Leben

AUSSENDER



ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.
Ansprechpartner: Michael Altenhofer
Tel.: +43 650 3505980
E-Mail: info@michael-altenhofer.at

FRüHERE MELDUNGEN

30.09.2019 - 11:30 | ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.
24.09.2019 - 13:15 | ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.
23.09.2019 - 11:00 | ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.
19.09.2019 - 14:00 | ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.
02.09.2019 - 09:00 | ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.

Mediabox

pts20191003014 Tourismus/Reisen, Produkte/Innovationen

Virtual Reality-Entspannungsprogramme für Hotelgäste

Schöne Naturkulissen gibt es jetzt auch bei Regenwetter


Salzburg (pts014/03.10.2019/13:00) - Hoteliers stehen vor der Herausforderung, dass es auf der Ausgabenseite unzählige Positionen gibt, es auf der Einnahmenseite aber schwierig ist, entgeltliche Zusatzservices zu generieren. Mit einem digitalen Tool soll sich das ändern.

Ob Urlaubshotels mit Familien oder Stadthotels mit Geschäftsreisenden: Gäste erwarten sich besondere Erlebnisse. Vor allem den Wunsch nach Entspannung und Erholung teilen so gut wie alle Gäste, sobald sie den Trubel des Tages hinter sich haben und es sich im Hotel gemütlich machen wollen. Dieses Bedürfnis kann mit Virtual Reality-Programmen in schönen Naturkulissen perfekt befriedigt werden, verspricht der CEO des Startups VR Coach, Michael Altenhofer. Er behauptet: "Gäste sind auch bereit, dafür Geld auszugeben."

Virtuelle Erlebnisse

"Wir arbeiten mit erstklassigen 360-Grad-Videos, die in einem VR-Headset abgespielt werden. Schöne Naturkulissen aus Österreich und der ganzen Welt warten auf die Gäste. Von Bergpanoramen in den Salzburger Alpen bis zu einem Sonnenaufgang in Australien", verspricht Altenhofer. Wer weiterhin ein wenig Trubel braucht, kann auch in internationale Metropolen von London bis Wien eintauchen und bekannte Sehenswürdigkeiten bestaunen. Die Videos dauern zwischen wenigen Minuten und zwanzig Minuten. Die Wirksamkeit hinsichtlich Entspannung ist wissenschaftlich bestätigt. Auch Klinische Psychologen verwenden sie in ihrer Praxis. Eine entspannende Hintergrundmusik, Naturgeräusche oder auch Sprecherstimmen begleiten die Gäste durch das Erlebnis.

Klassische Einsatzmöglichkeiten für Hotels

Eine Fußreflexmassage gibt es in vielen Spa-Bereichen. In Kombination mit Virtual Reality-Erlebnissen kann man diese Leistung öfter und hochpreisiger verkaufen, schlägt Altenhofer vor. Es kann daraus aber auch eine völlig neue Dienstleistung entwickelt werden, bei der die Gäste das VR-Headset samt Programme für bestimmte Zeiträume mieten. Hotels sind auch bemüht, dass die Gäste über die eigene Webseite den Aufenthalt buchen. Ein neuer Anreiz könnte sein, das VR-Angebot für einen bestimmten Zeitraum zu inkludieren, zeigt sich der Geschäftsführer erfinderisch.

Neue Technologie

Die Bedienung der VR-Headsets ist bei den neuen Geräten sehr einfach. Sie funktionieren völlig autark und schleppen keinen Kabelsalat mehr hinter sich her. Trotzdem bietet das Startup VR Coach eine Einschulung für die Hardware, einen regelmäßigen Programmtausch und ein Infomaterial für die Gäste. Ob die Hotelgäste dadurch auf das Wandern in echter Natur verzichten, bleibt abzuwarten.

(Ende)
Aussender: ALTENHOFER Michael - Bewegende Impulse e.U.
Ansprechpartner: Michael Altenhofer
Tel.: +43 650 3505980
E-Mail: info@michael-altenhofer.at
Website: www.vr-coach.at
|
|
98.244 Abonnenten
|
176.431 Meldungen
|
71.676 Pressefotos
Top