Leben

AUSSENDER



pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Werner, Moser & Partner, Elisabeth Moser
Tel.: +49(0)40/82290862
E-Mail: info@wm-p.de

FRüHERE MELDUNGEN

17.06.2005 - 14:40 | pts - Presseinformation (A)
17.06.2005 - 12:30 | pts - Presseinformation (D)
17.06.2005 - 12:00 | pts - Presseinformation (D)
17.06.2005 - 09:53 | Zielpunkt Warenhandel GmbH & CO KG
16.06.2005 - 14:00 | pts - Presseinformation (D)

Mediabox

pts20050620008 Tourismus/Reisen, Produkte/Innovationen

Norfolkline investiert Millionen von Euro in neue Schiffe


Hamburg (pts008/20.06.2005/10:00) - Ab September 2005 setzt die zum dänischen Maersk-Konzern gehörende Norfolkline termingerecht die erste von drei neuen Luxusfähren auf der Route Dünkirchen-Dover ein.

Das neue Fährschiff mit 34.500 Bruttoregistertonnen bietet Platz für 780 Passagiere, 200 Pkw und bis zu 120 Lkw. Befördert werden natürlich auch Wohnwagen und Reisemobile, Busse und zu Fuß reisende Passagiere jedoch nicht. Die zweite dieser modernen Fähren wird planmäßig im Dezember 2005 und die dritte im Juni 2006 eingesetzt.

Dünkirchen ist als Abfahrtshafen ideal, denn der Norfolkline Passagier-Terminal ist direkt an die Autobahnen A 16 und A 25 angebunden über die man schnell von Frankreich, Belgien, Deutschland und den Niederlanden aus nach England gelangt. Die Anfahrtszeiten sind daher kürzer als nach Calais.

Mit der neuen Fähre dauert die Überfahrt bei einer Betriebsgeschwindigkeit von 25 Knoten nur noch 1 Stunde und 50 Minuten bei 20 Abfahrten täglich.

Zu den Neuerungen auf den Fähren zählen getrennte Decks jeweils für Lastwagenfahrer und Touristen, mit jeweils eigenen Einrichtungen.
Das Touristendeck verfügt über ein Bistro und ein Fast-Food-Restaurant, zwei Bars, einen Raum mit Massagestühlen, zwei Spielbereiche für Kinder, ein separates VIP-Business-Center mit PC und Internet-Anschluss, eine Video-Lounge und Satellitenfernseher. Lkw-Fahrer haben ein eigenes Restaurant sowie einen eigenen Aufenthaltsraum.

Die neuen Schiffe stellen in jeder Hinsicht einen Fortschritt dar: Schnelligkeit, Service und Qualität. "Unser Ziel ist es für Touristen sowie für Frachtkunden die Nummer Eins zu sein", sagt Wayne Bullen, Geschäftsführer für Norfolkline in Dover. Bereits im vergangenen Jahr erhielt die Reederei zwei Auszeichnungen: den Telegraph Travel Award und den Guardian and Observer Travel Award, jeweils für Qualität, Service und Sicherheit.

Norfolklines Investition stellt den bisher größten Kapitaleinsatz auf einer Fähr-Kurzstreckenverbindung dar.

Den neuen Katalog und Fährverbindungen gibt es ab sofort bei der deutschen Generalvertretung der Norfolkline "J.A. Reinecke (Agentur) GmbH & Co. KG", Jersbeker Straße 12, 22941 Bargteheide, Rufnummer 04532/6517, Fax 04532/24143. E-Mail jaReineck@aol.com Weitere Informationen auch im Internet unter http://www.JAReinecke.de

(Ende)
Aussender: pts - Presseinformation (D)
Ansprechpartner: Werner, Moser & Partner, Elisabeth Moser
Tel.: +49(0)40/82290862
E-Mail: info@wm-p.de
|
|
98.330 Abonnenten
|
193.129 Meldungen
|
79.562 Pressefotos

LEBEN

21.09.2021 - 12:35 | ISM International School of Management
21.09.2021 - 11:30 | pressetext.redaktion
21.09.2021 - 11:15 | Help-24 GmbH
21.09.2021 - 10:00 | Scientology Kirche Deutschland e.V.
20.09.2021 - 16:00 | FH St. Pölten
Top