Medien

AUSSENDER



Mass Response Service GmbH
Ansprechpartner: Stephan Zangerle
Tel.: +43 1 270 28 25 55
E-Mail: presse@spusu.at

FRüHERE MELDUNGEN

03.09.2019 - 11:40 | Mass Response Service GmbH
03.09.2019 - 10:30 | Mass Response Service GmbH
01.08.2019 - 09:05 | Mass Response Service GmbH
27.06.2019 - 15:30 | HELP mobile
14.06.2019 - 09:45 | Mass Response Service GmbH
pts20191025006 Technologie/Digitalisierung, Handel/Dienstleistungen

Technologievorreiter: spusu ist bereit für 5G

Entwicklung abgeschlossen und getestet: Das Mobilfunkherz von spusu schlägt ab sofort im 5G-Tempo


Wien (pts006/25.10.2019/09:50) - Die durchgeführten Tests in Floridsdorf, bei denen Geschwindigkeiten von stolzen 700 Mbit/s und mehr erreicht wurden, sprechen eine klare Sprache: spusu hat 5G! Dass die Technologie noch vor dem Ausbau der Netzinfrastruktur fertig entwickelt wurde, macht den Mobilfunker zum Technologievorreiter der Branche. Das Besondere: spusu ist einer von sehr wenigen Mobilfunkern weltweit, die das Core-Netzwerk selbstständig entwickelt haben.

Mit 5G beginnt ein neues Technologiezeitalter: Damit sind rasante Downloadgeschwindigkeiten, die bis zu 100 Mal schneller sind als bisher, möglich. Die innovative Technologie 5G wurde über die letzten Jahre bei spusu erforscht und schrittweise entwickelt. Dem innerbetrieblichen Forschungs- und Entwcklungsteam ist es bereits jetzt gelungen, das eigens entwickelte Core-Netzwerk für die neue Highspeed Dimension fit zu machen.

Test im Livebetrieb erfolgreich

Nachdem die Software in das Herzstück von spusu implementiert wurde, starteten die ersten Feldversuche im Livebetrieb. Getestet wurde an mehreren Standorten in Floridsdorf, wo Downloadgeschwindigkeiten bis zu 700 Mbit/s erreicht wurden.

"Wir haben es zu unserem Ziel gemacht, Technologievorreiter in Österreich zu werden und sind diesem Anspruch gerecht geworden", zeigt sich spusu-Geschäftsführer Franz Pichler stolz auf die im eigenen Haus entwickelte Errungenschaft. Durch die Eigenproduktion spart sich spusu teure Lizenzkosten und verschafft sich dadurch Kostenvorteile gegenüber den Mitbewerbern.

Ab 2020 startet auch spusu mit dem Aufbau eigener Sendeantennen in Niederösterreich und Burgenland. Im Fokus des Ausbaues stehen neben Wirtschaftsstandorten vor allem jene Gebiete, in denen 3G und LTE nur unzureichend empfangbar sind.

(Ende)
Aussender: Mass Response Service GmbH
Ansprechpartner: Stephan Zangerle
Tel.: +43 1 270 28 25 55
E-Mail: presse@spusu.at
Website: www.spusu.at
|
|
98.048 Abonnenten
|
186.380 Meldungen
|
76.327 Pressefotos

MEDIEN

18.01.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
18.01.2021 - 06:15 | pressetext.redaktion
15.01.2021 - 12:41 | pressetext.redaktion
15.01.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
14.01.2021 - 13:30 | pressetext.redaktion
Top