Medien

HIGHTECH

27.11.2020 - 11:30 | Schneider Electric GmbH
27.11.2020 - 11:06 | pressetext.redaktion
27.11.2020 - 06:05 | pressetext.redaktion

BUSINESS

MEDIEN

27.11.2020 - 13:40 | FH St. Pölten
27.11.2020 - 13:21 | pressetext.redaktion
27.11.2020 - 13:05 | Lindt & Sprüngli Austria GmbH

LEBEN

27.11.2020 - 13:56 | pressetext.redaktion
27.11.2020 - 10:00 | INTERHOMES AG
27.11.2020 - 09:00 | Neusiedler See Tourismus GmbH
pte20200916007 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Neuer Filter zeigt Zoom-Gesten als Sprechblasen

Innovatives Feature in "Snap Camera" erleichtert Kommunikation auf Videokonferenz-Apps


Video-Call-Filter: illustriert Gesten (Foto: twitter.com, Cameron Hunter)
Video-Call-Filter: illustriert Gesten (Foto: twitter.com, Cameron Hunter)

San Francisco/Kerpen (pte007/16.09.2020/10:30) - Ein neuer Filter der Snapchat-Anwendung "Snap Camera" http://snapcamera.snapchat.com illustriert die Gesten von Teilnehmern an Videokonferenzen mithilfe von Comic-Sprechblasen. Die von Netflix-Techniker Cameron Hunter http://bit.ly/3mqQ3Lv programmierte Anwendung erleichtert es Usern, die in Meetings stumm geschaltet sind, sich leichter verständlich zu machen. Filter auf Snap Camera sind mit den Apps Zoom, Google Hangout, Google Meet und Skype kompatibel.

"Bei Abstimmung zeitsparend"

"Stumm geschaltene Teilnehmer an Video-Calls können sich oft schwer verständlich machen. Ein visuell eindeutiges Zeichen erleichtert die Kommunikation. Vor allem bei einer Abstimmung ist es für den Moderator sehr zeitsparend, wenn er nicht jeden Teilnehmer einzeln abfragen muss. Viele Menschen sind außerdem eher visuell geprägt und nehmen Informationen auf diese Weise besser auf", so Social-Media-Experte Tim Weisheit https://timweisheit.de im pressetext-Gespräch.

Auf dem Filter erscheint eine Sprechblase mit der Aufschrift "Yes", wenn Anwender den Daumen hoch halten. Eine gehobene Faust dagegen führt zu einem "No". Halten Call-Teilnehmer eine Hand mit der Handfläche nach vorne hoch, sagen sie damit "Hello". Wollen sie eine Frage stellen, heben sie den Zeigefinger und die Sprechblase "Question" erscheint.

Teufelshorn ist "Awesome"

Auch Begeisterung können User mit dem Filter schnell ausdrücken. Wenn sie mit ihren Fingern das Teufelshorn machen, erscheint ein enthusiastisches "Awesome". Ein Grinsen löst eine lachende Sprechblase aus. Bei Anwendern, die sich seitlich aus dem Bild bewegen, sagt die Aufschrift "I'll Be Right Back!" ("Ich bin gleich zurück!"). Mit einem Friedenszeichen sagen Konferenzteilnehmer dagegen "Goodbye".

Hunter hat für die Programmierung des Filters nach eigenen Angaben nur einen Abend gebraucht. Um das Feature zu verwenden, müssen User zuerst die Snap Camera-Software herunterladen. Danach müssen sie den Filter von Cameron Hunter finden http://bit.ly/3iBUctN und installieren. Auf den Videokonferenz-Apps Zoom, Skype Google Hangout und Google Meet können sie dann die Snap Camera als Video-Quelle definieren und so in Calls die Sprechblasen einsetzen.

(Ende)
Aussender: pressetext.redaktion
Ansprechpartner: Georg Haas
Tel.: +43-1-81140-306
E-Mail: haas@pressetext.com
Website: www.pressetext.com
|
|
97.983 Abonnenten
|
185.184 Meldungen
|
75.828 Pressefotos
Top