Medien

AUSSENDER



simpliTV
Ansprechpartner: Michael Weber
Tel.: +43 664 627 89 06
E-Mail: michael.weber@ors.at
pts20191004011 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

RTL UHD Austria - simpliTV und Mediengruppe RTL Deutschland starten den TV-Standard der neuen Generation in Österreich

UHD-Kooperation auf Astra-Satellit


RTL UHD Austria ab 10/2019 in Österreich (Foto: Mediengruppe RTL Deutschland)
RTL UHD Austria ab 10/2019 in Österreich (Foto: Mediengruppe RTL Deutschland)

Wien (pts011/04.10.2019/10:30) - - Ausstrahlung des neuen RTL UHD Austria-Senders ab Oktober 2019 über Astra-Satellit (Transponder 1)
- UHD-Auflösung bietet insbesondere bei Sportevents, Unterhaltungsshows und Serien hohen Nutzen für den Zuseher
- Erstes Highlight bei RTL UHD Austria am 9. Oktober 2019: Fußball-Länderspielklassiker Deutschland-Argentinien

TV-Konsumenten können sich freuen: RTL UHD Austria wird bei simpliTV ab Oktober hochkarätige Sportevents von RTL wie Formel 1, Fußball oder die erfolgreiche Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" über Satellit in UHD (4k)-Qualität auf der Frequenz 11214.25 MHz ausstrahlen. Die UHD-Kooperation mit der Mediengruppe RTL Deutschland über die Astra-Satellitenverbreitung in Österreich ist für alle Bestandskunden von simpliTV SAT im Abo enthalten. Das gilt auch für das kostenlose 6-Monate-Probeabo. Benötigt wird lediglich ein UHD-fähiger Fernseher mit integriertem 4k-Tuner sowie ein simpliTV-Modul. An der Sat-Anlage selbst muss keine Änderung vorgenommen werden.

Was der neue UHD-Standard bietet

UHD übertrifft mit 3840 x 2160 Pixel also 8 Millionen Bildpunkten den FULL HD Standard um das Vierfache. Außerdem nimmt nicht nur die Bildschärfe zu, sondern auch der erweiterte Farb- und Kontrastumfang (High Dynamic Range, "HDR") setzt neue Maßstäbe. Bereits am 9. Oktober 2019 können sich simpliTV SAT-Kunden bei der RTL UHD Austria-Übertragung des ewig jungen Fußballschlagers Deutschland gegen Argentinien überzeugen, wie Spieler oder Stadionatmosphäre zum Greifen nahe werden. Speziell durch UHD in Kombination mit HDR genießt man dabei eine noch nie dagewesene Detailtreue.

Rascher Umstieg von SD auf HD-Empfang

Österreichs TV-Konsumenten lieben scharfes Fernsehen. Mittlerweile sehen fast drei Millionen TV-Haushalte in Österreich ihre Programme in HD-Qualität. Der im internationalen Vergleich rasche Umstieg der TV-Haushalte von SD auf HD erfolgte in einer Zeitspanne von rund zehn Jahren. "Es ist daher logisch, dass die ORS in der simpliTV SAT-Vermarktung künftig voll auf UHD setzt", meint TV-Experte Michael Weber abschließend.

Über die ORS Group
Die ORS Group ist 2005 aus der Sendetechnik des ORF hervorgegangen und besteht aus der ORS (Österreichische Rundfunksender GmbH & Co KG) und ihrer Tochtergesellschaft ORS comm (ORS comm GmbH & Co KG). Die Gruppe hat den digitalen Wandel genutzt und sich vom Sendernetzbetreiber zu einem "Digital Content Gateway" weiterentwickelt. Sie garantiert mit ihren digitalen Infrastrukturen Content-Anbietern die Realisierung von modernen TV- und Radiolösungen via Terrestrik, Satellit, Kabel und IP. Unter der Marke "simpliTV" betreibt die ORS comm selbst eine TV-Plattform, die preisbewussten TV-Konsumenten via Antenne und SAT zur Verfügung steht. Der österreichische Video-on-Demand-Abrufdienst "Flimmit" sowie der Software-Spezialist für die Auslieferung digitaler Werbemittel "adworx" vervollständigen die ORS Group. Für weitere Informationen: https://www.ors.at

(Ende)
Aussender: simpliTV
Ansprechpartner: Michael Weber
Tel.: +43 664 627 89 06
E-Mail: michael.weber@ors.at
Website: www.simpliTV.at
|
|
98.244 Abonnenten
|
176.402 Meldungen
|
71.666 Pressefotos

MEDIEN

13.12.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
13.12.2019 - 10:20 | BürgschaftsBank Berlin
13.12.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
12.12.2019 - 11:30 | pressetext.redaktion
12.12.2019 - 06:15 | pressetext.redaktion
Top