Hightech

AUSSENDER



Schneider Electric GmbH
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Tel.: +49 2102 4040
E-Mail: thomas.hammermeister@schneider-electric.com
ptp20190729019 Produkte/Innovationen, Auto/Verkehr

Schneider Electric setzt Zeichen für Elektromobilität

Erster in Deutschland ausgelieferter E-Crafter von VW wurde am Standort in Lahr in Empfang genommen


Schneider Electric setzt Zeichen für Elektromobilität (Foto: Schneider Electric)
Schneider Electric setzt Zeichen für Elektromobilität (Foto: Schneider Electric)

Lahr (ptp019/29.07.2019/10:45) - Schneider Electric hat am Unternehmensstandort in Lahr (Baden-Württemberg) den bundesweit ersten E-Crafter von VW in Betrieb genommen und damit seine Bemühungen im Bereich der Elektromobilität unterstrichen.

Der Kastenwagen von VW ist ein rein elektrisch angetriebener Transporter mit einem 110 kW/136 PS starken Motor und einem 38,5 kWh großen Akku. Laut Hersteller kommt der E-Crafter auf eine Reichweite von rund 160 Kilometern bei einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Den Angaben zufolge ist der Energievorrat via Schnellladesäule in etwa 45 Minuten wieder zu 80 Prozent aufgefüllt. In puncto Ladevolumen steht die Elektro-Ausführung konventionellen Modellen mit Hinterradantrieb in nichts nach, da die Batterie im Unterboden integriert ist.

Bis zum Jahr 2020 will Schneider Electric 30 Prozent seiner Fahrzeugflotte, also knapp 500 Fahrzeuge, vom herkömmlichen Verbrennungsantrieb auf Elektroantrieb umstellen. Im Jahr 2021 soll dann bereits jedes zweite Unternehmensfahrzeug in Deutschland elektrifiziert sein.

Mit EVlink, einem ganzheitlichen Elektromobilitätskonzept für Privat- und Großkunden, sollen die Anstrengungen im Bereich der E-Mobilität zusätzlichen Schub bekommen. Denn Ladesäulen sind nur die "Spitze des Eisbergs", wie Konstantin Elstermann, Head of E-Mobility & Prosumer bei Schneider Electric, erläutert: "Die Energie muss auch effizient zur Ladesäule gelangen, und die Ladeinfrastruktur muss intelligent in das Netz, aber auch in das Gebäude integriert werden. Die Kernkompetenzen von Schneider Electric liegen in der Energieverteilung und Gebäudeautomation in Wohn- und Zweckbauten. Deshalb können wir integrative Komplettangebote für die Elektromobilität machen, die über eine einfache Ladesäule hinausgehen und für den Kunden eine Gesamtlösung aus einer Hand darstellen."

Über Schneider Electric
Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, mit weniger mehr zu erreichen, und sorgen dafür, dass das Motto "Life is On" gilt - überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

Web: http://www.se.com

Hashtags: #SchneiderElectric #LifeIsOn #InnovationAtEveryLevel #EcoStruxure

(Ende)
Aussender: Schneider Electric GmbH
Ansprechpartner: Thomas Hammermeister
Tel.: +49 2102 4040
E-Mail: thomas.hammermeister@schneider-electric.com
Website: www.schneider-electric.de
|
|
98.205 Abonnenten
|
173.494 Meldungen
|
69.937 Pressefotos

HIGHTECH

19.08.2019 - 13:36 | pressetext.redaktion
19.08.2019 - 09:30 | accent Gründerzentrum
19.08.2019 - 06:05 | pressetext.redaktion
16.08.2019 - 13:30 | pressetext.redaktion
16.08.2019 - 10:55 | Schneider Electric GmbH
Top