - Raum
- Systemische Strukturaufstellungen
- Erlebnispädagogik
- Lebensraumberatung

(Ende)
Aussender: Johannes Trüstedt: Leben - Natur - Raum
Ansprechpartner: Johannes Trüstedt
Tel.: +41 76 784 76 82
E-Mail: johannes@truestedt.com
Website: www.truestedt.com
|
|
97.992 Abonnenten
|
185.318 Meldungen
|
75.905 Pressefotos

LEBEN

02.12.2020 - 17:30 | Tourist, Kongress und Saalbau GmbH
02.12.2020 - 16:20 | Canon Austria GmbH
02.12.2020 - 15:00 | Neusiedler See Tourismus GmbH
02.12.2020 - 13:53 | pressetext.redaktion
02.12.2020 - 08:45 | Johannes Trüstedt: Leben - Natur - Raum
Top