Leben

AUSSENDER



IONICA
Ansprechpartner: Mag. Stephan Obenaus
Tel.: +43 650 8510165
E-Mail: so@ionica.energy

Mediabox

pts20190618010 Auto/Verkehr, Politik/Recht

Tag 1 am 2nd World Mobility Forum

Mobilität von morgen - Chancen und Herausforderungen für Kommunen und Gemeinden


Das Podium am IONICA Kommunaltag (© IONICA/Studio Kopfsache)
Das Podium am IONICA Kommunaltag (© IONICA/Studio Kopfsache)

Zell am See-Kaprun (pts010/18.06.2019/09:15) - Bei herrlichem Frühsommerwetter ist gestern am 17. Juni 2019 in Zell am See das 2nd World Mobility Forum gestartet. Der erste Tag an Österreichs größter Fachtagung zur Mobilität von morgen stand ganz im Zeichen von Kommunen und deren Chancen, mit neuen Mobilitätstechnologien die Zukunft der Mobilität aktiv mitzugestalten.

Pünktlich um 13 Uhr wurde der Kommunaltag am 2nd World Mobility Forum durch die Vizebürgermeisterin der Stadt Zell am See, Salome Rattensberger, eröffnet. Auch der wissenschaftliche Leiter des 2nd World Mobility Forums, Prof. Dr. Martin Faulstich, fand gebührende Worte zum Start der zweiten Auflage des IONICA Forums.

Der sogenannte "Kommunaltag" stand thematisch ganz im Zeichen der Zukunft der Mobilität und der Chancen, allerdings auch Herausforderungen, die sich für Kommunen und Gemeinden ergeben. Michael Steiner von der TU Clausthal moderierte den ersten Vortrags-Block, der sich dem Thema Fördermöglichkeiten der (E-)Mobilität widmete. Nach einer angeregten Diskussion startete das Plenum in den zweiten Themenschwerpunkt, der mit digitalen Mobilitätstechnologien einen spannenden Ausblick auf die Zukunft eröffnete und eine Reihe interessanter Chancen für Kommunen offenbarte.

Nach einem Impulsvortrag von Henk Meiborg über die Rolle der E-Mobilität für den Tourismus eröffnete sich das Podium für das Anbieterforum. Dabei bekam das Publikum tolle Kurzvorträge zu hören, zum Beispiel über den Ausbau der E-Bike-Ladeinfrastruktur sowie über diverse Studien von Feuerwehrfahrzeugen der Zukunft. Dem Thema Depot- und Gelegenheitsladen von Busflotten wurde genauso viel Gehör geschenkt wie den Ausführungen eines Berliner Start-Ups, welches autonom fahrende Kehrmaschinen konzipiert und bereits erfolgreich im Einsatz hat.

Der gestrige Kommunaltag am 17. Juni 2019 war ein hervorragender Start in das diesjährige 2nd World Mobility Forum, welches noch bis Mittwoch, den 19. Juni 2019, in Zell am See-Kaprun stattfindet. Die Themen, Visionen und Diskussionsgrundlagen legen eine tolle Basis für zwei weitere interessante und zukunftsweisende Mobilitätstage im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See-Kaprun!



(Ende)
Aussender: IONICA
Ansprechpartner: Mag. Stephan Obenaus
Tel.: +43 650 8510165
E-Mail: so@ionica.energy
Website: www.ionica.energy
|
|
98.206 Abonnenten
|
175.561 Meldungen
|
71.196 Pressefotos

LEBEN

13.11.2019 - 14:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
13.11.2019 - 14:00 | fotoCharly Fotobuch & Fotogeschenke
13.11.2019 - 14:00 | ARTBOX GROUPS GmbH
13.11.2019 - 12:30 | pressetext.redaktion
13.11.2019 - 10:45 | Reiteralm & Fageralm Bergbahnen
Top