Medien

AUSSENDER



der Kunstraum
Ansprechpartner: Hubert Thurnhofer
Tel.: +43 699 1266 0929
E-Mail: hubert@thurnhofer.cc

FRüHERE MELDUNGEN

18.06.2018 - 10:00 | ACS Acquisition Services Wien
11.06.2018 - 15:00 | der Kunstraum
11.06.2018 - 11:11 | Anton Bruckner International School
04.06.2018 - 10:35 | FOREF
29.05.2018 - 16:16 | der Kunstraum

Mediabox

pts20180808011 Kultur/Lifestyle, Medien/Kommunikation

Parallelaktion Kunst: Vorschau und Rückblick

Kooperation mit Top-Galerie aus Minsk


Wien (pts011/08.08.2018/08:08) - Am 3. September eröffnet die internationale Ausstellung Parallelaktion Kunst 2018 im Kunstraum der Ringstrassen Galerien. Erstmals ist die Top-Galerie ARTEL aus Minsk in diesem Jahr Partner der Ausstellung. Weiters findet im Rahmen der Parallelaktion eine Sonderschau Grafik statt. Der Fokus Grafik ist bereits Teil der August-Ausstellung, die gleichzeitig ein Rückblick auf die Parallelaktionen der vergangenen Jahre ist.

FOKUS Grafik - powered by Immobilien Stojanoff

Die Grafik, insbesondere die Druckgrafik, ist im Kunstmarkt stark unterbewertet. Diese Feststellung darf in keiner Grafik-Ausstellung fehlen. Da die Grafik in der Regel deutlich günstiger zu kaufen ist als Malerei, halten viele sie für billig im Sinne von wertlos. Dieser circulus vitiosus ist schwer zu durchbrechen, außer dadurch, der Grafik mehr Raum zu geben. Der Fokus Grafik im Rahmen der Parallelaktion ist ein Beitrag dazu. Mit dabei sind: die Wiener Künstler Helmut Rusche, der 1970 bei Rudolf Hausner seinen Diplomabschluss machte, Josef Bramer und Leherb, aber auch die junge georgische Künstlerin Tatia Bakuradze. Das Leitmotiv der Ausstellung, die auch die Grenzen zwischen Grafik und Malerei thematisiert, liefert Tamar Matara mit "Burning Soul".

Details: https://kunstsammler.at/parallelaktion/538-fokus-grafik.html

Rückblick - Parallelaktionen seit 2011

Die erste Parallelaktion Kunst war bereits im Jahr 2011, damals im Mai zwischen Art Austria und Viennafair. Beide Messen existieren in der Form nicht mehr. Die Parallelaktion hat sich dagegen im Wiener Kunstherbst als eigenständiges Format für eine handverlesene Zahl von Künstlern und Galerien bewährt. Zu den Ausstellern der vergangenen Jahre zählen Prof. Albert Hoffmann, Marina Janulajtite, Paul Kaminski, Ivan Kulinski, Tonia Kos, Igor Leontjew, Slava Reyzin, Lothar Kaspar Wurm und Ernst Zdrahal, die nun in der August-Ausstellung ihre Arbeiten zeigen. https://www.kunstsammler.at/parallelaktion.html

Die Ausstellung läuft bis 31. August 2018.



(Ende)
Aussender: der Kunstraum
Ansprechpartner: Hubert Thurnhofer
Tel.: +43 699 1266 0929
E-Mail: hubert@thurnhofer.cc
Website: www.kunstsammler.at
|
|
97.983 Abonnenten
|
185.092 Meldungen
|
75.795 Pressefotos

MEDIEN

25.11.2020 - 13:15 | G DATA CyberDefense AG
25.11.2020 - 11:30 | pressetext.redaktion
25.11.2020 - 06:10 | pressetext.redaktion
24.11.2020 - 13:15 | G DATA CyberDefense AG
24.11.2020 - 12:30 | pressetext.redaktion
Top