Medien

AUSSENDER



ICNM - International Center for New Media
Ansprechpartner: Erika leitinger
E-Mail: leitinger@icnm.net

FRüHERE MELDUNGEN

11.09.2006 - 10:06 | ICNM - International Center for New Media
02.08.2006 - 10:30 | ICNM - International Center for New Media
27.06.2006 - 10:46 | ICNM - International Center for New Media
01.06.2006 - 11:01 | ICNM - International Center for New Media
24.05.2006 - 11:06 | ICNM - International Center for New Media
pts20061127017 Medien/Kommunikation, Technologie/Digitalisierung

Multimedia out of space

Europrix Top Talent Award in Wien vergeben


© Fotodienst / Georg Katzinger
© Fotodienst / Georg Katzinger

Salzburg / Wien (pts017/27.11.2006/11:00) Die Preisverleihung des europäischen Multimedia-Wettbewerbs Europrix Top Talent Award fand am 25.11.2006 in Wien statt. Gewonnen haben die begehrte Auszeichnung die jungen Berliner Andre Stubbe & Markus Lerner mit der Installation Outerspace.

Vor rund 350 Multimedia Experten und jungen Kreativen aus ganz Europa fand am 25.11. im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien die Preisverleihung des Europrix Top Talent Awards statt. Unter den Laudatoren waren Curtis Wong, der führenden Researcher for New Media von Microsoft Redmond, UNIDO Generalsekretär Kandeh Yumkella und der ehemalige EU Kommissar Franz Fischler. Peter A. Bruck, Inititator des Europrix, betonte die Wichtigkeit dieses Preises: "Die Bühne gehört heute Abend den jungen Talenten der Multimedia Branche. Wenn Sie sich die nominierten Produkte ansehen, wissen Sie über welches Kreativitätspotential und auch welche Professionlität diese jungen Produzenten verfügen. Der Europrix Top Talent Award stellt dieses Potential jedes Jahr in den Mittelpunkt."

Der Gewinner der Kategorie Interactive Installations & Interactive TV und Overall Winner 2006 ist die Multimediainstallation Outerspace. Ein reagierender Roboterarm, welcher die Umgebung durch Licht-, Wärme- und Bewegungswahrnehmung erkundet. Der Körper besteht aus Fiberglasröhren, Kabeln, Gelenken und Photosensoren, das Design lehnt sich an verschiedene Aspekte im Bereich Industriedesign. Was auf den ersten Blick den Eindruck kalter Mechanik vermittelt, erschließt sich in der Interaktion mit dem Anwender als faszinierendes Gegenüber und lässt ihn nicht mehr los. Diese Begeisterung lässt sich auch in der Jurybegründung nachlesen.

Die Jury war vor allem von der Einfachheit des Produkts und dessen großer Wirkung beeindruckt. Ein einfaches Stück Metall wird zum Leben erweckt und bewegt sich mit katzenartiger Ästhetik, die vergessen lässt, dass es sich hier um kein lebendiges Wesen handelt. Seine Kraft schöpft es aus Licht, Bewegung und der menschlichen Berührung. Fast scheint es, als bräuchte es wie der Mensch Wärme und Nähe um leben zu können. Ebenso gibt es diese Energie zurück; es ertastet die Hand, die es berührt, kitzelt sie und gibt fast eine Zärtlichkeit zurück. Manchmal steht es einfach still und wartet darauf, dass man auf es zugeht. Und dieser Aufforderung kann man sich kaum entziehen. Für die Jury schafft Outerspace mit scheinbar einfachsten Mitteln die Verbindung zwischen Robotics und Design. Im Zeitalter von Computerspielen und Virtueller Realität bietet dieses Mischwesen nicht nur Spaß, sondern vor allem auch taktile, sinnliche Erfahrungen. Outerspace ist die Antwort auf die Frage, wie man Roboter, Kunst und Design verbindet und damit sinnliche Erfahrungen schafft. Eine Berührung genügt!

Der EUROPRIX Top Talent Award ist Europas wichtigster Wettbewerb für innovative Multimedia Projekte und richtet sich an junge, kreative Talente unter 30 Jahren, die im Bereich e-Content und Design arbeiten. Durch seinen Fokus auf Innovation, Kreativität und Originalität unterscheidet er sich deutlich von anderen Wettbewerben.

2006 wurden 318 Produkte aus 29 Ländern Europas eingereicht. In der Jurysitzung Ende August in Salzburg wurden in acht Kategorien die Gewinner, der Gewinner des Content Fusion Awards, sowie der Overall Sieger gekürt.

Fotos von der Gala zum kostenlosen download finden Sie unter:
http://www.fotodienst.at/browse.mc?album_id=924
Bildnachweis: ©Fotodienst/ Daniel Katzinger

Europas Top Multimedia Projekte Gewinnerprojekte 2006:

Overall Winner:
Outerspace / Universität der Künste Berlin / GER

Broadband/Online:
SRG SSR Timeline / Swiss Info/Swiss Radio Internat./ CH

Offline/Interactive DVD:
"Sonorama, south Benin" / Cosmonote /

Mobile Contents:
CabBoots - Shoes with integrated guidance system / niversität der Künste Berlin / GER

Games:
Tulse Luper Journey / Submarine / NL

Interactive Computer Graphics:
Neighbours /Moholy-Nagy University of
Art & Design Budapest /HUN

Interactive Installations & Interactive TV:
Outerspace /Universität der Künste Berlin /GER

Content Tools & Interface Design:
Recreating Movement / Fachhochschule Würzburg GER

Digital Video & Animations:
Tadam /Gobelins, l'école de l'image /FRA

Content Fusion Award:
The Unseen Video / Fachhochschule Augsburg /GER

Partner der Europrix Top Talent Awards 2006 sind u.a.: Bundsministerium für Wirtschaft und Arbeit, Österreichisches Parlament, Stadt Wien, AWS, Adobe, A1, Telekom, Alcatel, Microsoft.

Rückfragehinweis:
Rainer Steindler / Projektmanager
steindler@icnm.net
T: 0662 630408.31

EUROPRIX Top Talent Award Office
c/o ICNM - International Center for New Media
Moosstrasse 43a, 5020 Salzburg, Austria
http://www.toptalent.europrix.org/

(Ende)
Aussender: ICNM - International Center for New Media
Ansprechpartner: Erika leitinger
E-Mail: leitinger@icnm.net
|
|
98.900 Abonnenten
|
212.181 Meldungen
|
87.410 Pressefotos

MEDIEN

29.09.2023 - 06:05 | pressetext.redaktion
28.09.2023 - 12:30 | pressetext.redaktion
28.09.2023 - 06:05 | pressetext.redaktion
27.09.2023 - 11:30 | pressetext.redaktion
27.09.2023 - 08:15 | Der Werbetherapeut
Top