Medien

AUSSENDER



dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
Ansprechpartner: Mag. Michael Kornfeld
Tel.: +43 2273 72788
E-Mail: office@dialog-mail.com

FRüHERE MELDUNGEN

03.10.2020 - 16:10 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
26.09.2020 - 16:10 | E-Mail Marketing Academy
19.09.2020 - 16:10 | E-Mail Marketing Academy
12.09.2020 - 16:10 | dialog-Mail e-Marketing Systems GmbH
05.09.2020 - 16:05 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
pts20201024002 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Probleme mit E-Mailing-Kennzahlen

Sie sind immer eine Momentaufnahme - Doch langfristig sieht die Welt oft anders aus


E-Mailing-Kennzahlen sind nicht unproblematisch (© dialog-Mail)
E-Mailing-Kennzahlen sind nicht unproblematisch (© dialog-Mail)

Wien (pts002/24.10.2020/16:10) - Die isolierte Betrachtung der Mailing-Kennzahlen kann im schlechtesten Fall zu falschen Rückschlüssen und zu falschen Maßnahmen führen. Daher empfiehlt sich ein Blick über den Tellerrand.

Zugegeben, die Kennzahlen eines E-Mailings sind ungemein spannend:
* Die Öffnungsrate sagt aus, wie viele Empfänger Sie erreicht haben
* Die Klickrate deutet auf Interesse an den Inhalten hin
* Die Bouncerate sagt etwas über die Qualität der Adressen aus
* Die Abmelderate ist ein guter Indikator für die langfristige Relevanz eines Newsletters

Doch all diese spannenden Kennzahlen haben ein gemeinsames Problem: Sie stellen immer nur eine Momentaufnahme dar.

Manche Zahlen können sich langfristig dramatisch auswirken

Dazu ein Beispiel: Angenommen, Sie verschicken wöchentlich einen Newsletter und beginnen dabei mit 10.000 Empfängern. Wenn Sie eine Abmelderate von nur 1 % haben, wirkt das auf den isolierten Blick eines Mailings wohl nicht weiter bedrohlich.

Doch das bedeutet auch, dass nach einem Jahr von den 10.000 Empfängern weniger als 6.000 Leser übrig sind. Sie verlieren also im Laufe des Jahres über 40 % (und sollten deshalb über eine Analyse der Gründe und/oder eine Kampagne zur Gewinnung neuer E-Mail-Adressen nachdenken).

Weitere Hintergründe und Empfehlungen

Die E-Mail-Marketing-Experten von dialog-Mail haben weitere Hintergründe zu dieser Problematik in einem ausführlichen Blog-Artikel beschrieben. Dabei geben Sie auch konkrete Empfehlungen an, welche Maßnahmen E-Mail-Marketer nun beachten sollten.

Zum Blog-Artikel: https://www.dialog-mail.com/p/1k9Ok

Über dialog-Mail
Die E-Mail-Marketing-Software "dialog-Mail" gehört zu den erfolgreichsten und innovativsten E-Mail-Marketing-Lösungen in Österreich. Im Jahr 2004 als reine österreichische Entwicklung eingeführt, konnten mittlerweile mehr als 300 namhafte Kunden gewonnen werden, darunter so renommierte Unternehmen wie Andritz, Bayer, Hutchinson Drei, Voest Alpine, Mazda, Schrack Seconet, die Salzburg AG oder Ratiopharm. dialog-Mail bietet sämtliche Funktionen, die Unternehmen für erfolgreiches E-Mail-Marketing benötigen - von A/B-Tests über ereignis-gesteuerte Mailings bis zu dynamischen Interessens-Profilen und umfangreichen Statistiken in Echtzeit. Die größten Stärken sind die Beratungs-Kompetenz, die einfache Bedienung (Mailing-Erstellung einfach per drag&drop), die umfangreichen Möglichkeiten für Analysen, Erfolgs-Kontrolle und Folge-Maßnahmen sowie die durchdachten Datenschutz-Funktionen. Mehr auf: https://www.dialog-mail.com

(Ende)
Aussender: dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
Ansprechpartner: Mag. Michael Kornfeld
Tel.: +43 2273 72788
E-Mail: office@dialog-mail.com
Website: www.dialog-mail.com
|
|
98.001 Abonnenten
|
185.429 Meldungen
|
75.947 Pressefotos

MEDIEN

04.12.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
04.12.2020 - 06:15 | pressetext.redaktion
03.12.2020 - 16:10 | FH St. Pölten
03.12.2020 - 10:30 | pressetext.redaktion
03.12.2020 - 06:00 | pressetext.redaktion
Top