Medien

AUSSENDER



PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611-26 777 10
E-Mail: g.karnebogen@panamedia.de

FRüHERE MELDUNGEN

28.06.2011 - 12:45 | PANAMEDIA Communications GmbH
22.06.2011 - 12:25 | PANAMEDIA Communications GmbH
17.06.2011 - 13:20 | PANAMEDIA Communications GmbH
08.06.2011 - 13:15 | iQ-Company AG, Am Klingenweg 12 - 65396 Walluf
07.06.2011 - 10:40 | PANAMEDIA Communications GmbH

Mediabox

pts20110629015 Medien/Kommunikation, Kultur/Lifestyle

Multimar Wattforum erweitert seine Erlebniswelten zum Lernen und Spielen

Bundesweiter Presse-und Infodienst "Faszination D" vom 29.06.11


Tönning (pts015/29.06.2011/11:15) - "Spätestens Ende Juli können wir unseren jungen Besuchern im Außenbereich eine weitere Attraktion bieten. Das wird ein 10 Meter großer Krabbenkutter sein. Zum Spielen und Anfassen. Und natürlich auch zum Lernen. Wer will, kann in die Krabbennetze krabbeln. Oder zuschauen, wie Krabben gekocht und verarbeitet werden. Dieser Kutter", erzählt Dr. Gerd Meurs, der Leiter des Multimar Wattforums in Tönning, "ist ein Unikat. Er wurde extra für uns gebaut. Umweltgerecht aus ungeschliffenem Naturholz. Und er hat fast die Größe eines Original Krabbenkutters."

Das größte Informationszentrum für den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer, der zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer gehört, wird damit um eine weitere Attraktion reicher. Die faszinierende Mischung aus interaktiven Lernwelten, den vielen Aquarien ("Star" ist ein 250.000 Liter Becken mit einer 6 m x 6 m Panoramascheibe), einem Walhaus und großzügigen Spiel- und Spaßwelten (z.B. einem 8 Meter hohen Leuchtturm, Spitzname "Lummerland") begeistern jährlich 150.000 bis 240.000 Besucher aus dem In- und Ausland.
"Die verschiedenen Formen des Wattenmeeres werden bei uns direkt sichtbar gemacht - und auch erlebbar", so Dr. Meurs. "Einiges ist sogar zum Anfassen. Wir zeigen und erklären alle Formen dieses einzigartigen Naturschatzes. Das fängt beim Tiedebecken an, geht weiter hin zum Prielbecken, der Miesmuschelbank, den Seegraswiesen. Gezeigt werden auch der Sandgrund, der Felsgrund, die Lebenswelten eines Hafens, der Geröllgrund - also große Steine, die durch die Eiszeit ins Wattenmeer befördert wurden. Zum Schluss zeigen wir den Besuchern den Helgoländer Felssockel und natürlich die Hochsee mit seinen Schwarmfischen und vielem mehr".

Im weiteren Fokus der Ausstellung stehen die Nutzung des Wattenmeeres und auch der Hochsee durch die Fischerei. Der Klimawandel und seine Auswirkungen auf das Wattenmeer und die Nordsee insgesamt wird das nächste Schwerpunktthema bilden.
Aber auch der Spielplatz soll nach dem Leuchtturm, dem Krabbenkutter u.a. weiter ausgebaut werden. Dr. Meurs: "Wir planen eine ganze Hallig aufzubauen. Wenn alles gut läuft eröffnen wir die schon im kommenden Jahr".

Weitere Infos, Öffnungszeiten, Preise, Veranstaltungen: http://www.multimar-wattforum.de ; Webadresse des Nationalparks: http://www.nationalpark-wattenmeer.de .

Aktion: Großer Fotowettbewerb mit dem Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer als Partner. Webadresse: http://www.so-schoen-ist-deutschland-im-sommer.de . Dann auf Bilder anschauen klicken, weiter auf Naturparadiese, anschließend auf den Buchstaben "N". Hier finden alle Interessenten die Aktionsplattform des Nationalparks und können sich mit eigenen Fotos am hoch dotierten Wettbewerb beteiligen.

Pressekontakt Nationalparkverwaltung Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer: Schlossgarten 1, 25832 Tönning; Monika Hecker, Tel. 04861-616-81, E-Mail: monika.hecker@lkn.landsh.de .

Ein Herzogtum wird zum Sommer-Erlebnis-Paradies
Das Herzogtum Lauenburg zwischen Hamburg und Lübeck entwickelt sich mit jedem Jahr mehr zu einem vielseitigen Sommer-Erlebnis-Paradies für die ganze Familie. Besonders die Aktiv-Urlauber, die das Außergewöhnliche suchen, kommen hier auf Ihre Kosten. Ein Beispiel von vielen ist die Erlebnisbahn Ratzeburg. Hier gibt es die vielfältigsten Fortbewegungsmittel zur freien Auswahl: Tandems und Spaßfahrräder. Handhebeldraisinen. Kanu und Drachenboot. Oder Wasserfahrrad und Kajak. Mehr Infos und viele weitere Erlebnistipps bieten die Web-Adressen http://www.erlebnisbahn-ratzeburg.de , http://www.kanu-center.de , http://www.segelschulemorgenroth.de , http://www.swingolf-bergrade.de .

Das Herzogtum hat mehr als 40 Seen. Viele davon verfügen über beste Badestellen. Etwa der Ratzeburger Domsee in Bäk mit direktem Blick auf den imposanten Ratzeburger Dom. Alle offiziellen Badestellen sind auf http://www.badewasserqualitaet.schleswig-holstein.de zu finden.
Und auch für Camper ist das Herzogtum ein Paradies. Wer das Ungewöhnliche mag: Das Schaalsee-Camp am Pipersee bietet seinen Gästen sogar Übernachtungen im Planwagen an. Nähere Informationen sind auf http://www.hlms.de unter "Suchen & Buchen erhältlich.

Pressekontakt: Herzogtum Lauenburg Marketing & Services GmbH, Ansprechpartner: Carina Jahnke, Tel. 04541-802113. E-Mail: jahnke@hlms.de. Zwei ausführliche Pressemitteilungen des Herzogtums zu obigen Themen sind diesem Infodienst von "Faszination D" als pdfs beigefügt.

Deutschlands größter Fotowettbewerb startet "So schön ist Deutschland im Sommer".
Die Jury hatte die Qual der Wahl: aus mehr als 4000 Einsendungen mussten die 10 besten Motive der großen Frühlings-Aktion von "So schön ist Deutschland" ausgewählt werden. Diese sind jetzt auf http://www.so-schoen-ist-deutschland-im-fruehling.de zu bestaunen. Ebenso erfolgreich ist jetzt auch die große Sommer-Aktion gestartet. Sie zeigt, was Deutschland an schönen Städten, Landschaften, Naturparadiesen, Kultur-Attraktionen und vielem mehr zu bieten hat. Alle Bilder, alle Teilnahmekonditionen, die wertvollen Preise von Yamando u.v.m. finden Interessenten auf http://www.so-schoen-ist-deutschland-im-sommer.de .

Foto-Services von "Faszination D"
Das Portal http://www.myfoto.de bietet eine große Auswahl von individuell gestaltbaren Produkten und Dienstleistungen mit den schönsten Reise-Motiven. Kooperationspartner ist der namhafte Homburger Spezialdienstleister Fotogeschenke Spezialist Personello. Mehr Infos siehe auch http://de.personello.com .

"Faszination D Technik": Eine Art "interaktives YouTube" namens ADIVI
Die neue Software ADIVI 3.0 der Darmstädter Firma InnoTeamS ( http://www.innoteams.de ) ist eine webbasierte Hypervideo- und Rich-Media-Software. Damit kann jeder - ohne Programmierkenntnisse - in nur wenigen Minuten Videos aller Art interaktiv gestalten. Mehr Infos auf http://www.adivi.net oder direkt bei InnoTeamS GmbH, Karsten Schmidt/GF, Fraunhoferstraße 5, 64283 Darmstadt. Tel. 06151 155 115, E-Mail: ks@innoteams.de

Kontakt, Redaktionsanschrift und Projektbüro von "Faszination D":
PANAMEDIA Communications GmbH, Berliner Straße 275, 65205 Wiesbaden,
Tel. 0611 - 26 777 0, Fax: 0611 - 26 777 16, Email: info@panamedia.de,
Web: http://www.panamedia.de

(Ende)
Aussender: PANAMEDIA Communications GmbH
Ansprechpartner: Giesbert Karnebogen
Tel.: 0611-26 777 10
E-Mail: g.karnebogen@panamedia.de
Website: www.panamedia.de
|
|
98.687 Abonnenten
|
200.900 Meldungen
|
83.058 Pressefotos

MEDIEN

02.07.2022 - 16:10 | dialog-Mail eMarketing Systems GmbH
01.07.2022 - 13:35 | pressetext.redaktion
01.07.2022 - 06:10 | pressetext.redaktion
30.06.2022 - 13:45 | pressetext.redaktion
30.06.2022 - 06:00 | pressetext.redaktion
Top