Medien

AUSSENDER



Unister Holding GmbH
Ansprechpartner: Dr. Konstantin Korosides
Tel.: 0341 / 49288-240
E-Mail: presse@unister-gmbh.de
pts20120110007 Tourismus/Reisen, Medien/Kommunikation

Unister verlängert für Reiseportal ab-in-den-urlaub.de mit Michael Ballack

Werbespots laufen in ProSiebenSat.1- und RTL-Gruppe


 Werbespot
Werbespot "Ballack auf dem Trainingsplatz" (ab-in-den-urlaub.de)

Leipzig (pts007/10.01.2012/08:30) - Nachdem das Leipziger Internetunternehmen Unister für das Reisportal http://www.ab-in-den-urlaub.de (3,6 Mio. Nutzer im Monat laut AGOF*) bereits seit zwei Jahren erfolgreich mit Fußballstar Michael Ballack als Werbetestimonial zusammen arbeitet, geht es nun um mindestens ein weiteres Jahr in die Verlängerung. Hierzu sagte Unister-Gründer Thomas Wagner, 33: "Wir freuen uns, dass wir Michael Ballack auch in diesem Jahr für ab-in-den-urlaub.de als Werbepartner gewinnen konnten. Schon jetzt haben viele seiner ab-in-den-urlaub.de-TV-Werbespots Kultstatus erreicht." So wurde beispielsweise auf YouTube der ab-in-den-urlaub.de-Werbespot, in welchem Michael Ballack in einem Bett liegend vom Urlaub träumt, bereits 4 Mio. Mal aufgerufen.

Der Werbespot "Ballack auf dem Trainingsplatz" - erst seit 2 Wochen zu sehen - bringt es bereits auf 660.000 Aufrufe. Er wird seit 25. Dezember umfangreich im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Während bislang die Clips mit dem beliebten Sportler überwiegend auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe zu sehen waren (ProSieben, kabeleins, Sat.1, N24), kommen nun zusätzlich die der RTL-Gruppe dazu. So sind die ab-in-den-urlaub.de-Spots auch auf RTL, VOX, Super RTL und n-tv zu sehen. Während Michael Ballack in früheren Spots gestresste Menschen aus dem tristen Alltag ab-in-den-urlaub schickte, ist der Promi in einem der neuen Spots nun selbst reif für den Urlaub.

Die Story: Michael Ballack ist beim Training auf dem Fußballplatz, doch irgendwie scheint an diesem Tag der Wurm drin. Beim Warmlaufen - mit zwei unterschiedlichen Schuhen - bekommt er den Ball an den Kopf geschossen. Daraufhin greift er zu seiner Wasserflasche um etwas zu trinken, doch schon ereilt ihn das nächste Missgeschick: Sie ist nicht verschlossen und der Inhalt der Flasche landet zu allem Überfluss in seinem Gesicht. Kopfschüttelnd setzt sich der Fußballstar auf die Bank woraufhin ein kleiner Junge zu ihm kommt, ihm auf die Schulter klopft und fragt, ob er denn nicht auch mal ab-in-den-urlaub will.

Aber auch vom Arbeitsalltag genervte Müllmänner und Büroangestellte werden in einem weiteren Spot von Michael Ballack in den Urlaub geschickt. Begleitet sind diese Werbespots mit dem berühmten Song "Ab in den Urlaub" der Kölner Band "Höhner". Textauszug: "30 Tage Regen... und kein Ende ist in Sicht. Das hält doch wirklich keiner aus. Ab in den Urlaub."

Gedreht wurde an zwei Tagen im Berliner Stadion "Alte Försterei" und in einem Hotel im Stadtteil Köpenick. Die neuen Werbespots wurden von der Leipziger Produktionsagentur commlab, Sándor Mohácsi produziert.

Bilder finden Sie hier:
http://presse.unister-gmbh.de/de/ab-in-den-urlaub.de/index/foto/id/755
http://presse.unister-gmbh.de/de/ab-in-den-urlaub.de/index/foto/id/754

Über ab-in-den-urlaub.de
*Ab-in-den-urlaub.de gehört mit 3,56 Million Nutzer im Monat zu den meistbesuchten Online-Reisebüros Deutschlands (AGOF internet facts September 2011). Zum umfangreichen und Veranstalter übergreifendem Angebot gehören unter anderem Pauschal- und Lastminute-Reisen, Flüge, Hotels, Kreuzfahrten und Spezialreisen. Zur Auswahl stehen über 100 Millionen tagesaktuelle Angebote von 75 Reiseveranstaltern. Das Portal gehört zu den bekanntesten in Deutschland. So sagten in einer bevölkerungsrepräsentativen TNS Emnid-Studie vom April 2011 77% der 14 bis über 60-Jährigen Befragten, sie würden ab-in-den-urlaub.de kennen. In der Zielgruppe der 14 bis 29-Jährigen sind es sogar 92%. Auf die Frage, ob das Reisebuchungsportal, das u.a. in der TV-Werbung mit dem deutschen Fußball-Kapitän Michael Ballack wirbt, einen "guten Ruf" habe, sagten 48% der 14 bis über 60-Jährigen die das Portal kennen, ja. 19% verneinten dies und 32% hatten keine Meinung. Je jünger die Befragten, desto besser das Image: So bejahten 76% der 14 bis 29-Jährigen ein eindeutig positives Image, nur 12% verneinten dies.

(Ende)
Aussender: Unister Holding GmbH
Ansprechpartner: Dr. Konstantin Korosides
Tel.: 0341 / 49288-240
E-Mail: presse@unister-gmbh.de
|
|
98.731 Abonnenten
|
201.928 Meldungen
|
83.526 Pressefotos

MEDIEN

12.08.2022 - 10:30 | pressetext.redaktion
12.08.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
11.08.2022 - 11:30 | pressetext.redaktion
11.08.2022 - 10:25 | ESET Deutschland GmbH
11.08.2022 - 08:30 | Kelly Ges.m.b.H.
Top