Hightech

AUSSENDER



TÜV AUSTRIA Tecnotest
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Jens Keil
Tel.: +49 214 86834-22
E-Mail: j.keil@tecnotest.de

Mediabox

pts20200813009 Technologie/Digitalisierung, Unternehmen/Wirtschaft

TÜV-AUSTRIA-geprüfte Autobahnbrücke in Deutschland

TÜV AUSTRIA Tecnotest prüft Zubringer von der A1 auf die A59 in Richtung Düsseldorf


Leverkusen (pts009/13.08.2020/09:50) - Während die A1-Brücke zur Rheinquerung noch auf sich warten lässt, nimmt die umgebende Infrastruktur immer mehr Form an. Geprüft wurden die Montageschweißnähte der einzelnen Brückensegmente, bevor diese stückweise über die A1 verschoben worden.

Das Schweißnahtvolumen wurde mit Hilfe von Impulsecho und Phased-Array-Ultraschallverfahren geprüft. Für die Feststellung von Oberflächenfehlern und Rissen kam das Magnetpulverprüfverfahren zum Einsatz.

Das Leverkusener Unternehmen TÜV AUSTRIA Tecnotest, ein Tochterunternehmen der unabhängigen österreichischen TÜV AUSTRIA Group, prüft seit über 40 Jahren Werkstoffe und Komponenten im Stahl-, Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau und nutzt und entwickelt dabei modernste Prüfmethoden und kundenspezifische Problemlösungen.

Weitere Informationen: http://www.tecnotest.de



(Ende)
Aussender: TÜV AUSTRIA Tecnotest
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Jens Keil
Tel.: +49 214 86834-22
E-Mail: j.keil@tecnotest.de
Website: www.tecnotest.de
|
|
98.403 Abonnenten
|
183.386 Meldungen
|
75.043 Pressefotos

HIGHTECH

Top