Leben

AUSSENDER



NEWVICOM GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: +49 (0) 611 - 26 777 0
E-Mail: g.karnebogen@newvicom.de

FRüHERE MELDUNGEN

Mediabox

pts20071210019 Bildung/Karriere, Medien/Kommunikation

STUDYmobile und Q-World starten Wissenstraining

Eine ganze Welt mit hochkarätigen Quizfragen jetzt auf dem Handy


Lichtenau (pts019/10.12.2007/13:35) Wer Millionär bei Pilawa oder Jauch werden will, der kann sich ab sofort darauf perfekt mit dem Handy vorbereiten: in der Pause, zu Hause, im Bus oder zu Fuß und immer im Wartezimmer. STUDYmobile und Q-World, das clevere Spiele-Portal von wissen.de und Wissen Media Verlag, bieten ab sofort auf http://www.studymobile.de/q-world hochwertige Multiple-Choice-Quiz-Programme zu Themen der Geschichte, Gesellschaft, Kultur, Technik, Natur und zur Allgemeinbildung.

Jedes Programm mit mehr als 200 redaktionell von wissen.de geprüften Inhalten gibt es für 1,99 Eur - und man kann es sich direkt auf den PC und von dort per Datenkabel, Bluetooth oder Infrarot auf das Handy laden. Bevor der Quiz-Liebhaber das gewünschte Programm herunterlädt, kann er über eine kleine Vorschau direkt in das Programm hineingehen und gleich ein paar Fragen probebeantworten. Gefallen ihm das Angebot und die Art der Fragen, kann er sich noch entscheiden, ob er das Quiz auf sein Handy, auf einen Pocket-PC oder auf den PC überspielen möchte.

Eltern, die für mehr Wissen ihrer Kinder gern etwas Geld ausgeben, können ihnen einen Gutschein spendieren (von 5 Eur bis 20 Eur), den die Jugendlichen dann nach Wahl aufbrauchen und dabei lernen können, Fragen wie diese zu beantworten:
- "Wo wuchs die ägyptische Königin Kleopatra VII. auf?"
- "Wann spricht man von der Schafskälte?"
- "Wie heißt der Darsteller, der in 'Casino Royale' (2006) erstmals den Bond gab?"
- "Das so genannte STOL-Flugzeug wurde entwickelt für ...?"
- "Welche Urkunde legte 1225 die Rechte des Adels und der Kirche in England fest?"

Wer erst einmal ausprobieren möchte, wie das mit dem Lernen und dem Handy funktioniert, der kann sich die schönsten Balladen von Schiller, Urlaubsenglisch, den Wahrig-Rechtschreibtrainer, die internationalen Buchstabierregeln oder Infos zum diesjährigen Physiknobelpreisträger direkt auf sein Handy laden: http://www.studymobile.de/go.wml

Die Programme sind alle kostenlos. Aber aufgepasst: Wer keine Flatrate für Downloads hat, sollte sich zunächst bei seinem Netzwerkbetreiber erkundigen, welche Gebühren für den direkten Download auf das Handy anfallen. Ganz ohne mögliche Gebühren sind die Downloads dieser Lernprogramme für mobile Endgeräte (auch für das Handy) auf den Rechner. Einfach auf http://www.studymobile.de/wahnsinn gehen und dort herunterladen, was Herz und Handy, Playstation und PC begehren.

Über studymobile.de:
Studymobile.de wurde 2006 als Startup-Unternehmen im badischen Lichtenau von Hertha Beuschel-Menze, Giuseppe Graziano und Jörg Horstmann gegründet. Gemeinsam mit Berlitz, Bertelsmann, Duden, Langenscheidt, Haufe und anderen wird hier ein Portal aufgebaut, das ein besonders attraktives Softwareangebot, die Studymobile Factory SMF (mit der schon Grundschüler eigene Lernprogramme für das Handy schreiben können) mit einem großen Angebot an kostenlosen Lern- und Informationssystemen verbindet, dem Studymobile Marketplace SMM.

Weitere Informationen:
Frohmut Menze
Waldstraße 17
77839 Lichtenau
Tel.: 07227-992831
Mobil: 0173-9099708
E-Mail: frohmut@menze.de

(Ende)
Aussender: NEWVICOM GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: +49 (0) 611 - 26 777 0
E-Mail: g.karnebogen@newvicom.de
|
|
98.909 Abonnenten
|
213.701 Meldungen
|
87.993 Pressefotos

LEBEN

01.12.2023 - 10:30 | danberg&danberg.
01.12.2023 - 10:30 | pressetext.redaktion
01.12.2023 - 09:25 | Baum-Kommunikation
01.12.2023 - 06:00 | pressetext.redaktion
30.11.2023 - 18:00 | VWGÖ - Verband der Wissenschaftlichen Gesellschaften Österreichs
Top