Medien

AUSSENDER



NEWVICOM GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: +49 (0) 611 - 26 777 0
E-Mail: g.karnebogen@newvicom.de

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20071227004 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

Partys, Galas und Konzerte: So startet Hessen ins neue Jahr

Die aktuelle "HESSEN hat was!"-Wochenschau vom 27. Dezember 2007


Bad Schwalbach/Wiesbaden (pts004/27.12.2007/10:00) Ob rauschende Abendgala im Schloss mit Schampus und Feuerwerk, heiße südamerikanische Rhythmen inklusive Cocktails, gediegener klassischer Musik oder fetzig mit DJs, House- und R´n´B: Die Hessen verstehen es, auf ganz unterschiedliche Arten den Jahreswechsel zu zelebrieren. Die Wochenschau von "HESSEN hat was!" http://www.hessen-hat-was.de zeigt, was sich die feierwütigen Hessen alles haben einfallen lassen, um für jeden Geschmack etwas bieten zu können und präsentiert auch in dieser Ausgabe weitere Top-Leistungen, Veranstaltungen und Produkte aus Hessen.

Klassisch und prominent ins Jahr 2008
Bad Schwalbach begeht den Jahreswechsel klassisch: Am 31. Dezember findet im Kurhaus ab 20 Uhr der "Große Silvesterball" statt - im Stil eines Opernballs. Solisten der Opera Classica Europa, darunter Tenor Michael Vaccaro, singen Arien und Duette aus Oper, Operette und Musical, u.a. aus "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Zudem bittet das Ballensemble der Frankfurter Sinfoniker mit Walzer, Tango bis hin zu lateinamerikanischen Arrangements zum Tanz. Auf die Gäste wartet ein festliches Gala-Diner, Abendgarderobe ist Pflicht. Als Überraschung sind außerdem prominente Gäste eingeladen - um welche Promis es sich hierbei handelt, wurde jedoch noch nicht verraten. Karten kosten 85 Euro (Getränke extra), weitere Infos im Netz unter http://www.bad-schwalbach.de . Dort finden sich auch weitere Auftrittstermine des Ensembles von Opera Classica Europa in Bad Schwalbach (2. Januar 2008: "Der Zarewitsch"; 12. Januar: Arien und Duette aus brasilianischen Opern).

DJs und Lounges: Hessens große Silvester-Party
Zusammen mit dem Radiosender YOU FM präsentiert Dreampool.tv eine große Silvesterparty für Jung und Alt in den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen. In zwei Hallen finden ab 20 Uhr unterschiedliche Musikprogramme statt. Die DJs Macoon und Wannabe von Dreampool.tv versorgen das junge Publikum in Halle 1 mit einem Musik-Mix aus viel House und R&B. In Halle 2 ist ein dekorierter Tanzbereich mit Sitzmöglichkeiten vorbereitet. DJ Sputnik präsentiert hier Diskoklassiker mit den größten Hits der 70-er und 80-er Jahre. Ein exklusives Catering gehört zum Event, und der Aufenthalt im Lounge-Bereich dient zur Entspannung und Ruhe. Die Karten für die große Silvesterparty in den Rhein-Main-Hallen sind an allen offiziellen Vorverkaufsstellen erhältlich und bei den Rhein-Main-Hallen unter http://www.rhein-main-hallen.de . Weitere Infos auch unter http://www.dreampool.tv .

Cocktails und kubanische Rhythmen im Kurhaus
Gourmets sowie Freunde von Live-Musik und Partys kommen bei der traditionellen Silvester-Party im Wiesbadener Kurhaus auf ihre Kosten. Das vielfältige Angebot enthält ein Dinner, eine Gala und eine Silvester-Privée. "Käfer'S-Kurhaus-Gastronomie" schenkt im Foyer Cocktails aus, gefolgt von einem exklusiven 6-Gänge-Menü und Live-Musik mit Alfred McCrary (Preis: 175 Euro). Ab 21 Uhr sind alle Salons und Säle des Kurhauses geöffnet. Musikalische Höhepunkte sind das "Mobile Einsatzkommando", Cover-Songs von den "Nightbirds", kubanische Rhythmen sowie Boogie Woogie und Blues. Die Spielbank Wiesbaden öffnet ihre Tore im Salon Ferdinand Hey'l mit Roulette und Black Jack. Für alle Gäste der Silvester-Party ist ein Außenbereich vor dem Kurhaus reserviert, mit Blick auf das Feuerwerk. Flanierkarten (78,53 Euro, ohne Vorverkaufsgebühr 69,50 Euro) enthalten einen Verzehrgutschein in Höhe von 18 Euro und ein Glas Sekt. Karten für die Silvester-Party sind bei der Tourist Information Wiesbaden in der Marktstraße 6 in Wiesbaden erhältlich. Tel. +49-(0)611/1729930, Fax +49-(0)611/1729798, E-Mail: tourist-service@wiesbaden.de . Infos und Buchung auch unter http://www.wiesbaden.de/silvester .

Rauschende Gala im Schloss
Champagner und Feuerwerk im Schloss Reinhartshausen Kempinski: Das Schloss-Team bietet in seiner Silvestergala ein 6-Gänge-Galamenü mit Aperitif, begleitenden Getränken, Champagnerempfang und Mitternachtsimbiss für 195 Euro pro Person. Wem das nicht ausreicht, der kann das "Silvesterarrangement" buchen: zwei Übernachtungen in luxuriösen Zimmern mit reichhaltigem Frühstücksbuffet am 31. Dezember oder 2. Januar. Das Galamenü ist inklusive, eine Silvesterüberraschung im Schlosspark gehört auch dazu, ebenso wie ein Neujahrsbrunch. Wohltuende Spaziergänge und der Hotel-eigene Wellnessbereich ergänzen das Programm. Gesamtpreis im Einzelzimmer 725 Euro, im Doppelzimmer 535 Euro/Person. Gesonderte Kinderpreise und Suiten auf Anfrage. Adresse: Schloss Reinhartshausen Kempinski, Hauptstrasse 41, 65346 Eltville-Erbach, Tel. +49 (0)6123-676-477, Fax +49 (0)6123-676-400, E-Mail: reception.reinhartshausen@kempinski.com , Internet: http://www.schloss-hotel.de .

Champagner, Fingerfood und Austernbar im Landhaus
Das Landhaus Diedert in Wiesbaden bietet seinen Gästen eine kulinarische Silvesterparty mit Spitzen-Menü. Der Jahreswechsel wird eingeläutet mit einem Champagnerempfang, es folgen eine Auswahl an Fingerfood und Austernbar sowie ein umfangreiches 6-Gänge-Menü. Den ganzen Abend über darf nach Herzenslust getanzt werden, das feierliche Treiben wird um Mitternacht mit einem Feuerwerk gekrönt. Kosten: 119 Euro. Besucher von außerhalb können auch im Landhaus übernachten (DZ 45 Euro/Person, EZ 70 Euro). Weitere Infos und Reservierung: Hostellerie Landhaus Diedert, Am Kloster Klarenthal 9, 65195 Wiesbaden, Tel.: +49(0)611-184-6600, Fax: +49-(0)611-184-66030; E-Mail: info@landhaus-diedert.de , Website: http://www.landhaus-diedert.de .

Das Team von "HESSEN hat was!" wünscht allen Lesern und Partnern ein fröhliches Silvesterfest und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Vorschau: World of Events, 16. bis 17. Januar 2008, Rhein-Main-Hallen Wiesbaden - http://www.worldofevents.de / Hessentag 2008, 6. bis 16. Juni, Homberg (Efze) - http://www.hessentag2008.de

"HESSEN hat was!"-Die Wochenschau und die Aktionsplattform http://www.hessen-hat-was.de präsentieren das Beste, was Industrie, Handel, Städte, Dienstleister und Veranstalter des Bundeslandes Hessen zu bieten haben. Kostenfreies und unverbindliches Abo unter http://www.hessen-hat-was.de/kostenlos_anmelden.php . Redaktion und Projektbüro "HESSEN hat was!": c/o NEWVICOM GmbH, Rudolf-Vogt-Straße 1, 65187 Wiesbaden, E-Mail: info@hessenhatwas.de , Tel.: 0611-26777-0, Fax: 0611-26777-16

(Ende)
Aussender: NEWVICOM GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: +49 (0) 611 - 26 777 0
E-Mail: g.karnebogen@newvicom.de
|
|
98.898 Abonnenten
|
212.113 Meldungen
|
87.390 Pressefotos
Top