Leben

AUSSENDER



PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611 - 26 777 26
E-Mail: g.karnebogen@panamedia.de

FRüHERE MELDUNGEN

15.07.2010 - 10:00 | Winter Consulting
13.07.2010 - 12:30 | PANAMEDIA Communications GmbH
08.07.2010 - 14:30 | PANAMEDIA Communications GmbH
07.07.2010 - 13:25 | PANAMEDIA Communications GmbH
05.07.2010 - 15:15 | PANAMEDIA Communications GmbH

Mediabox

pts20100716016 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

Seejagdkönig für Bad Harzburg - Galopprennwoche mit neuen Attraktionen

Die Wochenschau von Faszination D vom 16. Juli 2010


Bad Harzburg/Wiesbaden (pts016/16.07.2010/13:15) - Das älteste Gestüt Deutschlands und eines der ältesten in Europa ist in der Kurstadt Bad Harzburg in der Region Braunschweig beheimatet, seit etwa 600 Jahren. Kein Wunder also, dass das jährliche Galopprennen im Sportpark Bad Harzburg Zehntausende Besucher anlockt. Am 24. Juli ist es wieder so weit. Bad Harzburg ist einer von 100 Orten von Faszination D. Faszination D will neugierig machen auf das besondere Erlebnis. - Außerdem in dieser Wochenschau: Kinderfest und Fischertag in Memmingen, Bayreuther Bier erleben, Erbe der Eiszeit: Geopark Faltenbogen Bad Muskau sowie einige Termine im "Telegramm" und ein Service-Tipp von "Faszination D" in Zusammenarbeit mit der Aktion "Faszination Lesen". Eine Liste mit allen Orten von "Faszination D" steht hier: http://img.pte.at/files/binary/5459.pdf

Renn-Fest für die ganze Familie
Bei der 131. Galopprennwoche vom 24. Juli bis 1. August 2010 kommen neue Attraktionen dazu. So werden in diesem Jahr statt drei sogar vier hoch dotierte Superhandicaps ausgeschrieben, je zwei an beiden Samstagen, an denen zudem auch eine Viererwette angeboten wird. Gute Nachricht für alle Wettfans: Der Harzburger Rennverein wird in einem der beiden Superhandicaps am 31. Juli die Viererwette mit einer Garantieauszahlung von sensationellen 50.000 Euro ausstatten. Der Wetter, der mit 50 Cent als einziger die Viererwette in der richtigen Reihenfolge voraussagt, erhält somit garantiert 50.000 Euro. Außerdem geht es 2010 erstmals um den Titel "Seejagdkönig". Die Seejagdrennen zählen zu den Highlights der Rennwoche. An jedem der beiden Sonntage findet eines dieser spektakulären Rennen statt. Wenn die Pferde vor der großen Tribüne in den See geritten werden, halten die Zuschauer am Weißen Stein den Atem an. Das umfangreiche kulinarische Angebot und das Kinderprogramm mit Zirkuswagen, Karussell und Hüpfburg machen das Galopprennen zu einem Renn-Fest für die ganze Familie. "Für uns gehören Picknick-Korb und Champagnerzelt zusammen", so Wilhelm Baumgarten, Präsident des Harzburger Rennvereins. Weitere Informationen unter http://www.harzburger-rennverein.de und http://www.bad-harzburg.de

Bayreuther Bier erleben
Schon gewusst? Franken hat die größte Brauereidichte Europas und eine einzigartige Sortenvielfalt. Probieren kann man sie auf den vielen Bierfesten und Kirchweihen. Schon der Schriftsteller Jean Paul schätzte fränkisches Bier: "Es nährt, stärkt mir die Nerven und macht mich heiter." Die Stadt Bayreuth hat die regionale Bierkultur zu verschiedenen Programmen zusammengefasst. Die vierstündige Tour "Bierstadt Bayreuth" etwa bietet Biergeschichten zum Sehen und Hören, Bierproben und einen Besuch in Meisel's Brauerei- und Büttnereimuseum, das im Guiness-Buch der Rekorde steht. Beim Bayreuther Bierseminar gilt es, nach einem einführenden Vortrag verschiedene Biere zu erraten, um eine Urkunde als Dr. bierologis causa zu bekommen. Faszinierend ist ein Besuch in den Aktien Katakomben, einem kilometerlangen Labyrinth tief unter der Stadt. Als es moderne Kühlsysteme noch nicht gab, waren diese Keller mit ihren konstanten Temperaturen von 7 bis 11 Grad von unschätzbarem Wert für Bayreuths Brauer. Und: In der Lohengrin Therme erwartet Gäste das Kaiserbad gefüllt mit einem Braugerstensud. Schon die Mönche im 15. Jahrhundert wussten um die Heilkraft, die im Bier steckt. Schutzpatronin des Bayreuther Bieres ist übrigens die "Bierliesl". Aus Stein überblickt sie seit mehr als 100 Jahren den Marktplatz. Eine Schauspielerin erzählt die Geschichte ihrer Zeit. Weitere Infos und Buchungen über http://www.bayreuth-tourismus.de (Tourist Information, Tel. 0921/885-88) und http://www.bierland-oberfranken.de .

Kinderfest und Fischertag in Memmingen
Wenn im Juli Zigtausend Besucher die Altstadt des oberschwäbischen Memmingen bevölkern und wenn Hunderte auf der Jagd nach der "Königsforelle" sind, dann ist Fischertag in der Stadt, eines der großen Heimatfeste. Schon im 16. Jahrhundert wurde einmal im Jahr der Stadtbach gereinigt und dabei leer gefischt. Heute veranstaltet der Fischertagsverein das Bachausfischen und das Fest. Vom Nachtwächter zum Büttel mit der Stadtgarde, vom Fischerzug über das Bachausfischen zum Krönungs-Frühschoppen und bis hin zum historischen Biwak und dem Fischerabend. "Etwa hundert Leute sind aktiv an den Vorbereitungen beteiligt, die auf Hochtouren laufen", sagt Volker Kraus, Vorsitzender des Fischertagsvereins. "Immerhin haben wir 1200-1400 Fischer und noch weit mehr Zuschauer. Natürlich sind uns auch die Maßgaben des Tier- und Umweltschutzes ein Anliegen." Am 24. Juli 2010 wird der neue Fischerkönig gekürt. Wer die schwerste Forelle im Netz hat, wird den derzeitigen Fischerkönig Thoran Mayer ablösen und ihn buchstäblich vom Thron stoßen. Weitere Informationen unter http://www.memmingen.de/87.html und http://www.fischertagsverein.de . Tipp: Bereits am 22. Juli feiert Memmingen das Kinderfest, das mit einer über 400 Jahre alten Tradition auf den Brauch des Schulspazierganges im Frühjahr zurückgeht. Heute erhalten alle beteiligten Kinder der Memminger Grund- und Hauptschulen Geschenke. Zum erfolgreichen Schuljahresende gibt es gemeinsame Gottesdienste, anschließend Gesang und Tanz auf dem Marktplatz. Am Nachmittag ziehen die Kinder in einem phantasievollen Festzug zur Spielwiese auf dem Stadiongelände. Seit 1955 finden Kinderfest und Fischertag in der Woche vor den Sommerferien statt.

Erbe der Eiszeit: Geopark Faltenbogen Bad Muskau
Einige Kilometer südlich vom Spreewald, in einer grünen Oase zwischen Spree und Neiße, liegt der Geopark Muskauer Faltenbogen. Vor etwa 450.000 Jahren drückte eine Eiszunge auf die Landschaft, etwa 20 km breit, 20 km lang und 500 m mächtig. Es entstanden viele kilometerlange rinnenartige Taleinschnitte, die dem Gebiet seinen einmaligen Charakter verliehen. Es ist eine bemerkenswerte Kultur- und Bergbaufolgelandschaft, die Bewohnern und Besuchern Einblicke in die Entwicklung des Bergbaus gewährt, des Handwerks, der Industrie sowie der Land- und Forstwirtschaft und die zugleich eindrucksvolle Naturerlebnisse bereit hält. Dazu kommen Museen, Denkmäler und Veranstaltungen. Zu den schönsten Teilen des Geoparks Muskauer Faltenbogen gehören der Rhododendronpark Kromlau und der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Thematische Rad- und Wanderwege helfen den Gästen, den Faltenbogen zu erschließen. Im Jahr 2006 wurde er als nationales Geotop anerkannt. Die Zertifizierung als "Nationaler GeoPark Deutschland" durch die Alfred-Wegener-Stiftung war ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Anerkennung als UNESCO-Geopark. Kurzentschlossene können beim Familienwochenende am 17. und 18. Juli 2010 ein Sonderprogramm erleben, siehe http://www.muskauer-faltenbogen.de und http://www.badmuskau.info .

Telegramm
27. Juli 2010 ab 15:00 Uhr: Führung über das Gestüt Bad Harzburg. Kostenlose Teilnahme für jeden Besucher der Harzburger Rennwoche, http://www.harzburger-rennverein.de // 28.-29. August 2010: Güstrow kocht auf, Marktplatz, http://www.guestrow.de // 10.-11. September 2010: Altstadtfest Speyer http://www.speyer.de

Service-Tipp
Service-Tipp von "Faszination D" in Zusammenarbeit mit der Aktion "Faszination Lesen" der Firma Improved Reading: Auf http://www.improved-reading.de/faszination-lesen ist für alle Interessenten ein kostenfreier Lese- und Verständnis-Test vorbereitet. Warum so ein Test wichtig ist? Zwei Stunden tägliches Lesen gehören etwa bei kaufmännischen und technischen Berufen zum Arbeitsalltag. Über 70 Prozent des Wissens wird durch Lesen erworben. Jährlich erhöhen sich die schriftlichen Informationen um 30 Prozent. Doch die meisten berufstätigen Bürger begegnen dieser Informationsflut mit Lesetechniken aus der Grundschule. Die Folgen: Sie verlieren Zeit und schmälern ihre Chancen im beruflichen Alltag. Der kostenfreie Test ermittelt den Stand der persönlichen Lese-Geschwindigkeit und des persönlichen Lese-Verständnisses. Daraus lässt sich die persönliche Lese-Effizienz ermitteln, die kurzfristig verdoppelt werden kann. Weitere Informationen: Improved Reading Germany, Valterweg 24-25, 65817 Eppstein, Ansprechpartner: Juliane Rödl, Tel.: 06198-5760-60, E-Mail: training@improved-reading.de

100 faszinierende Orte in Deutschland
Das Verzeichnis aller 100 "Faszination D"-Orte finden Sie durch einfachen Klick auf diesen Link: http://img.pte.at/files/binary/5459.pdf (ca. 263 KB)

Foto-Service von "Faszination D":
Das Portal http://www.myfoto.de bietet eine große Auswahl von individuell gestaltbaren Produkten und Dienstleistungen mit den schönsten Reise-Motiven.

Kontakt, Redaktionsanschrift und Projektbüro von "Faszination D":
PANAMEDIA Communications GmbH, Rudolf-Vogt-Straße 1, 65187 Wiesbaden, Tel. 0611 - 26 777 0, Fax: 0611 - 26 777 16, Email: info@panamedia.de , Web: http://www.panamedia.de

(Ende)
Aussender: PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611 - 26 777 26
E-Mail: g.karnebogen@panamedia.de
|
|
98.414 Abonnenten
|
194.971 Meldungen
|
80.617 Pressefotos

LEBEN

26.11.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
26.11.2021 - 09:05 | Hans Richard Hoffmann - HOFFMANN Medical Consulting & Coaching
26.11.2021 - 06:05 | pressetext.redaktion
25.11.2021 - 14:45 | smartphoto
25.11.2021 - 14:35 | smartphoto AG
Top